Suche einen Router

  • Themenstarter Rainer Partikel
  • Beginndatum
R

Rainer Partikel

Guest
#1
Moin zusammen,

hat jemand in diesem Kreis einen guten gebrauchten Router den er mir verkaufen kann. Wir haben zwei Computer und müßen uns immer einen Anschluß teilen.
Möge die Sonne mit uns sein
ZINNEKE
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.348
37
Filderstadt
www.elweb.info
#2
Hallo Rainer,
nachdem Du sicher nicht 200 Euro bezahlen möchtest Die ich mal für meinen Router bezahlt habe...

Ab 17 Euro gibts neue, z.B. hier
http://cgi.ebay.de/Digitus-DSL-Router-Printserver-4port-Switch-Firewall_W0QQitemZ300039580938QQihZ020QQcategoryZ115493QQtcZphotoQQrdZ1QQcmdZViewItem

Die von AVM kann ich sehr empfehlen.

Warum zwei Router in einem Haushalt? Ihr wärt mit einem Switch besser der Euch das Ethernet aufteilt oder ohne Kabel ein Wlan Router möglichst mit WPA2 Verschlüsselung. Zwei Router auf einen DSL Anschluß geht nicht...

Bei uns rennen im Moment drei bis vier Rechner auf einen DSL Anschluss, das geht ohne Problem.

Grüße
Ralf
 
R

Rainer Partikel

Guest
#3
Moin Ralf,

wieso zwei Router??
meine ja auch einen Router mit mehreren Ausgängen und natürlich Firewall.
200 ¤ ist dann doch zuviel, bin aber bereit gutes Geld anzulegen denn dann funzt auch alles besser.
Wie kommst du auf zwei Router?

Grüße
Rainer

PS liege gerade auf dem Bauch und lasse die LGB sausen himmlisch......
 
#4
Hallo Rainer,
ist kostenlos günstig genug? Anmelden bei FONERA, dem spanischen Hot-spot Modell. Mußt nur anderen registrierten Mitgliedern die Möglichkeit geben, kostenfrei über Deinen WLAN und hot-spot zu surfen.

Vorteil: kostenloser Router, und kostenloses Surfen an allen anderen Fonera hot-spots in Europa.
Siehe hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/80242

Ansonsten sollte bei einem DSL-Anschluss ein einfacher preisgünstiger switch ausreichen, um den Anschluss auf 5 oder 8 Anwender aufzuteilen:
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=detail.php&pg=OA==&a=NjcyOTcyOTk=&w=Nzk1OTM5&ts=0
http://www.pollin.de/shop/shop.php?cf=detail.php&pg=OA==&a=NTcyOTcyOTk=&w=Nzk1OTM5&ts=0
13,50 oder 16,50 Euro, das sollte auch ok sein.
So einen 8er switch habe ich schon einige eingesetzt, funktionierte stets auf Anhieb einwandfrei.

Gruss, Roland
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.348
37
Filderstadt
www.elweb.info
#5
Hallo Rainer,
zwei Router gehen natürlich nicht, schon gar nicht am DSL Anschluß. Die meisten Router haben nur einen oder zwei Ethernetports, damit kommt man im hochgerüsteten Haushalt nicht weit.

Einige Router haben jetzt schon 4 Ports damit spart man den nachgeschalteten Switch. Im Moment tut ein ausrangierter Router bei mir Dienst als "Switch", mit 80 Euro kann man aber auch einen vernünftigen 8 Port Gigabit Switch haben, damit geht das kopieren zwischen den Rechnern, ziemlich fix. Voraussetzung ist dass die Rechner Gigabit (1000 MBit) können.

Ärgerlich ist dass wieder ein "Kästchen" mehr da ist, dass 8670 Stunden im Jahr am Strom saugt. Man sollte darauf achten hier zu sparen... Ich bin beim VDI tätig und man wird sich in einem AK demnächst genau mit diesem Thema beschäftigen. Im Heimbereich sollte man früh das Bewußtsein für IT-Stromverbrauch schärfen.

Thema LGB ist leider nicht erfreulich. Die Firma ist insolvent, das Insolvenzgeld wird noch bis morgen bezahlt, keine Material, Produktion steht. Es gibt zwar auch andere Modellbahnhersteller in Spur 2, aber der Markt ist dünn. Es bleibt im Moment noch der Gebrauchtmarkt und Eigenbau.

Ich freue mich trotzdem an der elektrischen Mobilität, auch auf der Schiene
<img src=http://www.ralfwagner.de/rmb/bau/0610_bahnhofslampe/nacht1.jpg>

<img src=http://www.ralfwagner.de/rmb/betrieb/200609/060930_2.jpg>

Ralf&#180;s Modellbahn im Garten 2006

Grüsse Ralf
 

ZINNEKE

Aktives Mitglied
03.04.2006
434
0
#6
Moin Ralf,

LGB lebt weiter. habe vor einieger Zeit eine LGB INFO bekommen. Es wurden Geldgeben gefunden.
War gestern bei meinem LGB Dealer und habe die 2015 D gebraucht erstanden. :cheers:
Danke für die Antwort
Rainer