S0315X Reaktivierung

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.180
Hi,
wurde bei meinem Tuev noch nie geprueft und ist ne zusaetzliche Fehlerquelle, aber trotzdem wichtig. Ich hab meinen beim Crash meines ersten ELs tatsaechlich direkt gedrueckt, als ich seitlich gerammt wurde..
Der Austausch ist kein Hexenwerk.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
Zuletzt bearbeitet:

laase

Aktives Mitglied
08.10.2009
1.111
Wenn einer oder alle Mosfets im Curtis "Dauer-an" sind, dann hilft auch kein Not-Aus Schalter! Der schaltet dem Curtis nämlich nur die "Zündschlossspannung" (key switch input - KSI) weg, was nur die Gates der Mosfets auf Null bringen würde. Davon lassen sich aber defekte Mosfets nicht beeindrucken und leiten fröhlich weiter. Sprich: Du hämmerst zwar, aber Elli beschleunigt. Da hilft es wirklich nur, die Schütze abzuschalten. Oder halt bremsen, bis die Hauptsicherung kommt.
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
1.174
Heidenrod
Wenn einer oder alle Mosfets im Curtis "Dauer-an" sind, dann hilft auch kein Not-Aus Schalter! Der schaltet dem Curtis nämlich nur die "Zündschlossspannung" (key switch input - KSI) weg, was nur die Gates der Mosfets auf Null bringen würde. Davon lassen sich aber defekte Mosfets nicht beeindrucken und leiten fröhlich weiter. Sprich: Du hämmerst zwar, aber Elli beschleunigt. Da hilft es wirklich nur, die Schütze abzuschalten. Oder halt bremsen, bis die Hauptsicherung kommt.
Exakt das macht der Not-Aus: Die Schütze fallen lassen, weil er befindet sich (wie auch der Gaspedalmikroschalter und der Haubenschalter) in Reihe bzw. vor dem Fahrtrichtungsschalter. Von da bekommen die Schütze bei der Orginalschaltung ihren Strom, es sei denn, da hat schon jemand verschlimmbessert.

Der ganz alte Curtis (der mit dem Kammstecker) schaltet über ebendiesen selbst die Masse der Schütze. Stellt er also einen internen Fehler wie nen defekten MosFET fest, kann er die Schütze selbst werfen.

Gruß,

Werner
 
  • Like
Wertungen: Sven Salbach

HorstHansen

Neues Mitglied
22.06.2021
41
Der ganz alte Curtis (der mit dem Kammstecker) schaltet über ebendiesen selbst die Masse der Schütze. Stellt er also einen internen Fehler wie nen defekten MosFET fest, kann er die Schütze selbst werfen.
Moin,
genau dieser KammCurtis ist verbaut. Ich habe beschlossen eine Mischung eurer Vorschläge zu realisieren:

Not-Aus fliegt aus dem Armaturenbrett raus, statt dessen kommt das eine USB-Dose rein
Ein neuer Not-Aus Schalter wird unter den Sitz in das Loch für den Diagnosestecker verbastelt

Grüße aus Kiel,

Volker
 

HorstHansen

Neues Mitglied
22.06.2021
41
Moin moin,

ein Update von S0315X aka E80E. Das Fahrzeug ist all glatt über den TÜV gegangen und hat ohne Beanstandungen seine HU erhalten. Da die Prüfstelle eine äusserst kleine Grundfläche hatte viel die Probefahrt des Prüfers gering aus.
Bei der anschließenden Zulassung bei der Behörde war der zuständige Mitarbeiter nur irretiert weil ich ein E-Kennzeichen haben wollte..das EL ist älter das die Vorschrift...

Alles in allem ist die reaktivierung gelungen und hat dank der tollen Hilfe hier im Forum viel Spass gemacht.
Jetzt habe ich schon einige fahrten gemacht und verstehe langsam was es bedeutet einen EL zu steuern.

Komfort, Platzangebot sind Dinge die einem erst bewusst werden wenn sie nicht mehr vorhanden sind.
Aber: Es macht richtig freude und die reaktionen der Zuschauer sind beindruckend..Geile Karre

Als nächstes wird der F4 Cabrio in Gift Grün auf der Straße gebracht.

Grüße aus Blickstedt,
Volker

PS: War bei Tesla und habe denen mal kurz erläutert wie die Mobilität in Zukunft aussehen sollte; Ich denke Elon wird sich beim Model EL auf meine einfachen Anregungen besinnen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Horst Hobbie

Bekanntes Mitglied
30.05.2010
2.495
56
26452 Sande, Breslauer Str.23
und wie läuft es ? sind die ersten 1000 Kilometer erfolgreich durch :) ?
übrigens ohne Versicherung und ohne TÜV sollte man vorsichtig im öffentlichen Bereichen fahren ;-/
nach 10000 Kilometer habe ich jedenfalls noch keine Vollbremsung machen müssen...

Herzliche El Grüße
Horst
 

HorstHansen

Neues Mitglied
22.06.2021
41
Moin Horst und auch an alle anderen hier im Forum und da draußen in der Welt,

jo danke der Nachfrage. EL löppt.......

Ich habe jetzt nun keine 1000km mit dem El gefahren aber ein paar 100 waren es.

Was mir nicht ganz gefällt:

  • Lenkung flattert bei grader Strecke über 35kmh
  • Elektrik-> wenn ich blinke fällt mit unter der Bordcomputer aus. Nicht immer....
  • Habe mir ein günstiges Tagfahrlich besorgt, weiß jedoch nicht wo ich das montieren kann..(Optische Gründe)
  • Rad Links hubbelt
  • Vorwärts Relais wird heiß
  • Nach Regenfahrt Wasser im Batteriekasten
  • Die meisten Straßen hier sind kaputt
Nach ein paar fahrten ins Büro weiß ich jetzt was Du Horst mit den Dehnungsfugen der Levensauer Hochbrücke meintest. Das geht direkt ins Stammhirn ;-) und ich weiß auch das egal mit welchem PKW man meine Pendlerstrecke fährt, mit dem Rad ist es einfach am angenehmsten.
Alles in allem ein geiles Fahrzeug. Wir planen am Vatertag mit unserem Fuhrpark die Dänischen Kollegen zu besuchen.
In diesem zuge Bauen wir grade die nötigen Akkukapazitäten. Testweise ein Block mit Lipos und einen mit Pouche Zellen. Bilder davon Poste ich noch.
Der Betrieb mit den 4 Lipo Zellen vom Fahrrad funktioniert ganz gut, das Dampfrad hab ich relativ weit runter gedreht, weiß aber den A Wert messtechnisch nicht. Ledeglich die Blöcke zum Laden raus zu nehmen ist müssig, die Hängen mit 4 Dioden am EL.
Ich hatte die irrwitzige Vison ein Soundsystem im El haben zu müssen, habe ich aber nach diversen Tests mit einfachen und auch richtig Guten Aufbaulautsprecher aufgegeben. EL ist ein akkustisches Desaster...
In Ohr Kopfhörer geregelt auf eine STVO Konforme Lautstärke sind bisher in Verbindung mit Spoty meine derzeit bevorzugte Audio-Informations Lösung..

Was ich jetzt noch am E80E erledigen möchte:
  • krasses Unterflurlicht auf wunsch meines Kollegen
  • krasse Soundeffekte auf meinem Wunsch (geweghupe, rückfahrsound und haubenaufsound ;-)
  • Tagfahrlicht finde ich wichtig
  • Winterreifen
Und denn steht hier ja noch ein F4 in gift Grün im Carport der brauch eine neue Stromkiste und Tüv und Zulassung.
In Zukunft ? Such ich noch einen El als Basis für einen Umbau auf Nabenmotor Antrieb. Gerne mit Mofa-Kennzeichen.

Grüße ausser nähe von Kiel,
VokEL
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

k2op

Mitglied
23.03.2009
225
el-team-muensterland.de
Krasses Unterflurlicht (selbstklebende LED Streifen, Zuleitung durch den Ablauf unterm Sitz verlegt) hat im Sommer gut gehalten und ist im Winter abgerissen als sich zu viel Spritzwasser als Eis daran festhalten wollte.
Etwas anderes als kleben wollte ich nicht, um die Wanne nicht zu beschädigen.

dsc07808-jpg.10098
dsc07804-jpg.10099
 
  • Like
Wertungen: HorstHansen

Anmelden