Testfahrt mit etolino erfolgreich!

J

Jan

Guest
#1
Hallo,

ich wurde doch gebeten, meine Erfahrungen mit dem etolino Roller zu posten. Habe es tatsächlich diese Woche geschafft und bei bestem Wetter ein paar Runden gedreht. Coooooles Teil :) der Hersteller hat übrigens zwei Roller im Angebot:

Einmal einen kleinen à la Zappy aber mit dem Namen speedx: mit stabilem Klappmechnaismus und in schnörkellosem Design. Geht gut ab, aber lässt natürlich Tuningwünsche offen ;-) Gute 18km/h und angeblich (je nach Gewicht etc.) auch ca. 15-20 km Reichweite. Was ich gut finde, ist die sehr weit ausfahrbare Lenkerstange, die auch große Menschen gerade stehen lässt. Zudem ist eine Federung eingebaut, die das Fahrgefühl echt verbessert und beinahe hätte ich sogar einen Wheelie geschafft :)

Der große Roller mit Straßenzulassung ist aber für mich der eigentlich interessante, denn die Batterie lässt sich leicht zum Laden herausnehmen und sitzt in einem stabilen Gehäuse mit Extrastrombuchse. 3x12V/12h - das merkt man im Anzug! Selbst die fiese Brücke bei mir war kein Problem. Die Reichweite ist angeblich bei mindestens 25km! Kann das bei der Batterieleistung hinkommen? Ich habe da leider wenig Erfahrung. Ansonsten ist er echt bequem, hat eine Zuladung von 120kg(!), superdicke Reifen, Federung vorne und hinten und nimmt auch einen normalen Bordstein nicht übel. Zudem sind Gepäckträger und Korb vorne standardmäßig dabei.

So wie es aussieht sind die Roller ab nächstem Frühjahr in Deutschland erhältlich und Tesfahrer willkommen. Den Kontakt bekommt Ihr über die Website http://www.cleantransport.com Ich bin auf jeden Fall überzeugt :)

Tschüss. Jan
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
0
#2
Hallo Jan
Du machst mir ja echt Apetit.Habe vor 2 Stunden eine Mail bekommen,dass es bei mir am Sonntag in Stuttgart bzw Leonberg mit einer Probefahrt klappen soll !!??Noch 4 mal schlafen dann...
Gruss Peter
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
0
#3
Hallo Jan
Habe heute meine Testfahrt genossen.Das Teil macht echt Spass !! Auch die Verarbeitungsqualität ist sehr gut.Ein paar kleinigkeiten müsste man noch verbessern,aber es sind ja noch Proto-bzw,Vorserientypen.Wenn das Ding auch noch 10 000 Km am Stück ohne grössere Schäden übersteht,währendie 998€ sehr gut angelegt.Jetzt müsste man nur noch testen ob der Motor auch noch einen kleinen Fahrradanhänger verkraftet dann ist es für Einkäufe oder für die Fahrt in den Garten das Ideale Fahrzeug.Billiger geht nur Fahrradfahren,ächz Berg,oder Laufen,6Km !!??!!
Gruss Peter