SAFT+Hybrids /bourse Mitteilungen


19.01.2004
179
9
Krefeld
#1
Das ist eine gute Nachricht. Da war doch mal solch eine Firma in Deutschland, ein Familienbetrieb, der stellte sehr langlebige Nickeleisenakkumulatoren für Bergwerkslokomotiven her. Wäre toll, wenn es mehr Konkurrenz gäbe. Batterien sind schließlich bisher kein sehr preiswertes Vergnügen.
 
#2
siehe auch: http://www.greencarcongress.com/

Johnson Controls and Saft Launch Hybrid and EV Battery Venture
10 January 2006

A prototype Li-ion battery pack for an Escape-class hybrid. 50% of the weight, 50% of the footprint of NiMH.

Johnson Controls and Saft launched their new joint venture to supply advanced-technology batteries for current- and future-generation hybrid-electric vehicles (HEVs) and electric vehicles (EVs)(earlier post) at the North American International Auto Show in Detroit.

JCS Advanced Power Solutions is, on an exclusive basis, involved worldwide in the development, production and sale of NiMH and Lithium-ion systems for HEVs and EVs. The company is also exploring the potential of battery systems for plug-in hybrids.

<img src=http://www.greencarcongress.com/images/jcsliion2.PNG>
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

gefunden von Roland, bsm
 
B

Bernd M

Guest
#3
Hallo Manfred,
Ist der Motor ein "Wankel-Motor" abkömmling?
Interessant ist natürlich ein Motor der nicht mehr sinnlos Masse beschleunigt und wieder abbremst (jeder Kolbenmotor)
Elektromotoren haben diesen Nachteil natürlich nicht.

Bernd M.
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#4
wenn Er lesen könnt was Du von Ihm hältst



Hallo Bernd M.


So wie ich das sehe (und des sagt auf englischen Seiten garnix)
ist das mit Vane bezeichnete teil beweglich und wird zwischen den
zwei roten Wellen hinundhergeschoben der Rotor wird dadurch
nur in eine Richtung gedreht. Die Verbrennung wird also in den
Side Cam stattfinden.

Aber wie geschrieben ist das was ich auf der Zeichnung sehe
und eventuell absolut substanzlos.

Alter Schleimer "Elektromotoren haben diesen Nachteil natürlich nicht"
hast Du schon mal was bei einen Kolbenmotor von Blindstrom gehört?

Grüße aus den Bergen Manfred
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#5
Hallo Bernd


Da ich die jugend nicht nur provozieren möchte sondern auch für
die höheren Dinge des Lebens zu gewinnen.


Ein Link für die Plasititität (ist aber irgendwie copier geschützt)

http://www.regtech.com/93.html





aber Achtung irgendwie sind da noch die Zeugen Jehovas mitdrinn
und die hab ich nicht geschickt, ich bin ja katholisch.

Aber obwohl sich der Motor dreht glaub ich Offtopik

nur ich bin nicht der der den Thread beenden kann


p.s. Es war so wie ich geschrieben hab bein vorherigen Beitrag
substanzlos. Der Rotor steht scheinbar, drehen tun sich die Side Cam

Nur das sind Amiseiten und die bauen in eine Diesel Zündkerzen ein Pfui
 
19.01.2004
179
9
Krefeld
#6
Ich wollte mir den Motor schon bestellen, bis ich merkte, dass der gar nicht mit 36 Volt läuft.
Sparsam ist der Motor ja nur, weil man den größten Teil des verbrauchten Öls von der Windschutzscheibe des Hintermannes zurückgewinnen kann. Bei nachfolgenden Motorradfahrerinnen ist die Recyclingquote gerimger. Zudem sind die dann meist etwas grantig.
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#7
Weil Er zuerst Das Maul soweit aufreist, zuminderst wenn Er aus Düsseldorf kommt.


Hallo Bernd Schlüter

Ohne hier in der Eautotechnik groß einzugehen auf die Verbrennungstechnische Antriebsart
und diesen Motortyp. Mach erst Deine Bazelaung auf bevorst was schreibst und vergiß den
Umweg übers Hirn net, vom Schaung zum schreiben.

Auf den ersten Bild ist klar bei den *Vane* ein kleiner Zapfen zu sehen (hosten?)
im *Rotor* Kammern (a gseng?) in diesen Kammern ist das Öl und logischerweise lauft der Zapfen
im Öl und übernimmt die Führung der *Vane* so das die Dichtlippen oder was auch immer im
Brennraum keine Führungsfunktion haben.

<img src=http://www.regtech.com/images/1/schematic2.gif>

hier als blaue Wellenlinie sichtbar.

Fragen von anderer Seite aus lauschigen Grün wenn es denn wieder Sommer wird.
Spülverluste muß es hier nicht geben, letztes Bild unteres Dritttel links
(Nach den unteren Auslasspfeilen und vor den untern Einlasspfeilen) der Abstand zwischen
Rotor und Side Cam Null also restlose Entleerung.

Das ganze ist aber Offtopik selbst wenn man den Startermildhybrid 42V (hallo Preuße wie kommst
Du auf 36V ?) gleich integriert weil sich das ganze eh schon drehrt.


<img src=http://www.regtech.com/images/1/finalengine_320x240.gif>

(die Kammern in den *Side Cams* sind so eine Art Auslaßventile und als solches ist der Motor
Ventilloß)
 
B

Bernd M

Guest
#8
Hallo Manfred ,
die nächste Dumme Frage :
Blindstrom bei Gleichstrombetrieb?
(Wir sind ja im EL-Forum)

Der Motor wird aber nicht so laufen wie er gezeichnet ist das denke ich auch.
Aber Glaube versetzt natürlich nicht nur Berge.

Bernd M
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge