Solartankstelle für Benziner?

M

Martin

Guest
#1
Wir hatten doch vergangene Woche das Thema, wie man das Stromtankstellennetz
ausweiten kann. Heute die Frage: Wäre es nicht gut, wenn wenigstens die
existierenden Tankstellen für E-mobile freigehalten würden?
Da gibt es z.b. in Erlangen an einem Parkhaus eine Solaranlage und direkt daneben
ca 10 vorbildliche Stromtanksäulen (die Teilnehmer beim vergangenen Solarmobilrennen in Erlangen haben das ja gesehen) Gestern war kein Platz mehr frei, weil trotz Hinweisschild alles mit Stinkern vollgeparkt war. Wie sind die Erfahrungen in anderen Städten?

Martin
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
0
#2
Ich besuche öfters die Park&Charge Stromtankstelle beim Messepark A-6850 Dornbirn. Es passiert öfters, daß von den zwei gekennzeichneten Parkplätzen mindenstens einer von einem Verbrenner besetzt ist.
Ich habe schon einige Male höflich, aber bestimmt formulierte Botschaften hinter den Scheibenwischer solcher Fahrzeuge geklemmt.