Tesla Cybertruck


Generation Strom

Neues Mitglied
Heute morgen wurde der lang erwartete Tesla Cybertruck vorgestellt. Ich weiß noch nicht so richtig, ob ich ihn faszinierend oder schrecklich finden soll. Auf jeden Fall wird er für Gesprächsstoff sorgen.

Ich habe auf meinem Blog mal alle vorliegenden Daten gesammelt und in metrische Werte umgerechnet, sowie die ersten offiziellen Bilder ergänzt:

Tesla Cybertruck: Erste Fotos und Daten

Der Cybertruck kann übrigens schon konfiguriert werden, zumindest ein bisschen: Design your Cybertruck

Wie findet ihr den Cybertruck?
 

Lomax223

Mitglied
16.09.2018
183
Na ja , MAD MAX läßt grüßen ?
Sieht schon sehr Endzeitmäßig zusammengedengelt aus , aber über Geschmack läßt sich bekanntlich NICHT streiten.

Gruß

Walter
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.015
91365 Reifenberg
cybertruck-jpg.6170

Das ist der Hammer!

Sieht nach einer Entwicklung fürs Militär aus. Hummer-Ersatz? Stealth Technik? Wofür das denn?

Oder ist das schon der Wagen für Elons Mars-Mission? Sozusagen alles aus einem Haus:
Wagen von Tesla, hochgeschossen mit SpaceX, auf dem Mars dann solarstromversorgt von "SolarCity"
Und der Verkehr auf dem Mars dann in Röhren.*
Massenhafte kundenfinanzierte Erprobung des Wagens vorab auf der Erde. Geniale Idee.
Mehr Fragen als Antworten. Können wir alles demnächst weltweit ohne Funklöcher im Internet diskutieren dank Starlink
Aber dies schon mal als Namensvorschlag für das Fahrzeug: "Hammer"

Ung ganz persönlich: Jedenfalls alles in allem ein Fahrzeug, das ich nicht wirklich brauche und nicht will.
Die Börse hat schon mal mi 3,5 % minus auf die Vorstellung reagiert. Scheint nicht wirklich zu gefallen.

Gruss, Roland
* Musk deutete an, dass die von der The Boring Company entwickelte Tunnelbau-Technologie eventuell auch auf dem Mars zum Einsatz kommen könnte, wo er beabsichtigt, eine autarke Marskolonisation zu bilden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: ev.zone

Th!nker

Mitglied
13.08.2018
66
Um es mal volkstümlich auszudrücken ... was für ein Schei$.
Wer braucht so einen SPW aus Edelstahl?
"DeLorean läßt grüßen"? Die sind Pleite!
Wohlgemerkt war DeLorean damals wohl umweltverträglicher als dieser Panzer mit fast 6m Länge und über 2m Breite.
Ich bekomme den Eindruck, Tesla erwägt jetzt Militärausrüster zu werden.
 

microcar

Aktives Mitglied
02.08.2010
336
Genauso skurril eckig aber erheblich günstiger war der AWS Shopper von den frühen 70ern:


Vielleicht ist diese "Missgeburt" von Tesla ja sogar eine Kombination aus AWS u. DeLorean.........

Auch AWS wurde mit diesem Unikat im Automobilbau nicht glücklich und der Konkurs liess nicht lange auf sich warten.........😎

Hoffen wir dass Tesla aus Fehlern schnell lernt...........wenn das Militär die Karre plötzlich nichtmal mehr haben möchte....wer dann?????
 

EVplus

Neues Mitglied
27.05.2011
37
Bisher war ich Tesla gegenüber ja immun.....

aber jetzt bin auch ich infiziert....
screenshot_20191122_233210-jpg.6171
 

Emil

Bekanntes Mitglied
04.04.2006
2.249
Geladen mit EE-Strom ist der Wagen umwelt verträglicher als wohl 99 % aller Verbrenner. Selbst Kleinwagen könne da nicht mithalten.

Der Verbrauch im Normalbetrieb dürfte wohl noch unter 30 kWh/100km liegen. Jeder normale Pickup der damit ersetzt wird ist ein Gewinn.

Das Aussehen ist Geschmackssache. Aber das war es auch beim Model 3, was in meinen Augen auch nicht unbedingt eine Schönheit ist.

Ich habe keinen reserviert, weil ich derzeit noch keinen Bedarf bei mir sehe. Aber in ein paar Jahren könnte es durchaus die Zugmaschine für ein Tiny House in ähnlichem kantigen Design werden.
 

ev.zone

Neues Mitglied
11.08.2018
6
Ist der "Design-Schock" erstmal etwas verdaut, kommen die Vorzüge erst zum Vorschein. Als Pick-Up Truck Ersatz ist er eine spannende Alternative. Wo und wann solche Fahrzeuge Sinn machen, ist eine andere Diskussion. Auf alle Fälle scheint der CT im Pick-Up Segment die Führerrolle zu übernehmen...Ich habe mir mal die Mühe gemacht und mögliche Erfolgsfaktoren zusammengetragen. Sie waren erstaunlich einfach zu finden. Goo Luck Elon!

 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.015
91365 Reifenberg
Interessante Reaktionen auf die Vorstellung des cybertruck (nick-name: musk-el car):

Die Finanzwelt scheint den cybertruck nicht zu mögen. Die Tesla Aktie sinkt weiter. Minus 5% in Deutschland, minus 6% in den USA am Freitag.

Anders dagegen die Kunden.
146.000 Reservierungen in zwei Tagen. Ich fass es nicht. Zum Vergleich: Soviele Elektroautos gibt es zur Zeit noch nicht in Deutschland. Na ja, vielleicht doch. Schaun wir mal auf die neuen Zulassungszahlen. Ende des Jahres dürften es mehr sein. Aber wo liegen die Tesla cybertruck Vorbestellungen am Ende des Jahres? Wie erwähnt: nicht zu fassen!

And then Musk dropped this bombshell:
146k Cybertruck orders so far, with 42% choosing dual, 41% tri & 17% single motor
— Elon Musk (@elonmusk) November 23, 2019

mehr dazu hier:
 
Zuletzt bearbeitet:

gilb1

Neues Mitglied
ich finde das Design großartig, endlich traut sich mal jemand, eine einfache form zu wählen ohne schnik schnak. dazu aufgebaut auf einen Dreieck, statisch perfekt.
böse Zungen werden sagen, naja Homer hatte auch mal so nen Auto gebaut und im trickfilm ging der Autobauer direkt pleite :)
beim Schutz gegen Feuerwaffen, die Typen welche im Matrix style ausstiegen, das ist einfach AmiWerbung, so machen die das da, ne bissel Gangster Look und jeder Yupie will den Karren kaufen.
für das Militär , denke ich wird das ungeeignet sein! die werden doch nicht beim vorrücken ihre E-Tankstellen auf Feindgebiet mit schleppen oder wie soll das ablaufen? :)
und das die Scheiben kaputt gegangen sind, das riecht nach Werbeklaumauk, das werden die doch einmal vorher getestet haben ob das geht...... also so blöd kann keiner sein, da wieder geulkt, guckt man in die NEWs, sind die obersten Anzeigen die Panne mit kaputten Scheiben und dann kommt erst die Vorstellung. naja wie auch immer....
coole Karre aber für E-Mobilität?
mein Geldbeutel gibt sowas sowieso nicht her, ich spiele weiter mit den kleinen Voltzahlen und bastel mir selbst mein Universum... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

autarc

Neues Mitglied
22.08.2018
3
nach vielen Diskussionen bei uns, 1 m zu lang
Cyber-Truck -> ferngesteuerter LKW -> Marsmobil
hat Sonntags Ruhetag
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.015
91365 Reifenberg
Ja genau. Für Europas Strassen ist der cybertruck einfach zu lang mit knapp 6 m Länge. Ein Klein-LKW halt, kein PKW mehr. Wenn man das berücksichtigt, gehts wieder. Allerdings nochmal: kein Auto für mich, ich brauche keinen truck. Obwohl das Solarmodul oben drauf (von Elon angekündigt) und die Möglichkeit, ihn zum Wohnmobil umzubauen, schon reizen könnten. Na ja, vielleicht im nächsten Leben.

Wer sozusagen up-to-date sein will hinsichtlich der Kommentare und Bestellungen, kann sich Elon Musks Twitter Diskussionen anschauen. Dort findet man die lustigsten Bilder, vom cytertruck als Hundetransporter, im Vergleich mit dem Lamborghine countach, als Mililtärwagen mit Maschinengewehr hinten drauf und so weiter.
Oder als Tracktor:

Vor allem aber findet man dort auch die Orginal-Videos vom Hammerschlag auf die Seitentür und von den Kugelwürfen auf die Scheiben. Und natürlich die aktuellen Zahlen der Bestelleingänge. Es dürften heute die 200.000 erreicht und überschritten werden. Und natürlich eines: es ist der Tweet von Elon Musk persönlich mit seinen kurzen Kommentaren.

 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge