Scharnier Heckklappe und rechter Zusatzblinker amKewet 5


Georg Brendebach

Mitglied
27.01.2008
67
Einen guten Morgen, Kewetfahrer- und Innen

das linke Scharnier an der Heckklappe ist abgebrochen, also am Gelenk queer durch. Das ist nicht dramatisch, stört aber bei be- und entladen doch ein wenig. Hat noch jemand sowas rumliegen oder weiß eine Bezugsquelle?

Außerdem bemänhelt der TÜV, das der rechte Seitenblinker nicht funktioniert. Gibts da einen Trick, wie ich an das Birnchen komme, ohne jetzt wer weiß was auseinanderzubauen?

Danke schön, Georg
 

Claus.

Aktives Mitglied
11.01.2006
1.404
Hallo Georg,

Um die Blinkerbirne der Seitenblinker zu ersetzen muß der Innenkotflügel zur Seite gebogen werden (Schrauben lösen) um von Innen an den Seitenblinker zu kommen. Die Birne ist gesteckt und ist eine 12V/4W 2BU.

 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Hi Andreas und Georg.
dachte ich auch, die sehen fast gleich aus, passen aber nicht.
Meine Bestände sind erschöpft.
Kann aber sein, dass Kroschl in München noch welche hat. musste anfragen. Hab vor 3 Jahren noch welche bekommen.
Gruß Stefan
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.742
Hallo

Da die Kunststoffschaniere nicht besser werden wenn sie älter sind ersetze ich die mit Scharnieren aus Alu.

10mm Aluplatte, Stichsäge und Feile dann gehts flott, lediglich die Optik dauert da man nach dem Eloxieren jeden Fehler sieht. Alternativ hilft spachteln und überlackieren.

die Scharniere vorne an der Klappe kann man auch durch verdeckte von innen ersetzen, dann hat man Reserve für die hinteren.

Gruß

Roman
 

Norbert Kern

Aktives Mitglied
24.04.2011
558
Hallo
Beim 4er sind die vorderen innen eingebaut und sehen den an der Scheibe hinten sehr ähnlich.
Gruß
Norbert
 

rock soup

Mitglied
02.11.2014
58
Hallo
bin ich froh dass ich diesen Eintrag gefunden habe. Nachdem ich meine Heckscheibe neu geklebt habe (war vorlackiert....Lach hat sich gelöst links bei der Gasfeder) habe ich das linke Scharnier kuputt gemacht. Ich meinte es gut mit dem Anziehen an KF, dadurch war es gespreizt und der Stift passte nicht mehr. Mit dem Hämmerschen nur leicht geklopft und da ist es dann gesprungen. Geht immer noch für vorne, kann es ja verkleben nach belieben. Seht man nicht.
Gruß
richie
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge