Reparatur Curtis 1266


schlotterbach

Mitglied
14.12.2008
67
Hallo,

habe mir den Regler zerschossen. Bin beim Justieren der Auswuchtgewichte der Hinterachse mit dem Schlüssel zwischen M- und S gekommen. War ein Transistor durchgebrannt und ein Widerstand ohne sichtbare Spuren ohne Durchgang. Habe beides ersetzt. Jetzt zeigt der statt 15A Feldstrom 0 an, steuert den Fahrschütz aber nicht an. Vermute, daß die Steuerplatine doch was ab bekommen hat.
Kennt sich hier jemand mit sowas aus oder kann jemand sowas reparieren?

Dan
 

Hobbyist

Neues Mitglied
04.07.2020
21
Hallo Schlotterbach,

Erst einmal selber fummeln haben wir nie gerne!
Kannst Du Fotos vom Innenleben senden, dann kann ich dir sagen ob ich helfen kann.
Die Curtis sind schon verschieden und ich Denke nicht das alle so einfach zu Reparieren sind, dazu muss man die Ersatzteile bekommen die in dem Regler verbaut sind.
Der Zeitaufwand liegt hauptsächlich im Warten auf die Bestellten teile.
lg
 

ecki

Neues Mitglied
01.08.2020
1
Hallo,

habe mir den Regler zerschossen. Bin beim Justieren der Auswuchtgewichte der Hinterachse mit dem Schlüssel zwischen M- und S gekommen. War ein Transistor durchgebrannt und ein Widerstand ohne sichtbare Spuren ohne Durchgang. Habe beides ersetzt. Jetzt zeigt der statt 15A Feldstrom 0 an, steuert den Fahrschütz aber nicht an. Vermute, daß die Steuerplatine doch was ab bekommen hat.
Kennt sich hier jemand mit sowas aus oder kann jemand sowas reparieren?

Dan
hallo melde dich mal bei gero kleinertz an.gruß ecki
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren