Umbau City El 50km/h zu 63km/h-Version

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.130
Moin,
klar, dass jeder, der mal viel Asche in den Aufbau seines ELs gesteckt hat, sowas auch wieder rauskriegen will. Aber ehrlich, wer kauft sich das perfekt aufgebaute EL?
So aus meinem Gefuehl raus kauft jeder mit ein wenig ELfahrung bei ploetzlichem Bedarf ein gut erhaltenes Billig-EL zum selber aufbauen, da man ja seine eigenen Ideen umsetzen will. Und Neueinsteiger moechten nicht viel Geld ausgeben und kaufen erst recht kein EL fuer 5000 Geld.
Ich kenne keinen EL-Fahrer, der - ausser bei einem Neufahrzeug - tatsaechlich 5000 Geld ausgegeben hat. Moeglicherweise gibt es so ein Wunder-EL, das sein Geld auch wert ist. Persoenlich wuerde ich mir das dreimal ueberlegen.

Auch von mir 5€ ins Phrasenschwein:
Ein Ausnahme hat noch NIE (!) eine Regel bestaetigt. Ausnahmen zerstoeren eine Regel. Wie soll auch eine Ausnahme eine Regel stuetzen? Ist hier ein Philosoph im Forum?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
10.174
Hi Leon,
ne Kappamessung erfolgt durch kontrolliertes Ent- und wieder Aufladen mittels entsprechenden Geraeten. Kann man also erst machen, wenn man die Zellen vor sich hat.
Bei alten Thundersky LFP90AHA wuerde ich den Wert mal mit -100€ ansetzen. Schliesslich musst du den Schrott ja auch noch entsorgen. Ernsthaft, die Dinger haben eine 5%ige Degradation pro Jahr. Nach 30K Kilometern hast du kaum noch Restreichweite. Das Alter und der Umgang sind hier entscheidend, geh aber mal von Schrott aus. Ausserdem sind die Zellen wahrscheinlich unter Last nicht mehr Spannugssteif, sondern brechen schnell ein.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
Ist blödsinn mit der Degradation die in meinem El hatten nach 29000 km und 6 Jahren Standzeit noch 88 AH

Gruss Roman
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.130
Moin Roman,
Glueck gehabt. Thundersky hat ne jaehrliche Degradation von 5% angegeben. Meine LFP90AHA hatten nach 6 Jahren und ca. 60 000 Kilometern etwa 75 Ah. Also ebenfalls weniger als befuerchtet. Dennoch muss man halt damit rechnen. Ich denke, die Hersteller waren gerade in der Anfangszeit noch sehr vorsichtig mit ihren Aussagen, was die biologische Alterung angeht..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sasch
 

Marcel Fischer

Mitglied
21.08.2020
57
Hallo Leon, hallo zusammen

ich will dir kurz meine Erfahrungen mitteilen:
Egal aus welchem Segment: wirkliche Schnäppchen gibt es „fast“ nie. Wer billig kauft - kauft zweimal.
Mein erstes EL vor vielen Jahren war, ein Cabrio. Da ich elektrisch eine Pfeife bin, durfte immer die Werkstatt ran. Erste Rechnung: neue Batterien, etc… um die 2‘500.- Franken. Dann MFK ( TÜV ) gemacht. Ca. 1-2 Monate gefahren, dann 3-6 Monate stehen gelassen und dann für 2500.- verkauft. ( diesem EL trauere ich immer noch nach )
Dann jahrelang diverse billig Autos gekauft-Reparaturen, dafür kein Abschreiber. ( die Ausrede zu meiner Frau: ein Hobby kostet halt Geld ) in Wahrheit, ist das billigauto immer teurer gekommen, als ich dachte.
Dann angefangen Vespas zu restaurieren. Schnäppchen gekauft immer so unter 2000.-… dann restauriert, viel Arbeit und Geld reingesteckt, am Schluss bei 5000-6000.- zu liegen gekommen. ( bereits restaurierte wäre billiger gewesen, bzw sicher nicht teurer )
Mofas für Sohn restauriert: Preise in der Schweiz so gegen 2‘500.- bis 3000.- Ich zu meinen Sohn: das restaurieren wir selber, wird günstiger! Puste Kuchen! Nach vielen Stunden sind sie zwar jetzt in perfektem und optisch traumhaften Zustand, aber preislich wohl eher bei 3.500.- pro Stück.

glaube mir, wer billig kauft, kauft zweimal…

ich habe mein jetziges EL auch erst seit Herbst 2020. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten Läuft es jetzt auch ganz ordentlich. Ich fahre eine 57km Version. Immer wieder ertappe ich mich, wie ich mir wünschte, dass es etwas schneller und mit mehr Kraft laufen würde… aber Fakt ist:
Mit meinem Benziner brauche ich von zu Hause bis ins Geschäft ca 20min, der große Teil über die Autobahn. ( am Abend bei der Heimreise brauche ich dann meistens 30 min wegen der normalen täglichen verkehrsüberlastung… Mit dem EL fahre ich die Seestrasse entlang. Mit viel Verkehr brauche ich 35 - 40min. Viel entspannter, ruhiger, du siehst mehr, nimmst mehr war als sonst mit einem Fahrzeug… es entschleunigt wirklich das Leben etwas. Glaube mir, eine 63km/h Version mag schön sein, aber jede andere Version ist es auch.
Mein persönlicher Tipp für dich Leon: wenn du Geld zu restaurieren hast, hast du auch das Geld um direkt was richtiges zu kaufen.
Ich würde mir lieber was gepflegtes und gutes kaufen, am besten hier aus dem Forum von KENNERN, als ein billig-Teil von ebay…
Auf jedenfall wünsche ich dir viel Spaß, solltest du dir ein EL kaufen.
Schöne Grüße aus der Schweiz!
LG Marcel
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze und L.S.

Marcel Fischer

Mitglied
21.08.2020
57
Vielen Dank! (y)
mich würde es extrem reizen auch ans Mühlentreffen zu kommen. Aber der Weg ist schon von der Schweiz her etwas sehr lang… zumal ich am 1.8 wieder in der Schweiz sein muss, um mit der Familie unseren Nationalfeiertag zu feiern… 😉
 

Marcel Fischer

Mitglied
21.08.2020
57
Aber die „harten-EL-Enthusiasten“ mal persönlich kennen zu lernen, wäre der lange Weg eben eigentlich schon wert… 😉
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.130
Hi Marcel,
vielleicht kannst du - wenn dir der Weg mit dem EL zu stramm ist - alternativ anreisen? Wir hatten schon Teilnehmer aus der Schweiz oder vom Bodensee. Ansonsten mit dem Zug.
Wie weit haettest du? Von Basel sind es zur Waldmuehle nur 220 Kilometer, wobei ich natuerlich nicht weiss, wie gut die Strecke zu fahren ist, aber im Grunde kein Problem.
Horst kommt von der Nordsee mit dem EL gefahren..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.426
das stimmt nicht was du schreibst mein lieber , ich weiß von einem hier aus dem Forum der sein , ich glaube 1991 El für 4000 verkauft hat , kein BJ 2010 oder so, also der ehrliche Zustand spielt immer eine Rolle und wenn was gut ist , gibt man das Geld dafür auch aus.....
mein 1988er hat auch über 3 mille gebracht,,,
kommt wirklich immer genau auf das fahrzeug und die wünsche des kunden an,,, wenn beides zusammenpasst legt man gerne etwas mehr auf den tisch
bye wolle
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Anmelden

Neue Themen