Sammelbestellung Effekta Akkus

Stergios

Neues Mitglied
05.06.2006
9
Ich brauche neue Akkus für meinen City el. Ich will endlich wieder fahren. Deshalb beschäftige ich mich schon seit mehreren Wochen mit dem Thema Akkus. Richtig schlau wird man da leider nicht...

Nun habe ich mich aber endlich für die Akkus von Effekta (4x 120S) entschieden. Mal schauen, was das bringt. Bevor ich aber bestelle, wollte ich mich mal umhören, wer Interesse hat, mitzubestellen. Bei dieser Bestellung kann ich 10% Rabatt auf die netto Verkaufspreise von Effekta (www.effekta.de) anbieten.

Bei Interesse bitte per Email melden!

Beste Grüße aus dem Bergischen,
Mirko Stergios
 

Sven Salbach

Bekanntes Mitglied
15.03.2007
8.748
44
Hannover
www.litrade.de
bin auch noch sehr unentschlossen. Fahre bisslang die SSB 100Ah und die laufen eigentlich noch sehr gut.
Dachte eigentlich ich bräüchte bei 6000 und 8000km neue, und dann bei 10000 auch noch mal.
Jetzt glaube ich das ich wohl die 12000 noch locker erreiche..
Also bei mir stehen derzeitig Effekta 120, 100 oder SSB zur Auswahl (SSB sind auch direkt über SSB zu beziehen)
Die Banner wären eigentlich die interessantesten haben 110Ah ABER 33KG!!
Somit haben sie am meisten aktives Material.
Liegen wohl aber bei gut 150-160¤ :-(
Und Datenblätter fand ich auch noch keine, wollte Banner deshalb nochmal anmailen.
Denn was auf den Händlerseiten zu finden ist, würde bedeuten das mein HF Lader eine neue Kurve bräuchte und dann würde ich wohl doch lieber Effekta oder SSB nehmen, da diese zu meinen jetzigen SSB kompatiebel sind.

 

Stefan B.

Bekanntes Mitglied
30.01.2007
2.034
Hallo Mirco.
Mich würde interessieren, was das für Batterien sind. Ich habe erst wenig Ahnung, da ich erst seit kurzem El-Besitzer bin.
Kannst du ein paar Werte angeben? 120 Ah bei C5? Maße der Batterie und Preis
Innenwiderstand und Zyklenangabe...
Wo werden die Batterien hingeliefert und was kostet die Fracht...
Evtl bestelle ich dann mit.
Danke
Stefan
 

Stergios

Neues Mitglied
05.06.2006
9
Hallo Stefan,

ich habe die Batterien noch nicht gefahren. Deshalb kann ich auf keinerlei Erfahrungswerte zurückgreifen. In den Foren steht zumindest nicht mehr negatives als bei anderen, vergleichbaren Akkus. Dafür stimmt aber der Preis. Die einen fahren damit bestens, andere weniger lange. Aber wie Du bestimmt schon oft gelesen hast, hat die Lebensdauer mit sehr vielen Faktoren zu tun. In den seltensten Fällen fahren 2 Personen mit dem gleichen Blei-Typen gleich weit.
Alle Daten und Preise findest Du unter www.effekta.de unter Produkte -> Batterien BTL Serie. Am Besten wäre, wenn die Batterien bei mir abgeholt würden; diese werden per Spedition angeliefert. Ich wohne ca. 50km östlich von Köln. - Ich kann aber auch einzelne Batterien deutschlandweit per GLS verschicken. Preise unter www.gls.de -> Paketshop

Beste Grüße
Mirco
 
30.01.2003
110
Stergios schrieb:

Hallo Stefan,

ich habe die Batterien noch nicht gefahren. Deshalb kann ich
auf keinerlei Erfahrungswerte zurückgreifen.

ABER ICH !!! HABE TROTZ SORGFÄLTIGSTER LADEANPASSUNG MIT
PIKTRONIK KOP1801 BIS 14,3V UND EINZELLADER IVT UND GEMÄSSIGTER
FAHRWEISE MIT APE 50 PERM IM LETZTEN JAHR 3 SÄTZE (48V) VERBRAUCHT DIE TEILWEISE NUR 3000KM HIELTEN.NACHDEM BEIM
2.AUSSTIEG DER EFFEKTA VERTRIEBSINGENIEUR MEINTE : .....wir wissen doch beide sehr genau das die BTL120s nicht die Fahrzeugbatterie ist"
BEKAM ICH GEGEN ZUZAHLUNG 4 STCK BTG 100D .EINE ERSTVERMESSUNG AUF Ri BRACHTE BEI EINER EINEN ABWEICHENDEN
HOHEN Ri UND ABWEICHENDE RUHESPANNUNG WAS AUF NICHTS GUTES
SCHLIESSEN LIES .HAB MEINE BEOBACHTUNGEN VORSORGLICH GEMELDET. IM EINSATZ WAR ES AUCH TATSÄCHLICH DIESE DIE NACH
2000KM DEN GEIST...........
MIR WURDE IM JANUAR DIESE EINE LETZTMALIG MIT DEM HINWEIS AUF
KEINE WEITEREN ANSPRÜCHE GEGENÜBER EFFEKTA GETAUSCHT WOMIT
IHRERSEITS DIE ZUSAMMENARBEIT MIT MIR BEENDET WÄRE.

In den Foren
steht zumindest nicht mehr negatives als bei anderen,
vergleichbaren Akkus. Dafür stimmt aber der Preis. Die einen
fahren damit bestens, andere weniger lange.

DIE MEISTEN WOHL WENIGER LANGE

Aber wie Du
bestimmt schon oft gelesen hast, hat die Lebensdauer mit sehr
vielen Faktoren zu tun. In den seltensten Fällen fahren 2
Personen mit dem gleichen Blei-Typen gleich weit.
Alle Daten und Preise findest Du unter www.effekta.de unter
Produkte -> Batterien BTL Serie. Am Besten wäre, wenn die
Batterien bei mir abgeholt würden; diese werden per Spedition
angeliefert. Ich wohne ca. 50km östlich von Köln. - Ich kann
aber auch einzelne Batterien deutschlandweit per GLS
verschicken. Preise unter www.gls.de -> Paketshop

Beste Grüße
Mirco



Also wär sich diese SSB,Effekta,CTM ins "Boot" holt und etwas mehr als Sonntagsfahrer ist sollte sich auf Einiges gefasst machen. Anfänglich sieht
das sehr gut aus.Aber wenn bei einer Einzelspannungsanzeige der Batts eine
anfängt (so gehts los) in der Ruhespannung sich nach Oben zu verändern ist der
Zenit überschritten.
Im übrigen würde ich mal empfehlen die Batt nach eingeprägten Zahlen/Buchstaben abzusuchen. Nach unbestätigten Infos handelt es sich
um Chargen Einordnung. Ich hatte immer nur die C nie die A Charge aber
ob die Besser wäre würde ich auch bezweifeln.
So und nun viel Spaß. Übrigens wurden Garantieansprüche WOHLWISSEND
bis zum "Rausschmiss"immer sehr Großzügig behandelt.
MfG Wolfgang
 

Konrad S.

Mitglied
07.09.2005
177
...interessant in diesem Zusammenhang ist, dass man die Effektas bei Starmotec mittlerweile gar nicht mehr auf der Homepage findet.... Ich kann mir schon vorstellen, warum ;)

 

Stergios

Neues Mitglied
05.06.2006
9
Vielen Dank für die beiden Beiträge! - (solche Stellungnahmen waren bislang hier nicht zu finden.)

Vielleicht finden sich ja noch mehr, die Ihre Erfahrung posten können. Denn unter diesen Umständen sollte ich mich doch eher nach anderen Batterien umsehen! Hmmm.

Gruß
Mirco
 
30.01.2003
110
Na ist ziemlich einfach zu erklären. Ich hatte auf Grund Unerfahrenheit
mir die bis Mitte 2006 dahinsterbenden Sätze BTL 120s (4000KM) selbst angelastet
und danach mit MEHR hier aus dem Forum gewonnenen Erfahrungen
NEU angefangen. Eingebaut wurden Einzel Batt Überwachung .Das Lademanagment überarbeitet -Einzelladung etc. Also halt alles nach Vorschrift.
Der damit betriebene Satz hatte nach (hab nachgeschaut)1700KM den ersten
"Ausreisser".Mit Zuzahlung wurde dann die BTG 100 im August übernommen
da "man " ja meinte die BTL wäre nicht DIEE Fahrzeugbatterie. Im Dezember hab ich dann die erste BTG reklamiert und bekam die vor einigen Wochen mit Ausschluss weiterer Ansprüche geliefert. Ein weiterer Grund für den Kauf war das ich einen Mitarbeiter pers. kannte und dadurch preismäßig...................
MfG Wolfgang
 

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Hallo Stergios,

wenn Du mal die Suchfunktion beschäftigst, bekommst Du bezüglich AGM-Batterien sehr interessante Beiträge.
Laut internen Aussagen von Batterieentwicklern sind AGM´s nicht für den
Fahrbetrieb geeignet.
Sie fangen an zu Schichten. Das dauert zwar, ist aber nicht reversibel.
Um eine Schichtung zu verhindern, müßte man die Batterien regelmäßig wenden.

Da sind offene schon besser.
Blei-Gel wird jetzt aber von den Herstellern favorisiert.
Höherer Innenwiderstand, aber ohne Schichtung.
Meine laufen bis jetzt sehr gut.

 

Anmelden

Neue Themen