Tesla Roadster hat mit SpaceX den Mars passiert.

Elon Musk ist nicht nur CEO von TESLA sondern auch vom Weltraumunternehmen SPACEX.

Für den Test seiner Schwerlastträgerrakete die bis 62to Nutzlast in den Orbit bringen kann, hat er nicht nur eine Dummy Nutzlast genommen, sondern er hat seinen ersten produzierten Roadster in Richtung Mars geschossen.

Die Bilder vom Start der Rakete im Februar waren eindrucksvoll, ebenso die parallele Landung der zwei seitlichen Hilfsrakten. Bei der zweiten Stufe ging der Treibstoff bei der Landung aus, sie ist knapp neben der schwimmende Landeplattform eingeschlagen.

Laut einer Meldung von Space.com hat der Roadster mittlerweile den Mars passiert. Der nächste Stop ist das "Restaurant am Ende des Universums" laut einer Twittermeldung von Space X.

Hier die Meldung

https://www.space.com/42337-spacex-tesla-roadster-starman-beyond-mars.html


Auf der Seite http://www.whereisroadster.com/ kann man die aktuelle Position des Roadsters sehen. Aktuell ist er mit 71.000 km/h unterwegs und ist 287 Mio km von der Erde entfernt bei einem Verbrauch von 0.08019 liters/100 km.

Hier ein sehenswerter Videozusammenschnitt von J. Haerter


spacex_roadster2-jpg.3208


rw
 

Kommentare