Reichweite im El ?

  • Themenstarter Ingo Paulisch
  • Beginndatum

I

Ingo Paulisch

Guest
#1
Moin zusammen,
mich wundert es, dass einige El-fahrer jetzt noch reichweiten von 60 km haben.
Meine Ausstattung:
3xGNB-Champion (ca. 3600 km),
Trafolader umgebaut auf die Champion,
45kmh Zulassung (Speedwiderstand überbrückt),
dynamischer Strombegrenzer: 120A und 31,5V,
ich fahre täglich mit dem el.

Seit Ende Dezember habe ich eine max. Reichweite von 15 km mit einer Ladung.
Nach dem Aufladen habe ich ca. 39V, doch schon nach einer kurzer Belastung sackt die Spannung schnell ab und nach 10-15 km ist schon ende mit der Fahrt. (Damit die Zähne nicht zu laut klappern habe ich die Heizung auf Stufe I an.)
Ausserdem liegt der Verbrauch ab Steckdose zur Zeit bei ca. 14 kWh (Wirkarbeit).

Ist den Champions nur zu kalt? oder haben die durch den Frost Anfang Januar (-15°C) einen Schaden genommen?

Schönen Dank im vorraus für eure Meinung,
Ingo
 
J

Jürgen Gaber

Guest
#2
Conrad-Elektronik hat Heizfolien für 9.90€ .Bei den Temperaturen danken es dir
deine Batterien mit langer Lebensdauer und hoher Reichweite. Wenn du nur 2 Amp. durchschickst und die Batterien isolierst erreichst du bei -3 gr etwa +23 gr an den Batterien.
Grüße Jürgen
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
0
#3
Die Ursachen können vielfältig sein: defekter Temperaturfühler, Störungen des Ladeprintes durch den DC-Wandler, "Memoryeffekt" (Kugelhaufentheorie)... . Wie ist die Spannung der einzelnen Batterien?
Falls es ein von uns umgebauter Lader ist, bitte mal direkt Kontakt aufnehmen! Tel. 0911/763180 (abends) oder per mail.
Gruß, Vera Kürten
 

Vera Kürten

Neues Mitglied
21.09.2002
34
0
#4
Hallo Herr Paulisch,

Sie hatten zusammen mit den Champion Batterien den HF-Lader erworben. Bezeichnen Sie diesen als "Umgbauten Trafolader" oder haben Sie diesen noch gar nicht eingebaut und haben sich zusätzlich das Original-Ladeprint irgendwo anpassen lassen?
Bei einem Verbrauch von 14 kWh (ich vermute pro 100 km) müssten sich entweder die Batterien deutlich erwärmen oder der Verbrauch vom Fahrzeug ist viel zu hoch, z. B. durch defekte Lager, Heidenau-Reifen oder zu niedrigen Reifendruck.
Die Spannungslage der Batterien deutet auf eine defekte Zelle (die drei Batteriespannungen müssten dann unterschiedlich sein) oder einen defekten Temperaturfühler hin.
Sollte all dies nicht zutreffen, dann probieren Sie mal, die Batterien nur mit Heizungsstufe I bis ca. 33 Volt zu entladen. Hierbei die Zeit stoppen (pro Stunde ca. 12 Ah). Sollten sich die Batterien danach beim nächsten Fahrzyklus wesentlich besser verhalten, dann diese Prozedur einmal pro Woche wiederholen, bis die Batterien sich erholt haben.
Wenn die Batterien nicht sehr weit entladen wurden (Ruhespannung unter 12 Volt), dann fügt denen der Frost bis -15 Grad keinen Schaden zu. Insbesondere kann der Frost im Januar die Batterien nicht schon Ende Dezember geschädigt haben.

Sonnige Grüße
Bernd Kürten
 
I

Ingo Paulisch

Guest
#5
Hallo Frau und Herr Kürten,

ich habe den Trafolader mit einem von der CityCom modifizierten Ladeprint, keinen HF-Lader.
Der Verbrauch liegt bei ca. 14 kWh / 100km ab Steckdose.
Ich kann nicht feststellen, daß sich das Fahrzeug jetzt schwerer Schieben läßt als im Sommer.
Auch die Spannungen der einzelnen Batterien weichen im Ruhezustand und unter last nur um 0,07 V voneinander ab.
Der Temperaturfühler ist in Ordnung. Sein Widerstandswert ist in beide Richtungen gemessen gleich und hat den Richtigen Wert für die Temperatur. (285 kR bei 5°C).
Heute Nacht hatte ich die Spannungen während des Ladens gemessen und auch diese Spannungskurve scheint in Ordnung zu sein.
Es scheint also doch so zu sein, daß die Champion ihre Kapazität nur durch die niedrigen Temperatur verliert.
Dies verdeutlicht sich auch, wenn ich die Fahrten miteinander vergleiche, bei denen die Schlußspannung von 31,5 V beim Anfahren erreicht wurde. Dabei sinkt die Reichweite fast proportional zur Außentemperatur.
(Ladekurve + Reichweite: http://www.ip-elektronik.de/cityel/city_spg.xls )

Den Tip mit dem langsamen Entladen werde ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

Kalte Grüße
Ingo Paulisch
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge