Sonnendach umdrehen

  • Themenstarter Georg Schütz
  • Datum Start
G

Georg Schütz

Guest
Heute war es mal so richtig schön heiß, so dass ich mir wieder einfiel, dass ich das Sonnendach eigentlich umdrehen wollte.
Aber wie macht man das?
Das Glas herausnehmen - ok, aber what comes next?
 

Alan Lyman

Mitglied
22.04.2006
141
You have to remove the locking-list,between the sunroof and "die haube".Press out the sunroof and turn it around.Sometimes it needs to be sealed with windshield
sealing,and then put in a new locking list.
It gives alot of air in the City EL when you turn it around.I have done that,but you might one to drive with a cap on your head.Especially if you have not so much hair as I do.

gute luck
Alan Lyman
Dänemark
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Die Sonne naht und im Cel Basic friert man nun nicht mehr so schnell.

Hat schon mal jemand das Dachfenster aka Sonnendach um 180 Grad gedreht ?

Wie sieht da die Dichtigkeit bez. Regen aus ?

Etc. ?

Warme Grüße
michael
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.772
Ein kompromiss wäre es einfach ganz aufzumachen u n hinten umzuklappen. Ich glaub das hab ichmal bei den alten mini el seiten v Ralf wagner gelesen .
man muß glaube ich nur zwei bolzen raustun .
ich finds aber gerade nicht. .

bei mir regnets gerade u ist kalt ...
 

Michael

Neues Mitglied
07.12.2012
27
Habe es schon mal nach hinten umgeklappt - nur testweise - da war es noch nicht so heiß. Der Effekt im Beta-Betrieb war nicht SO stark, da die Luft wohl eher darüber fliegt, statt eingeleitet zu werden. Ggf gäbe es bei höheren Geschwindigkeiten einen besseren Effekt.

Die Schraube wieder in das Gegenstück zu schrauben ist allerdings recht akrobatisch - da man das Gegenstück während man schraubt nicht gegen drücken kann (zu kurze Arme).

Die Stifte/Bolzen sind hinten am Sonnendach - fürs Umklappen können die drin bleiben.

Wenn man durch die üblichen Strassen-Löcher mit dem El fährt, dann springt ggf das Sonnendach auch auf-und nieder. Auf Dauer ist das wohl nicht so gesund für die nicht so robuste Sonnendach-Mechanik.
Komplett mal wegbauen ist auch nicht einfach so zu machen.

Elegant wäre in der Tat der 180 Grad Schwenk. Ansonsten muß halt der 12V Ventilator herhalten.
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.681
Filderstadt
www.elweb.info
Entweder das ganze Dach umdrehen, dazu muss man das seitliche schwarze Kunststoffband rausnehmen. Ich vermute so alt wie die sind brechen die leicht. Das Dach umdrehen und wieder einbauen. Falls es je undicht wäre könnte man mit Silikon abdichten, dann ist es aber drin!!

Die Alternative ist es die Drehachsen vorne zur Mitte zu schieben und das Dach auszubauen. Ab und zu habe ich das gemacht. Das Dach oben liegen zu lassen habe ich nicht empfohlen das find ich zu gefährlich.

Sonnige Grüße

Ralf
 

Stötzer

Neues Mitglied
27.09.2005
18
Nachdem es jetzt wirklich warm ist hab ich das Glasdach eben gedreht.
Es ist deutlich angenehmer zu fahren.
Da mir aus den obigen Erklärungen noch ein paar Sachen unklar waren füge ich noch einige Bemerkungen hinzu für die, die es noch nicht gemacht haben aber planen.
Das "seitliche schwarze Kunststoffband" ( Alan nennt es oben "locking-list") von dem Ralf Wagner schreibt ist bei mir nicht gebrochen obwohl von 1997.
Ich hab es allerdings ziemlich verdrückt. Das war aber kein Problem, da man es richten kann.
Am Anfang hatte ich erst mal Schwierigkeiten es zu lokalisieren. Dann sah ich die Stoßstelle im Originaleinbau vorne.
Es läuft im Innenraum außen um das Fenster und sitzt einerseits in einer Nut im Fenster und spannt andererseits gegen die Haube. Ich weiß nicht ob die Erklärung hilft, falls nicht, ich hab Fotos.
 

Anmelden

Neue Themen