Suche Hinterachse - Elektroauto Forum

Suche Hinterachse

Responsive Image

Ulrich Reeg

Mitglied
03.05.2006
93
Hat jemand vielleicht eine gebrauchte Hinterachswelle für mein "Mini El City" zu verkaufen??
Da mir wieder mal der Antiebsriemen abgelaufen war mußte ich die linke Bremsankerplatte ausbauen. Dabei habe ich festgestellt, daß inzwischen die darin sitzenden Achslager noch weiter in die Welle eingelaufen sind. Da muß was passieren.
Ich habe schonmal unter "elweb.info" nachgeschaut aber bis jetzt nix gefunden.
 
J

Jürgen

Guest
Hallo Ulrich

Die Lagersitze kann man auch aufschweißen und dann auf neue Passung drehen. Titan ist ja sehr hart und dadurch sehr langlebig.

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.
 

Ulrich Reeg

Mitglied
03.05.2006
93
Hallo Jürgen,

das funktioniert zwar, aber es ist gefährlich weil die Schweißnähte als Anriß wirken können , so daß der Achsstummel samt Rad abbrechen kann.
Was aber funktioniert ist "flammspritzen"
Leider habe ich im Moment keine Firma an der Hand, die das zu einem vertretbaren Preis macht. Ich suche noch.
Trotzdem vielen Dank

Gruß
Ulrich
 

Ulrich Reeg

Mitglied
03.05.2006
93
Ich kriege -Elweb sei Dank- eine andere Achse.
Ein El-Besitzer hat das hier wohl gelesen und mir direkt gemailt, daß er noch sowas rumliegen hat.

Das Elweb ist wirklich eine sehr nützliche Sache. Ich kann nur empfehlen sich dort registrieren zu lassen.
Vielen Dank an alle Beteiligten!
 
J

Jürgen

Guest
Hallo Ulrich

Ich kann mich noch an ein Verfahren erinnern, um Material in dünnen Schichten aufzutragen. Ich weiß aber nicht mehr, wie es hieß. War es Erodieren? Funktionierte mit kleinen Strömen. Ein paar zehntel dürften da schon drin sein, die man auftragen kann. Und das konnte man mit einer Elektrode mit der Hand auftragen. Der Lagersitz bleibt fast kalt dabei. Ich kann mich ja noch mal informieren, wenn Du möchtest.
Oder könnte man mit 2- Komponentenkleber was auftragen und hinterher abdrehen?

Mit freundlichen Grüßen, Jürgen aus Finsterwalde.
 

Ulrich Reeg

Mitglied
03.05.2006
93
Hallo Jürgen,

erodieren is es nich!! Da wird Material durch Funkenüberschlag abgetragen.

So wie Du das beschreibst, scheint es ein galvanischen Verfahren zu sein.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einer Firma die flammspritzt. Hier gibts ja keinen Maschinenbau mehr und repariert wird auch nix mehr. Aber ich hab ja Zeit wenn das mit der gebrauchten Welle klappt.

Gruß
Ulrich
 

peter

Neues Mitglied
12.08.2015
0
Hallo Ulrich
Hier bei uns im Raum Stuttgart gibt es mehrere Betriebe die Flammspritzen praktizieren.
Das Teil ist doch bestimmt nicht zu gross um Verschickt zu werden.
Riskier doch einfach mal einen Blick ins Branchenbuch.
Gruss Peter
 

Anmelden

Neue Themen