Reichweite - Elektroauto Forum

Reichweite

  • Themenstarter Dirk Scharnberg
  • Datum Start
Responsive Image
J

Jürgen Fleischmann

Guest
Hallo,

ich habe meinen Kewet mit 60 V gefahren, unter dem Kofferaum 2x 6V Batterien reingehängt. Das brachte echt gut Power und ca. 10% mehr Reichweite.
Vielleicht würde sich die Reichweite noch mehr steigern lassen, wenn man nícht wie ich nur Vollgas mit dann ca. 80 km/h fahren würde.

Gruß

Jürgen Fleischmann
 
D

Dirk Scharnberg

Guest
Hallo Jürgen,
wieviele KM bist Du den mit Deinem 60V Kewet gekommen, wenn Du mit 80 Sachen geheizt bist.
Meiner schafft nur 80 bei der ECO-Einstellung :hot: "S", wenn es bergab geht.

Gruß Dirk
 
B

Bernhard Olbert

Guest
Hallo Dirk,
also mit meinem El mit 48V Vliesbatterien, 58km/h Version bei Vollgas in leicht hügeliger Landschaft 85km mit Vollgas, was für mich zweimal zur Arbeit und zurück bedeutet. Allerdings bei besten Straßenverhältnissen und bei Sommertemperaturen. Die letzten 10 km beduetet Vollgas allerdings nur noch 30-50km/h statt 58.
 
J

Jürgen Fleischman

Guest
Hallo,

ich habe da max. 35 km geschafft, allerdings waren die Akkus nicht mehr die Besten, die hatten wohl nur noch 100AH übrig. Eine davon hatte einen Riss und verursachte durch das austretende Gel einen Schluß nach Fahrzeugmasse, also so ziehmlich alles im Argen.

Möge die Saft mit uns sein (jetzt Saxo und Microcar) :)

Jürgen
 
R

reinhold

Guest
Hallo
Ich kenne mehrere Kewet.
Kewet 2 mit 4 Gang und 48V sind ganz einfach matt. da komt kein fahrspass auf. und noch dazu haben sie keine aussergewöhnliche Reichweite.
deshalb umrüsten auf 60V!
Ich habs gemacht durch eine Auflagebrett auf die 2. Batt und das daraufstellen von 2x 6V/160Ah Gel.
Reichweite so locker 50 km Autobahn(80), 60 km Landstrasse (70)
oder Stadtfahrt>60km
meine maximale Fahrstecke am Stück ist immer so 70Km mit einer rücklademenge von 10Kw(Dabei bricht die Batt aber noch nicht zusamen.
Meine Batterie: Exide Traktionsblock 210Ah. seit >8000Km
Die 3er können das auch aber ich empfehle eine Modifikation der Compoundschaltung. die Höchstgeschwindigkeit ist auf <80kmh einzustellen.
Die neuen 4er Kewet mit 70V/140Ah Gel und elektronischer abregelung(70) schaffen Batteriecontrollerbedingt nur so ca 45-50 km aber dafür nehmen sie dabei nur ca 5KW raus, das heist <50% entladen.
Da wäre noch mehr drin wenn mann den Batteriecontroller modifizieren täte.
Viel Spass
Übrigens benutze ich niemals den orginalen Batteriecontroller.
Tschau
Reinhold
 
B

Bernhard Olbert

Guest
Mit den ab Werk eingébauten Bleivliesbatterien von SSB.