Suche Hilfe . Hab 2 Jahre rumgeschraubt und durch Unachtsamkeit lipos gekillt .


entfaltung

Neues Mitglied
04.05.2019
2
Hallo .
Also ich hab ein El BJ 92 .
Hab weil die Technik baden gegangen ist alles ersetzen müssen. (Akku s, Curtis Kabel Akkus und BMS . Als BMS nutze ich eines aus China das ich per App einstellen kann (Beschreibung liefere ich nach ) der Fahrregler ist von q4d. ( Kann anfahren einstellen, recupieren usw) jetzt hab ich vergessen das El auszuschalten und nach 3 Tagen war Akku 1 und 2 unter 2v also kaputt. Soweit hab ich ja alles hinbekommen, nun suche ich jetzt etwas wo bei erreichen der mindestspannung meine lipos abschaltet also trennt . Den 12 Volt DC/DC Wandler hab ich ausgebaut weil er defect war und gegen 12 Volt 18650 Zellen ersetzt da schaltet das interne BMS ab bei 11 V. Zum Laden hab ich mir ein 25 A Ladegerät programmieren lassen für meine Winston Zellen, Laden kein Problem . . Nur halt das mit dem Abschalten der Winston Zellen ist der Knackpunkt. Weiß da jemand eine Lösung. Wenn das nochmal oder beim fahren passiert wird es langsam teuer.

Bin für alle Hilfe unendlich dankbar
 

Werni

Mitglied
19.02.2019
218
Normalerweise sollte ein BMS (das du ja hast) auch einen Steuerausgang für Unterspannung haben. Der muss dann mit einem dicken Relais den Akku abtrennen...

Gruß,

Werner
 

Anmelden

Neue Themen