Umstellung auf 42V, schafft der Zivan NG3 das?

M

Manuel

Guest
Hallo,

kann mir jemand sagen, welchen Widerstand ich in meinen auf Spannungsanzeige umgerüsteten "kapamesser" einbauen muss, dass er mir ein 42V System korrekt anzeigt?
Ansonsten sollte es bei 42V im Bordnetz vom CityEl keine Probleme geben, wie ich gelesen habe... Oder weiß ich da was nicht?

Schafft eigentlich der Zivan NG3 (36V) eine Spannugserhöhung auf 42V? Vielleicht weiß das ja jemand.

Gruß

Manuel
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Eine 6V-Zenerdiode mit einem Vorwiderstand sollte meiner Meinung nach für den Spannungsabfall von 6V sorgen können. Wo und wie man die einbauen muss, kann ich aber leider nicht sagen.
 
M

Manuel

Guest
Hi Florian,

ich weiß wo ich das einbauen muss (da sind schon 3 Dioden und ein Vorwiderstand von 200Ohm)... Was macht eine Zehnerdiode und wieviel Strom verträgt die? Das ganze wird bei mir nämlich ziemlich heiß (seltsame Konstruktion vom Vorbesitzer).
Gruß

Manuel
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Zenerdioden haben in Sperrrichtung eine genau definierte Durchbruchspannung, erzeugen also eine Spannungsabfall. Mehr Infos drüber findest du unter http://de.wikipedia.org/wiki/Zenerdiode
Bei Reichelt gibts die Dioden als 500mW-Version, bei der 6,2 Volt-Ausführung sollte der Strom unter 20mA bleiben, max. 60mA. Kosten 3 cent, sollten also beim Elektronikshop um Eck auch bezahlbar sein.
 
M

Manuel

Guest
hmmm, ja, Strom liegt eher bei 100mA, toll, kann ich nicht ändern, liegt am Innenwiderstand des Kapamessers (nur 100Ohm).
Naja, mal sehen, wie ich das hinbekomm... danke trotzdem
 

Florian Beer

Mitglied
14.09.2005
141
Gibt bestimmt auch größere Leistungsklassen (ca 1,5W entsprechend min. 150mA nach meiner Hochrechnung ohne das Datenblatt zu kennen.
 

Anmelden

Neue Themen