Reifen Heidenau K82

pavlik1

Aktives Mitglied
11.12.2018
305
photos.app.goo.gl
Hallo

Heute habe ich den Stoff am linken Reifen gesehen und beschlossen, die hinteren zu wechseln.a

Ich hatte zwei Heidenau K82, die ich für den Winter einlagerte.
Eigentlich passen sie (fast) auf die Felgen.

Hat es jemand geschafft, sie richtig auf Cityel-Felgen zu setzen? wie?

Zu KKS11 einige Daten:
neu - 1,83kg
linker Reifen, Stoff gerade sichtbar - 1,63kg
Rechter Reifen - 1,67kg
Gummi während der Lebensdauer des Reifens verwendet - 0,2 kg - 50 EUR, ziemlich teurer Gummi

K82 neu ist 2,70kg, sehr bullig.

Wenn ich mir den Spalt zwischen K82 hinten und vorne anschaue, möchte ich die Hinterachse vielleicht um 10 mm nach vorne verschieben.???

IMG_20211031_114957.jpgIMG_20211031_114949.jpg
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.505
ich hab sie immer mit dem heißluftfön guuut angewärmt, und dann mit schmierseife,,, flutsch und fertig, hat immer prima geklappt, manchmal mit und manchmal sogar ohne montiereisen
bye wolle
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.188
Hi Wolle,
sehr interessant! Erzaehl mal mehr, wie machst du das? Hast du keine Bedenken, dass du die Reifen beschaedigst?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

weiss

Administrator
15.01.2004
2.156
hallo :cool:

heißluftföhn ist halt heiße luft geht aber auch mit heißem wasser.
bei beiden varianten sollte man aufhören wenn man den reifen nicht mehr in den händen halten kann. sprich: unter 80°C.

einziges problem bei heißluft ist der "örtliche hitzeeintrag"!
gummi leitet die wärme nicht gut, deshalb kann es bei ein wenig ungeduld schon zu anbranntem gummi kommen.
da hat man "mit waser" einen kleinen vorteil:
wasser in verbindung mit gummi flutscht schon etwa leichter
und kommt jetzt dann das richtige flutschi von der felgenhorn, das man in der zeit vom wasserbad aufgetragen hat, noch dazu gehts aber ab.

euer werner ad
 

pavlik1

Aktives Mitglied
11.12.2018
305
photos.app.goo.gl
Hi,
Das Wasser ist eine gute Idee. wäscht es nicht die Seife/das Schmiermittel?
Normalerweise wechsle ich an Sommertagen die Reifen, nachdem ich sie eine Stunde in der Sonne gelassen habe, funktioniert immer, da sie schwarz sind.

Grüße
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.188
Moin,
sehr gute Tipps. Ich frag mich nur grade, wie ich ein Wasserbad mit nem Reifen bewerkstellige. Ausser der Badewanne faellt mir da wenig ein. Hmm, vielleicht so ein Speiskuebel. Also Moertel.

Vielen Dank und Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Horst Hobbie

Bekanntes Mitglied
30.05.2010
2.498
56
26452 Sande, Breslauer Str.23
vielleicht Geschirrspüler ??? nein ist ein Scherz. oder :)
Sonne oder Heizluftfön , beim Heizluftfön besteht der Trick in, dicht dran aber schnell um zu, ähnlich dem lackieren.
Da es durchwärmen muss dauert das dann schon so 5 bis 10 Minuten pro Reifen...
Und dann gibt es echte Reifen montier Paste für kleines Geld.
 

pavlik1

Aktives Mitglied
11.12.2018
305
photos.app.goo.gl
bisher nach 250km bei 2,5 bar:

der Verbrauch steigt von 45wh/km auf 54wh/km, 20% mehr Energie!!!
der El vibriert aufgrund des 90-Grad-Profils des Reifens
erhöhtes Rauschen wie beschädigtes Differential.

positiv:
weicher und weniger schlaglochempfindlich.
 

Anmelden

Neue Themen