Suche Erfahrungsberichte

S

schmittles

Guest
Hallo,
nächstes Jahr brauche ich allmählich mal einen neuen Zweitwagen, da ich zu 99% alleine damit unterwegs bin (zur Arbeit 20 km und Zurück 20 km) und von Naturell eigentlich ein eher gemütlicher Fahrer bin (Fahre im Sommer auch des öfteren mal mit dem Fahrrad) käme mir so ein Cityel recht.
Da hab ich noch ein Paar Fragen:
Ist das Rolldach beim Targa "relativ" aufbruchsicher? ( Es geht mir nur darum das tagsüber mal kurz was darin liegen kann, zu gefährlichen Zeiten steht das Teil dann relativ sicher)
Wie schneesicher ist die Fahrweise vom El? (Größere Steigungen kann ich notfalls auch mal umgehen, aber im Winter ist bei uns manchmal noch nicht so gut geräumt)

Ich bin natürlich auch dankbar für andere Tipps die z.B. nicht schon auf ralf wagners Page stehen.
Danke schonmal
 
F

Florian

Guest
Zur Schneesicherheit: Ich komm mit dem Verhalten vom El auf Schnee zurecht. Das Lenkverhalten ist bei voller Fahrt um 10 cm Schnee aber sehr träge. Auf normaler Straße bin ich aber bis jetzt mit einer Ausnahme jeden Berg hochgekommen.
Das Dach kann man einfach von außen aufknöpfen (wenn jemand eine Abhilfe dagegen weiß, immer her damit), dann kann man auch den Öffnungshebel betätigen.
Ansonsten mal ne Probefahrt machen.
 
S

schmittles

Guest
Der Schneebericht klingt nicht schlecht, das mit dem Dach hatte ich mir schon fast gedacht, in Freier Wildbahn hatte ich bis jetzt halt nur Basics gesehen.
Das mit der Probefahrt wollte ich diesen Sommer aber auf jeden Fall machen (hab nur ca 60 Kilometer nach Aub). Nur ist es halt schwierig vorauszuahnen wenn der Schneefall etwas stärker ist um eine Probefahrt auszumachen.
Deshalb auf jeden Fall danke für die Infos.
 
R

reinhold

Guest
Hallo
Um eine Reichweite von 40 km sicher zu beherschen sollte es ein DD sein.
Gute Batterien,(Keine Deta) möglichst 48V vernünftige Ladetechnik...
Ich komm aus Regensburg und möchte Dich zu einer Probefahrt einladen; passt der 1. Mai?
Tschau
Reinhold
 
S

schmittles

Guest
Ich komme aus der Nähe von Schweinfurt, wäre mir also für eine Probefahrt fast ein bischen weit nach Regensburg. Ich wüsste auch ein Paar (2) aus meiner Gegend die ein Cityel fahren, aber halt "nur" Basics, ich wollte schon gleich einen Targa ausprobieren. Aber wie gesagt, Aub ist nicht so weit entfernt und bei diesem 2-Jahres-Verlobungsangebot könnte ich mir auch gut vorstellen ein neues zu nehmen. Das ganze dann mit Fact4, dann dürfte das mit den 40km hoffe ich auch keine Probleme machen.

Aber danke fürs Angebot!
 
F

Florian

Guest
Mein Targa (in Erlangen) hat FactFour 48V (CTM100Ah), nen 63 km/h Umbau und ich komm auf jeden Fall über 50 km in der Stadt. Mutwillig bis an die Entladegrenze wollt ich jetzt nicht ohne Grund gehn. Wenn er wieder TÜV (1 oder 2 Wochen) hat, könnt ich dir auch hier ne Runde anbieten.
 
S

schmittles

Guest
Das ist ja der Wahnsinn wie viele mir innerhalb eines Tages eine Probefahrt anbieten (ich glaube in einem normalen Autoforum wäre sowas nicht möglich).
Erlangen wäre auch schon etwas näher (aber immer noch knapp 2 Stunden mit meinem Zafira, vom Corsa -der vom Cityel ersetzt werden soll- ganz zu schweigen).
Aber ich werde in nächster Zeit auf jeden Fall mal schauen das ich mir in Aub mal einen El für eine Probefahrt (kann man ja glaube ich für 3 Tage) ausleihe. Dann kann ich auch mal austesten wie er die Fahrt zur Arbeit mitmacht.

Aber allein schon die Hilfsbereitschaft wie sie scheinbar unter den E-Mobilfahrern herrscht ist für mich ein weiteres Kriterium Richtung cityel.
 
S

Steffen

Guest
Hallo,
ich fahre auch einen Targa und habe wegen der Aufbruchssicherheit eine Alarmanalge eingebaut. Entlang der Seiten habe ich eine Schiene an denen Reedkontakte angeordnet sind. Am Rollverdeck befinden sich dann kleine Magnete. Sobald jemand das Verdeck öffnet ohne die Alarmanlage abzuschalten wird über Zeitrelais eine Minisirene ausgelöst. Funktioniert echt gut, habe selber schon versehentlich beim Abnehmen des Verdecks Alarm ausgelöst. Am Lader unterm Sitz befindet sich die Kontrollleuchte für den Anlagenzustand.

Gruß Steffen
 

Daniel

Neues Mitglied
19.12.2013
2
Hallo, bin aus Gerolzhofen und fahre täglich mit dem EL nach Schweinfurt ca. 22 KM und zurück. Habe ein Targa Cabrio, 48V Version mit Scheibenläufer Motor. Bin auch den ganzen Winter durch gefahren, hatte keine Probleme wegen dem Schnee, nur wegen schwacher Batterien! Habe dann aber Batterieheizung nachgerüstet. Wenn Du Lust hast, dann melde Dich mal!

Gruß Daniel
 
S

schmittles

Guest
Die Idee von Steffen für die Einbruchssicherheit ist gut, werde ich mir merken wenn es mal so weit ist.
Zu Daniel: Mail ist unterwegs.
 

Schobi

Neues Mitglied
05.01.2007
44
Da sich hier soviele nette Scheibenmotorläuferfahrer zu Wort gemeldet haben, möchte ich einen Hinweis zum Motor geben. Gelegentlich die Kohlen auf Leichtgängigkeit im Schacht kontrollieren. Bei mir saßen zwei von den acht Kohlen fest und verursachten unangenehmes Bürstenfeuer auf dem Kollektor.
Das hatte ich nur per Zufall entdeckt weil ich eine Hinterachsreparatur gemacht habe. Ich hoffe das war nur ein Einzelfall.
Gruß
Schobi
 

Anmelden

Neue Themen