Solarmobil Mitteilungen: vorgelagerter Energieaufwand

  • Themenstarter Bernd Geistert
  • Beginndatum
B

Bernd Geistert

Guest
#1
Hallo,

zu den ab Seite 2 im neuen "SM"-Heft genannten Wert zum vorgelagerten Energieaufwand von herkömmlichen Kraftstoffen (Förderung, Transport, Raffiniere, Endtransport): dieser liegt z.B. bei Benzin bei 18% CO2-Äquivalent , Diesel hat 14%. Die vom Autor angenommenen 40% wären somit deutlich zu hoch.
Quelle http://www.izt.de/pdfs/IZT_WB40_Emissionsminderungspotentiale.pdf
 
B

Bernd Geistert

Guest
#2
ein Nachtrag...

putzig finde ich auch die Grafik auf Seite 3, mit dem der Autor beweist, dass
der CO2-Ausstoss bei Verbrennern bei 400 g/km im Vergleich zu Elektrofahrzeugen bei 27 g/km liegt. Hier steht CO (Kohlenmonoxid), und es sind natürlich "mg" korrekt angegeben. Weiterhin kommt eine Liste mit Schadstoffen die man "so gut wie nie in einer Tabelle" findet; die genannten Kohlenmonoxid (CO), Schwefeldioxid (SO2), Stickoxide (NOx) und Kohlenwasserstoffe (HC) sind jedenfalls schon mal in der Grafik vorhanden ;-)