Standby verbrauch

Tobsen1234

Mitglied
29.11.2014
142
München
Hallo, nach 4 Wochen Urlaub war mein El fast leer ( lifepo4, 120ah, 48 Volt).
Nun habe ich endlich einen Knochen und ein Schalter zum vorladen verbaut und zwar in die Batterie plus Leitung.
Wenn der Knochen raus ist geh nur dummerweise das 12 V bordnetz immer noch. Das einzigste was noch plus liefern könnte ist das BMS bei gezogenem Knochen.
Nun zur Frage:
Meint ihr der Knochen zum Controller reicht schon um den Verbrauch zu reduzieren? Oder sollte ich mal auf die Suche gehen woher der dc dc noch Strom bekommt.
El ist ein originales fact 4.
Danke und Grüße
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
Der Knochen gehört in die Plusleitung direkt vom Akku.
Da darf nichts zwischen Knochen und Akku sein (außer der Abzweig für den Vorlade-Schalter).
Dem entsprechend sollte da eigentlich danach auch die gesamte Elektrik im EL stromlos sein, wenn der Knochen geöffnet ist.
Oder hast du eine 12V-Stützbatterie? Die wäre dann vorne am Haubenrahmen angebracht.
 

Tobsen1234

Mitglied
29.11.2014
142
München
Der Knochen gehört in die Plusleitung direkt vom Akku.
Da darf nichts zwischen Knochen und Akku sein (außer der Abzweig für den Vorlade-Schalter).
Dem entsprechend sollte da eigentlich danach auch die gesamte Elektrik im EL stromlos sein, wenn der Knochen geöffnet ist.
Oder hast du eine 12V-Stützbatterie? Die wäre dann vorne am Haubenrahmen angebracht.
Ah Soeben nochmal probiert. Scheinen nur die Kondensatoren gewesen zu sein. Ca 15 Minuten nach Abschaltung war dann auch der dcdc aus 👍 so muss das sein
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

Anmelden

Neue Themen