Umbau bzw Anbau von Batterien

BulliBande

Neues Mitglied
06.08.2022
1
Hallo zusammen,
wir haben uns einen VW T6 von der Post gekauft der schon voll elektrisch von der Firma ABT umgerüstet würde. Jetzt haben wir das Problem das er nach 50km einfach abschaltet.
Wir würden dieses Fahrzeug gerne zum Foodtruck umbauen brauchen aber eine mindestreichweite von 150 - 200km.
Könntet ihr uns dort weiterhelfen?
 

matzetronics

Aktives Mitglied
08.07.2020
322
Berlin, DE
Leider schreibst du ja nichts über die Batteriebestückung oder andere technische Daten. Daraus kann man nämlich schon mal abschätzen, ob so eine Reichweite überhaupt drin wäre. Um mit deinem Bully 150km weit zu fahren, wirst du mindestens 20-30kWh im Speicher haben müssen, denn der T6 ist schwer und keineswegs optimiert als E-Auto.
Notiere dir also mal Anzahl und Art der Batterien und poste das hier. Die Bauart des Motors ist auch interessant.
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

matzetronics

Aktives Mitglied
08.07.2020
322
Berlin, DE
Naja, wenn der T6 von der Post gebraucht gekauft wurde, könnte es schon sein, das die Akkus einen gewissen 'Wartungsrückstand' haben. Da aber der Grossteil des Fahrzeugs mehr oder weniger konventionelle Technik ist, würde ich, wie Werni schon sagt, erstmal die grundlegenden Funktionen checken - Bremsen, Spur usw. und dann mit einem Voltmeter mal an die Akkus gehen.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.513
Heidenrod
Hi nochmal,

nach ein wenig 'drüber nachdenken' ist mir noch folgende Möglichkeit eingefallen: Laut verlinktem Artikel kann der ja Schnellladen mit CCS. Eventuell wurde er bei der Post oft Schnellgeladen und daher sind die Akkuzellen jetzt auseinandergedriftet. Da der ja bestimmt Balancer verbaut hat, niedrigste Ladestufe einstellen und damit mal vollladen, 10 km fahren und wieder volladen. Nach 3-4 solcher Zyklen mal schauen, ob es jetzt mehr wie 50 km sind, eventuell müssen die Akkuzellen nur wieder angeglichen werden, das geht bei reinem Schnellladen wegen der hohen Ladeströme nur eingeschränkt.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: wolfgang dwuzet

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.623
hy werni bin voll und ganz deiner meinung,
ich sah da gerade nach ende der waldmühlentour (8x powerladen nicht bis 100%) waren die akkus gaaanz schön auseinandergedriftet,,,
und da mein BMS nur seeeehr minimal ausgleicht, hatte ich händisch 5-6 ladungen zum nachladen nötig bis endlich wieder (bis auf die eine abge-stuhl-te zelle)alles im limit war,
also wenn der oftmals schnellgeladen wurde, dürfte das einen noch schlimmeren effekt zur volge haben,
da werden ein paar ladungen noch nicht mal ausreichen,,,
ABER man wird nach einigem langsamladen durchaus einen unterschied feststellen können,,,
bye wolle
der sich nun doch von knapp 60km auf etwa 80km steigern konnte (y) :p
 
  • Like
Wertungen: Peter End.

Anmelden

Neue Themen