Reichweitenverluste durch ständig laufende Heizung


ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#1
Hallo,
nach dem ich bei meiner Heimfahrt bei 20 Grad Celcius selbst über die Autobahn über 160 Km geschafft hätte, ich aber beim letzten Mal nur 140 Km geschafft habe, habe ich heute folgendes festgestellt:
Ich hatte die Automatik aus und auch die Klimaanlage. Die Temperatur war auf 19.5 Grad eingestellt, draussen waren es 9 Grad. Obwohl also die Klimaautomatik aus war, kam Warmluft aus den Düsen. Die maximale Reichweite wurde nach 5 Km Fahrt von 180 auf 150 Km korrigiert. Erst als ich den ON/OFF Knopf gedrückt habe erschien "Klimaanlage aus" und die Heizung wurde abgeschaltet. Die maximal mögliche Reichweite stieg wieder auf über 160 Km. Ich werde mal weiter forschen, aber das scheint der Grund zu sein, warum die Reichweite so variiert.

Nachtrag: Hier noch ein Video zu dem Thema: http://www.youtube.com/watch?v=ykjgnrZTF2c

Viele Grüße

Ralf
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#2
[quote="ralf" post=189]Erst als ich den ON/OFF Knopf gedrückt habe erschien "Klimaanlage aus" und die Heizung wurde abgeschaltet. Die maximal mögliche Reichweite stieg wieder auf über 160 Km. Ich werde mal weiter forschen, aber das scheint der Grund zu sein, warum die Reichweite so variiert.[/quote]

Hi,

hier ein klares "Jein". B)

"Klimaanlage" ist eine Einrichtung um einen Raum zu klimatisieren - also zu heizen und zu kühlen. Da haben die ausnahmsweise mal die korrekte Übersetzung benutzt - für etwas das wir im Deutschen falsch verwenden - für uns ist Klimaanlage nur die Kühlung. Soweit dazu.

Und: Ja, im Leaf gibt es nicht die Trennung von "Lüftung" und "Heizen/Kühlen" wie in anderen Autos. Sobald die Lüftung läuft ist auch zumindest die Heizung an.

Allerdings gehen alle Lufteinlässe auf, wenn du per "On/Off" alles abschaltest. Einen zielgerichteten Lufteinlass (z.B. nur Windschutzscheibe) gibt es dann nicht mehr, überall treibt der Fahrtwind die Außenluft ins Auto. Einfach mal an einem kalten Morgen testen.

Mich nervt das ziemlich, weil ich schnell kalte Füße bekomme wenn kalte Luft hinbläst - und eigentlich hätte ich gerne Frischluft ohne Heizung/Kühlung und zwar an die Windschutzscheibe - geht aber nicht.

Die einzig Möglichkeit, die Lüftung zielgerichtet einzusetzen und nicht aus Versehen zu heizen ist, Kühlung (AC) aus, Temperatur auf 16 Grad stellen und dann die Richtungsauswahl der Lüftung einsetzen. Und unter 16 Grad will ich das Auto eh nicht haben.

Blöd ist es, dass man dann, sobald man die Kühlung (AC) einschaltet, nicht evrgessen darf von den 16 Grad wieder auf 19 bis 20 Grad zu stellen, weil sonst die Klimaanlage dauernd volle Kraft läuft.

Das Lüftungsthema ist eines der vielen Dinge die mich an diesem Auto nerven.

Cheers

Frank
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#3
[quote="Franko30" post=190][quote="ralf" post=189]Erst als ich den ON/OFF Knopf gedrückt habe erschien "Klimaanlage aus" und die Heizung wurde abgeschaltet. Die maximal mögliche Reichweite stieg wieder auf über 160 Km. Ich werde mal weiter forschen, aber das scheint der Grund zu sein, warum die Reichweite so variiert.[/quote]

Hi,

hier ein klares "Jein". B)

"Klimaanlage" ist eine Einrichtung um einen Raum zu klimatisieren - also zu heizen und zu kühlen. Da haben die ausnahmsweise mal die korrekte Übersetzung benutzt - für etwas das wir im Deutschen falsch verwenden - für uns ist Klimaanlage nur die Kühlung. Soweit dazu.

Und: Ja, im Leaf gibt es nicht die Trennung von "Lüftung" und "Heizen/Kühlen" wie in anderen Autos. Sobald die Lüftung läuft ist auch zumindest die Heizung an.

Allerdings gehen alle Lufteinlässe auf, wenn du per "On/Off" alles abschaltest. Einen zielgerichteten Lufteinlass (z.B. nur Windschutzscheibe) gibt es dann nicht mehr, überall treibt der Fahrtwind die Außenluft ins Auto. Einfach mal an einem kalten Morgen testen.

Mich nervt das ziemlich, weil ich schnell kalte Füße bekomme wenn kalte Luft hinbläst - und eigentlich hätte ich gerne Frischluft ohne Heizung/Kühlung und zwar an die Windschutzscheibe - geht aber nicht.

Die einzig Möglichkeit, die Lüftung zielgerichtet einzusetzen und nicht aus Versehen zu heizen ist, Kühlung (AC) aus, Temperatur auf 16 Grad stellen und dann die Richtungsauswahl der Lüftung einsetzen. Und unter 16 Grad will ich das Auto eh nicht haben.

Blöd ist es, dass man dann, sobald man die Kühlung (AC) einschaltet, nicht evrgessen darf von den 16 Grad wieder auf 19 bis 20 Grad zu stellen, weil sonst die Klimaanlage dauernd volle Kraft läuft.

Zum Video:

Ich finde es eine Frechheit, dass die zum Herstellen einer Funktion "nur Lüftung ohne Heizung/Kühlung" ein kostenpflichtiges Upgrade empfehlen.

Das Lüftungsthema ist eines der vielen Dinge die mich an diesem Auto nerven.

Cheers

Frank[/quote]
 

Fortitu

Neues Mitglied
23.03.2012
10
0
#4
Wo ist das Problem?
Man stellt die Innentemperatur auf den Außentemperaturwert und wählt die gewünschte
Lüftungsstufe.
Schon bläst die Lüftung wie gewünscht ! :)
 

ralf

Mitglied
11.11.2013
76
0
#5
Hallo,

ab 16 Grad geht das - das ist auch mein aktueller "Workaround". Sinkt die Aussentemperatur aber unter 16 Grad, dann geht automatisch die Heizung an (16 Grad ist die Minimaltemperatur die man einstellen kann). :dry:

Viele Grüße

Ralf
 

Franko30

Mitglied
24.08.2007
106
0
#6
[quote="Fortitu" post=204]Wo ist das Problem?
Man stellt die Innentemperatur auf den Außentemperaturwert und wählt die gewünschte
Lüftungsstufe.
Schon bläst die Lüftung wie gewünscht ![/quote]

Das Problem hatte ich oben schon beschrieben:
Blöd ist es, dass man dann, sobald man die Kühlung (AC) einschaltet, nicht evrgessen darf von den 16 Grad wieder auf 19 bis 20 Grad zu stellen, weil sonst die Klimaanlage dauernd volle Kraft läuft.
Zudem ist bei einem Auto, das über Nacht in der Garage steht Aussentemperatur zunächst mal NICHT Innentemperatur - es wird also entweder unnötig geheizt oder gekühlt wo einfache Lüftung ausreichen würde...

Frank
 
26.03.2012
32
0
#7
Für mich ist das durchaus auch ein Problem, da die Lufttemperatur in Tromsø durchaus unter 16 Grad ist ich aber trotzdem nicht heizen möchte. Ich habe schon eine Beschwerde an Nissan geschrieben, und das solltet Ihr auch tun... Ich sehe nicht ein, mir ein Kit von einem Drittanbieter zu kaufen nur um den Bug loszuwerden.
Ansonsten bin ich grade mit dem Leaf in Südfinnland. Die Fahrt war sehr angenehm :)
 
26.03.2012
32
0
#10
Vielen Dank für den Tip. Möglicherweise werde ich die dritte Version nächsten Sommer implementieren... falls ich Zeit finde. Jetzt im Winter habe ich die Heizung permanent im Betrieb und habe so eine Reichweite von 80-100 km bei meisst 60 km/h. Kein Problem bei den momentan max. 80 km am Tag die wir fahren (mit mehreren Möglichkeiten zwischendurch zu laden).

Nebenbei zur Heizung im Leaf:
Hier in Norwegen in letzter Zeit öfter ein Vorheizungsbedingtes Leaf-phänomen aufgetreten: Autos die die Vorwärmefunktion genutzt haben ohne am Netz angeschlossen zu sein wollten nicht mehr anspringen. 27 Leafs hatten das Problem und konnten den Wagen nach ein paar mal ein und ausschalten dan in den ready modus bekommen, 9 mussten in die Werkstatt und stehen nach teilweise 1,5 Monaten immer noch dort... Das Problem soll aber jetzt durch ein neues Softwareupdate behoben sein. Ausserdem tritt es nur auf, wenn man den wagen startet bevor man enteweder de Vorheizung mit Carwings ausgeschaltet hat, oder die 15 Minuten abgelaufen sind die die Heizung ohne externe Stormversorgung läuft. Selbst ist mir das 2 mal passiert letztes Jahr. Normalerweise habe ich abber Vorwärmen nur verwendet wenn der wagen am Netz angeschlossen war, da passiert nichts. In letzter Zeit habe ich aber oft ohne Stromanschluss in der Kälte geparkt und dann über Carwings ("Leaf Manager" app, Android) gestartet. Aber immer mehr als 15 Minuten bevor ich losgefahren bin. Seit dem sind keine Probleme mehr aufgetreten bei mir und auch bei den anderen die das so machen nicht...
Die Fälle die ich kenne sind aus dem Norwegischen Forum und das ist nur ein kleiner Prozentsatz der vielen Tausend Leaf die in Norwegen rumfahren. Keine Ahnung wie häufig dieser Fehler ist... jedenfalls wenn was kaputt geht dabei muss man hier ewig auf das Ersatzteil warten. Die Leute haben aber meist einen Ersatz-Leaf bekommen für die Zeit die Ihr eigener ausser Betrieb ist.
Nur so zur Information. Keine Ahnung ob jemand in Deutschland schon diese unangenehme Erfahrung gemacht hat. Falls der Leaf mal nicht gleich in den Ready-Modus gegangen ist mal überlegen, ob möglicherweise vorgezeizt wurde.
 

Kelomat

Mitglied
07.10.2012
54
0
#11
Ja das Problem hatte ich auch mal, es hat aber bei mir gleich beim 2.mal Einschalten funktioniert....

Das Problem tritt nur auf wenn die "Standheizung" gerade läuft und man den Leaf einschaltet.
Wenn er angesteckt ist gibt es das Problem nicht weil sich die Heizung mit entfernen des Ladekabels abschaltet.

Weiß jemand ob es ein Softwareupdate für den Leaf in Österreich gibt?

lg
 

Anmelden

Neue Themen