Test von Panzerplatten-Bayern


Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
Hallo Leute,

ich teste zur Zeit Batterien von BayernBatterien. Typ 12V3FPzS 120
Die Batterie ist eine Panzerplattenbatterie und ist sehr weich in der Spannung.
Laut Werk kann ich diese aber bis 0Volt leerfahren !!!!!

Sehr Euch mal die Info an die ich vom Werk bekommen habe:

http://www.broja.de/elektromobile/bayernbatterien/bayernbatterien.tif

Hier ist eine Beschreibung der Batterie.

Grüße
Claus
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Hallo Claus,
klingt ja interesannt. Bin gespannt, wie oft die Blöcke die Totalentladung verkraften.
Bin auf die Ergebnisse gespannt.

Gruß Michael aus Karlsruhe
 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0
Hallo Leute,

wie Ralf mich schon vorgewarnt hat haben die Panzerplattenbatterien einen höheren Innenwiderstand, das heißt die Spannung bricht bei hohen Strömen zusammen.
Beim Anfahren bricht bei vollen Batterien die Spannung gleich auf 32V zusammen. Auch ein abklemmen der Strombegrenzung bringt nicht viel da dann ziemlich bald der DC/DC Wandler seinen Dienst verweigert und die Curtis-Stufe auch. Also ein leer fahren der Batterien auf 0V ist eh nicht möglich.

Der Vertreter welche mir die Batterien empfohlen hat meinte der Innenwiderstand sei jetzt niedriger, neue Batterien, Technik etc. Ein Versuch wars mir wert. Ich habe die Batterien zurückgegeben und mein Geld wieder bekommen.

Grüße
Claus

PS: Warum solls mir anders gehen wie Ralf ?
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Meine Meinung:
Wenn Bleibatterien, dann Gel/Vlies oder Messmer-Ökobatterien.

Ich halte die Investition in die Nickel-Zink-Batterien für lohnend. Der höhere Preis ist allein schon wegen dem Fahrfeeling teilweise gerechtfertigt.
Unbestritten ganz gerechtfertigt dürfte er dann sein, wenn die Lebensdauer die Werte des Herstellers erreicht, nämlich ca. 30.000-40.000km

Gruß,
Herbert
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!