Think City läuft nicht los wegen Power limit


Thinki

Neues Mitglied
26.06.2019
1
Hallo,
ich fahre einen Think City Bj.2010 mit Zebra bis jetzt zur vollen Zufriedenheit.
Vor ein paar Tagen begann beim Start mit "Zündschlüssel" die Anzeige Power-Limit zu blinken, obwohl ich den Akku voll hatte (über Nacht geladen und Tage zuvor nur wenig gefahren). Der Wagen fuhr nicht los. Das Problem besteht weiter. Die Akku-Kapazitäts-Anzeige schnellt auch nicht mehr wie gewohnt von Null zur aktuellen Kapazität hoch, sondern nur gemächlich. Wer kennt das Problem und kann mir Tipps geben oder am besten eine Werkstatt nennen? Ich komme aus Rottweil, 100 km sw von Stuttgart. Boschwerkstätten sind hier auf e-mobile noch nicht eingestellt.
Grüße, Sven
 

Joe2262

Neues Mitglied
04.07.2019
8
Hallo Thinki
Fahre den gleichen Think Bj. 2011. Meiner steht seit 2 Monaten still. Auf dem Datenlog ist zu lesen, dass der Akku 60% geladen ist. Die Anzeige zeigt aber nur 45%, was das System offenbar dazu veranlasst, das Fahrzeug lahmzulegen um einem überladen vorzubeugen. So die Auskunft des Fachmanns, der diese Fahrzeuge in der Schweiz betreut. Leider ist er nicht in der Lage, dieses Problem zu lösen. Er hat auch den Hersteller in Norwegen kontaktiert, doch da herrscht absolute Funkstille. Somit such ich weiterhin verzweifelt nach einer Lösung.
Gestern habe ich via Forum folgende Adressen erhalten, die ich dir auch gerne weiterleite.
Wünsche viel Erfolg, dass das geniale Fahrzeug wieder zum rollen kommt.
Wenns klappt, wäre ich dankbar für ein feedback.

Versuche hier mal eine Kontaktaufnahme:

ist zwar in Österreich, kann aber evtl. helfen.
Wenn Du da anrufst, dann laß dich an den Herrn Bastri Imeri vermitteln.
Er betreut dort die Think Citys.

Autohaus Denzel
Salzburg - Österreich
Tel.: 0043662839406676

oder hier:

Autoservice Demmler Inh. Frank Demmler
Kirchberger Str. 55
08112 Wilkau-Haßlau
Tel.: 0375/883517-0
www.autoservice-demmler.de

Viel Erfolg!
 

MEEMo

Neues Mitglied
14.10.2012
16
Hallo Thinki

Das wichtigste ist, zuerst die 12 V Batterie zu testen. Sobald die Spannung unter ca. 9 V sinkt, sind auch die Fehlermeldungen falsch!
Man kann eine mit Sicherheit gute 12 V Batterie mit Starthilfekabeln parallel anklemmen.
Das Wechseln der 12 V Batterie geht zwar nicht ganz so einfach... kann aber Wunder wirken
lass uns deine Erfahrungen zukommen
Wer ist der Fachmann in der Schweiz?
 

Joe2262

Neues Mitglied
04.07.2019
8
Hallo MEEMo
Das mit der Batterie habe ich bei meineem Think bereits getestet, hat leider bei mir nichts bewirkt. Bei meinem ist das Problem offensichtlich das PCU.
Der Fachmann in der Schweiz heisst Dominique Monnard und wohnt in Genf. Er hat die Flotte von M-Way betreut. Eine Firma für E-Mobilität. Verkauft heute nur noch E-Bikes.
 

MEEMo

Neues Mitglied
14.10.2012
16
Hallo Joe
es wäre äusserst schade, wenn der Think nicht mehr auf die Strasse käme.
Frag mal bei KWO Kraftwerke Oberhasli. Die haben vor Jahren das Projekt Alpmobil betreut.
Eine weitere Quelle ist das norwegische Forum. www.elbilforum.no
(die Norweger beherrschen englisch — sonst google Translator
viel Glück wünscht „MEEMO“ alias „MIKRO TESLA“ = i-Miev
 

Anmelden

Neue Themen