Riemenscheibe gerissen :-( :-( :-(

Daniel

Neues Mitglied
19.12.2013
2
Hallo Leute,

wer von euch hatte schon eine gerissene Riemenscheibe, und diese dann selbst gewechselt??
Bekomme ich den Antrieb (Motor mit Hinterachse) raus, ohne die Batterien auszubauen.

Wer weis noch weitere Tip, die mir Nerven sparen können!

Gruß daniel
 
K

Karl Weippert

Guest
Hallo Daniel!

nahezu jeder, der noch die alte Riemenscheibe hatte und mehr als 20000 km gefahren ist, kennt dieses Problem.
Ich würde empfehlen alles auszubauen, wenn dann alles ausgebaut ist, wäre auch zu überlegen ob nicht ein neuer Batteriekasten fällig ist!
Ebenso solltest du über neue Lager nachdenken!
Wenn die alte Scheibe nicht sofort runtergeht, nimm gleich die Flex! Spare nicht mit Schmirgelpapier um die Achse für die neue Scheibe vorzubereiten!
Viel Spaß!

mit sonnenelektrischen Grüßen

Karl
 

Daniel

Neues Mitglied
19.12.2013
2
Hallo karl,
danke für deinen Tip!
Aber, mein EL hat ganze 3700KM!!!!! auf dem Buckel!

Ich denke, das ist ein bisschen wenig, oder?
Gruß Daniel
 
K

Karl Weippert

Guest
Hallo Werner !

wenn du mich mit "wie alt ist deins" meinst- 12 Jahre alt und 35000 km und läuft :hot:

sonnenelektrische Grüße

Karl
 

Herbert Hämmerle

Aktives Mitglied
13.12.2004
1.140
Hallo Daniel,
Zum Glück war meine alte Riemenscheibe nicht gerissen, aber die Achse war kaputt - Lager eingelaufen.
Auf Empfehlung von Claus Broja habe ich dann zur neuen Achse auch die neue Alu-Riemenscheibe genommen.
Und einen neuen Batteriekorb, weil der alte nach 12 Jahren schon ziemlich verrostet war.

Die Alte Achse dürfte etwas über 20.000 km draufgehabt haben.

 

Claus

Neues Mitglied
11.11.2015
0

Wenn Du kein Werkstatthandbuch hast kannst Du eines in ebay ersteigern,
steht gerade bei 15 Euro

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2407897875

Grüße
Claus
 

Anmelden

Neue Themen