Selbstbau-Bordcomputer

F

Florian

Guest
Hi,
Ich hab seit einiger Zeit einen Targa BJ 2002 mit 48V/63km/h-Umbau. Die Diagnosebuchse ist zwar nur spärlich belegt (+48,+12,GND,Tacho,Verbrauchershunt), aber ein kleiner Bordcomputer wär nicht schlecht.
Bei 70km/h komme ich mit meiner Rechnung auf 77,78 Tachoimpulse pro Sekunde. Hat jemand eine Idee, welche Abtastrate ich brauch, um Auflösung von 1km/h zu bekommen? Reicht eine Timerauflösung von 256 Hz?
Auf welchem Potential liegt der Minus-Pol des Verbrauchershunt? Hat jemand die Schaltpläne des Fahrzeugs?
ciao
Florian
 

Jürgen G.

Aktives Mitglied
02.12.2004
407
Verbauchershunt?
Du meinst den mit 150A? - Der liegt gleich nach dem Minuspol der Batterie.
Schaltplan hab ich (für ne Menge Kohle von der CC). :-(
Vorschlag für Deinen BC:

Man könnte als Display einen LCD Monitor nehmen - so wie man ihn für DVD-Player im Auto bekommt.
Die Texte kannst Du über einen Spezial-IC (erhältlich bei ELV) auf dem Bildschirm darstellen (wird über das Antennensignal eingespeist).
Das wär dann die SUPER-DUPER-MEGA-LUXUS Version :hot:

 
M

Michael H.

Guest
Hallo zusammen,
das was ihr bauen wollt gibt es schon seit Jahren von den Achnern. Ihr EL-Man funktioniert perfekt und zeigt alle relevanten Daten an.
Nehmt doch mal kontakt auf mit den Achnern auf.
Sie haben seit längerem den EL-Man 2 im Planung vieleicht könnt ihr ja dabei mitwirken.

Gruß
Michael H
aus
Karlsruhe
 
F

Florian

Guest
Die Steuerung soll ein ATMega16 übernehmen. Das Display wird wohl ein 16x2-LCD mit Hitachi-Chip werden. Dafür hab ich mir nen Treiber geschrieben, Systemzeit hab ich auch schon ein Modul geproggt, Tacho werd ich wohl mal mit 32,768 kHz abtasten. Diese Frequenz ist schon wg Zeitanzeige auf dem Board. Aus den Takten zwischen den Tacho-Ticks komm ich auf die Geschwindigkeit, die gezählten Ticks werden dann außerdem in den km-Stand umgerechnet. Temperatur und Spannungen kommen an die Reihe, wenn ich mein ADC-Treiber fertig hab.
Wo ich nur absolut keinen Plan hab ist, wie ich über die Momentanleistung aufintegrieren soll :-/

Wenn mir jemand ne Adresse gibt, werd ich mich bei den Jungs melden. Ich brauch aber meine Bastelaufgabe selber auch noch als Abwechslung zum Studium.
 
G

Georg Schütz

Guest
Die Homepage des Aachener Elektromobilvereins (V.E.R.A.) erreichst du unter http://www.elektromobilfahrer.de/ . Dort sind auch Kontaktadressen zu finden sowieeine Beschreibung des elman (so heißt der Computer)
 
J

J-O

Guest
Moin moin,
kann das gut verstehen. Bekomme auch manchmal meinen
Rappel und muß was basteln. Mein EL ist schon mit den
witzigsten Dingen vollgestopft...
Zur Taktfrequenz: Die 32 KHz reichen bei meinem Fahrrad-
Computer ganz gut. Wenn ich was bastel, nehm ich aber
meistens die vollen 10 MHz (was so ein PIC halt macht).
Kostet ja auch nicht mehr. Warum willst Du über die Momentan-
Leistung integrieren. Integrier lieber den Batteriestrom. Einfach
nen U/F Wandler nehmen und die Pulse zählen.
Mein 91er EL hat den Ah - Zähler sogar serienmäßig :)
Seit ich die Abschaltung überbrückt hab, vertragen wir uns ganz gut...

viele Grüße
J-O
 

Anmelden

Neue Themen