Stand Messmer-Batterien

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Hallo Bleifahrer,

Ich habe mich heute bei Herrn Messmer erkundigt, ob meine bzw. Enno Meiers Batterien schon fertig seien.
Die Batterien selbst sind fertig, jetzt muß er noch das Korsett fertigstellen und montieren und dann werden die Blöcke formiert und mindestens einem Entlade- und Ladezyklus unterzogen.
Das ganze sieht nach sehr solider, präziser Handarbeit aus. Das dauert etwas länger, aber ich warte lieber ein bis zwei Wochen länger und habe dann gute Qualität.

Diese Liebe zum Detail wird man in der Industrie vergeblich suchen.

Hr. Messmer hat erklärt, er richte sich auf größere (aus seiner Sicht) Stückzahlen ein, wobei die kritischen Teile (positive Platte) weiterhin von Hand gefertigt werden, aus Qualitätsgründen.

Ich werde auf jeden Fall meine Erfahrungen mit diesen Batterien hier posten.

mfG Herbert

P.S.: Ich habe am Freitag bei einer Veranstaltung der Telekom Austria diverse technische Anlagen gesehen, unter anderem auch Batterien.
Die Batterien für die USVs des "Serverhousing-Centers" sind normale Gel-oder Vlies-Blöcke.
Dann zeigte uns der Technikchef noch die "Batterien für Erwachsene" (so seine Bezeichnung).
Dies sind zwei 60Volt/3000Ah-Batterien, mit Großoberflächenzellen (GroE), eine Zelle wiegt um die 350kg...
Der Technikchef bemerkte so nebenbei, daß die Qualität der Batterien in den letzten Jahren abgenommen hat und daß sie die Lieferanten strenger ins Gebet nehmen, wenn sie Lieferanten bleiben wollen.
Imposant war auch das Dieselaggregat mit 320kVA im Keller - und das fahrbare mit 750kVA im Hof auf einem 3-Achs-LKW-Anhänger.
 
T

Tobias Purainer

Guest
Hallo,
haben sie die Messmer Batterien schon erhalten? bzw bereits erfahrungen im City El sammeln können?
Ich interessiere mich selbst für die Batterien und habe auch schon mit dem Herrn Messmer telefoniert. Er hat mir eigentlich Info Material versprochen, hab aber noch keins (Leistungsbeschreibung, Preise usw.) vielleicht können sie mir weiterhelfen.
Danke
Gruss
Tobias
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Hallo,

ich warte noch drauf. Es geht leider etwas lange, was im Hinblick auf Handfertigung verständlich ist.
Wenn die Lebensdauer stimmt, nehme ich das in Kauf.

 

Anmelden

Neue Themen