Umfrage: Anschaffungskriterien Pkw

Sofia.Rivero

Neues Mitglied
30.11.2021
1
Hallo!
Paul, 26, Promotionsstudent (Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften, insb. Energieökonomik; RWTH Aachen) und Sofia, 20, Studentin des Wirtschaftsingenieurwesens (RWTH Aachen) haben folgendes Anliegen:
Zusammen mit Menschen, die Fahrerfahrung mit Pkws unterschiedlicher Antriebstechnologien (batterieelektrisch, brennstoffzellenbetrieben, Diesel/Benziner) haben, wurden relevante Anschaffungskriterien beim Pkw-Kauf formuliert. Wir würden gerne herausfinden, wie wichtig die jeweiligen Kaufkriterien aus der Sicht von Pkw-Fahrer*innen sind. Dafür haben wir eine Umfrage vorbereitet, die sich neben dem besagten Kernanliegen auch noch dem Mobilitätsverhalten und sozio-demografischen Aspekten der Umfrageteilnehmer*innen widmet.
Die Umfrage ist völlig anonym und dauert ca. 10 Minuten. Die Umfrage kann in einer Web-Applikation durchgeführt werden (Computer wird empfohlen, Smartphone/Tablet geht auch). Voraussetzung zur Teilnahme ist nur der Besitzt eines Führerscheins.
Der folgende Link führt zur Umfrage: https://s2survey.net/anschaffungskriterien_pkwkauf/
Die Ergebnisse werden – wenn gewünscht – gerne geteilt.
Vielen Dank! Bleiben Sie gesund.
Sofia und Paul
Befragungszeitraum: 26.11.2021-31.12.2021
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Stefanseiner

Stefanseiner

Mitglied
29.10.2021
246
40
Saarland
mona-stefan.de
Hallo.
Was ihr gut abfragt sind unterschiedliche Verhältnisse von Anschaffungspreis zu Reichweite etc.pp.
Das ist zwar ein guter Ansatz, aber nicht ausreichend, weil eine absolute Kaufpreishöhe fehlt, und die ist wohl für die meisten Leute ein absolut hartes Kriterium und äußerst entscheidend, ob man sich ein E-Auto kaufen kann oder eben nicht - da bringt es auch nichts, wenn ein z.B. Porsche Taycan ein super Verhältnis Preis <-> Reichweite hat wenn er absolut gesehen 4x zu teuer für mein Budget ist.
Was wir mMn dringend brauchen sind mehr E-Autos in der Golf-Mittelklasse für nicht (viel) mehr als 30t€.

Und Wasserstoffautos im privaten Personenverkehr sind eh raus da technisch Blödsinn, wenn man sich die Energiebilanz anschaut (rund 200kWh / 100km wohingegen reine batterieelektrische Autos bei um 16kWh / 100km liegen), von daher sollte man das Gespenst vom H2-Auto endlich ad acta legen. In den 90ern wäre das eine gute Alternative gewesen, aber der Zug ist (einmal wieder) mittlerweile längst abgefahren.
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.713
Und Wasserstoffautos im privaten Personenverkehr sind eh raus da technisch Blödsinn, wenn man sich die Energiebilanz anschaut (rund 200kWh / 100km wohingegen reine batterieelektrische Autos bei um 16kWh / 100km liegen), von daher sollte man das Gespenst vom H2-Auto endlich ad acta legen. In den 90ern wäre das eine gute Alternative gewesen, aber der Zug ist (einmal wieder) mittlerweile längst abgefahren.

die Graue Energie ist das eine !!!!
Was kostet die einrichtung einer Schnellladesäule - in form der integration in ein bestehendes Versorgungsnetz?
Was kostet derzeit eine H2 Tankstelle in Demo-Qualitöt mit 2-4 Zapfstellen......ab 1 Million Euro und dawird sich in absehbarerer Zeit auch nichts dran Ändern.
Schnelllader lassen sich dagegen überall schnell Aufstellen wenn gewollt - H2-Tankstellen nicht !!!!!
Da ändert sich auch nichts dran das es Modellprojekte gibt die sich mit der Umrüstung bzw. Eignungsprüfung der Erdgasleitung für H2 zu verwenden.

Und perse steht bis auf weiteres auch noch nicht mal im Ansatz soviel Überflüssiges PV-Windenergie zu verfügung - Im Sinne von nicht einspeisbaren - Das man sich gedanken machen Könnte SCHWEINE-TEURE-Reinstwasser-Elektrolyse-Stationen auf zu stellen. Am Ende genau so ein Bullshit wie E-Fuel für den Alltag!!!!!
Zuteuer zu Wenig.

Wenn dann mal der Tag kommt wo die Saudis trocken fallen ..... und von der anderen Seite anfangen Abzusaufen .....denn auf WüstenSand kann man keine hohen "Wallstreet-Mauern" in NEOM bauen :devilish: :ROFLMAO: 😚

Dann sehen wir "Weiter" was für Möglichkeiten am Horrizont unter dem halben Mond am südlichen Firmament .....gesehen werden .
 

Anmelden

Neue Themen