Radwechsel Mini EL < 2000 SN hinten rechts

Gibt es einen Trick um das Rad mit der Rutschkupplung hinten rechts zu lösen? (motor blockieren?)
Es rutscht beim drehen immer durch.
 

Anhänge

  • 1647613288144.jpg
    1647613288144.jpg
    175,5 KB · Aufrufe: 56
  • 1647613316630.jpg
    1647613316630.jpg
    252,2 KB · Aufrufe: 54
Zuletzt bearbeitet:
16.09.2018
118
Peine
Du kannst es mit einem Schlagschrauber machen( falls vorhanden). Am einfachsten ist es die Handbremse fest zu stellen.
Am besten löst man die Kupplungsseite zuerst ab wenn er noch auf dem Boden steht. Dann kannst du was zum Blockieren hinter das Rad legen, falls die Bremse nicht funktionieren sollte
Grüße Fabian
 
16.09.2018
118
Peine
Bei meinem 98er ist die Feststellbremse auch auf der Hinterachse. Dann Rad links wieder drauf, abbocken, was hinter die Räder legen, Ratsche(Radkreutz, Schlüssel oder was auch immer) drauf und rechte Seite mit Schwung (drauftreten, hüpfen, Hammer etc ) lösen
 
Danke für die Info, sorgen macht mir nach dem Pneuwechsel aber das Anziehen des Rades. :) Da ich gerne die Bremse anschauen würde (trocken, verschleiss) muss ich mir was überlegen, mit grosser Wasserpumpenzange die Achse blockieren, sonst weiss ich nicht wie fest die Schraube angezogen ist. Ich dachte man kann irgendwo einen Bolzen reindrücken um die Achse zu blockieren, aber ist Wunschdenken. (dann halt mit Gewalt) .
 

Anhänge

  • 1647613316620.jpg
    1647613316620.jpg
    183,3 KB · Aufrufe: 46
16.09.2018
118
Peine
Die Mutti bekommt 100nm und sollte eine Selbstsichernde sein die bei jeden zweiten oder dritten mal lösen ersetzt werden sollte. Wenn du bei Schippers das rundumsorglos Kit gekauft hast sind da neue bei. Wenn nicht drauf achten das die Selbstsicherrung gegeben ist. Wichtig!!
 

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
254
Berlin, DE
einen Schlagschrauber habe ich nicht.
Da kann ich dir dieses Modell empfehlen:

Das hat bei mir noch jede Mutter gelöst, ob das die Radmuttern am Micra waren oder die Lichtmaschinen Glocke am China Roller.
Bei selbstsichernden Schrauben dran denken, das die Mutter nicht zu heiss wird, weil sonst die Sicherung schmilzt und das Gewinde verklebt.
Schrauben nicht mit Schlagschrauber anziehen, sondern mit Drehmomentschlüssel.
 
OK habe es mit einer grossen Wasserpumpenzange geschafft die Achse zu blockieren (Frau musste helfen :cool: )
Leider ist der Bremszylinder nass. Weiss jemand ob der Bremszylinder und der Motor von einem neueren Mini EL passt? Ich habe noch eine Hinterachse mit Motor und 2 Bremszylinder rumliegen.
Jemand meinte mein Motor sei sehr schwach, aus der ersten Serie.
 

Anhänge

  • 1647620301022.jpg
    1647620301022.jpg
    123,3 KB · Aufrufe: 42

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.909
ACHTUNG Du hast das El beidseits aufgebockt lass doch das andere Rad runter das ist FESTmit derAchse verzahnt . Die Mutter am Rutschkupplungsrad ist ja DIREKTan der Achse
 
  • Like
Wertungen: k2op

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.909
der rostige Motor ist der starke robuste Thrige Titan motor den alle Els aus den 90erm haben vielleicht hat den Jemand statt dem orinalen Blauen Pacific scientific Motor eingebaut? würde mich aber wundern dass man den auch über den hydraulischen Widerstand gesteuert hat. Hast Du schon genau dei Mini El seiten durchgeackert ? Nimm dir Zeit dafür ! https://www.ralfwagner.de/mini.htm schau unter Technik el / Mini El Serie 1
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
und achtung die Mutter hat feingewinde keine normale M 16 Mutter
Wurde das in den späteren Serien umgestellt?
Ich hätte da jetzt aus dem Stegreif kein Feingewinde dran erkannt (fahre aber auch ein BJ 2003er Fact4), und die Muttern im "Rundum-sorglos-Reifenpaket" von Herrn Schippers sind mit 98%iger Sicherheit ganz normale M16er selbstsichernde Muttern...
 

Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.909
Die von Schippers müssen passen Normale M 16er sind aber arg grob Es stimmt also was Roman schreibt .


übrigens Ist das Foto vom anheben und Aufbocken ein Symbolfoto ? Man soll jedenfalls das El nicht an der hinteren Wanne aufheben , die bricht im Bereich der Radkästen oft ab ( besonders wenn die schrägen Stützen zum Akkukorb angerostet sind , Man soll das El nicht am stabi aufheben , der verbiegt sich .

Wenn man das El hinten anhebt gehts an den beiden Stabi Enden links u rechts . ich hebe das El lieber knapp vor dem Vorderrand des Batteriekorbs da ist auch in der Wanne innerlich ein Stahlkäfig drin an dem der Akkukorb verschraubt ist
 

Anhänge

  • wagenh verkl.JPG
    wagenh verkl.JPG
    104,2 KB · Aufrufe: 50
  • K640_DSC_0255.JPG
    K640_DSC_0255.JPG
    124 KB · Aufrufe: 46

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.457
Rick,
da irrst du dich, das war schon immer so, wie Roman beschreibt. Ich kaufe mir die Dinger immer im 100er-Pack und schmeisse sie bei jedem Wechsel weg. Hatte noch nie ne loecker Mutter..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 
  • Like
Wertungen: Kamikaze

matzetronics

Mitglied
08.07.2020
254
Berlin, DE
der rostige Motor ist der starke robuste Thrige Titan motor den alle Els aus den 90erm haben vielleicht hat den Jemand statt dem orinalen Blauen Pacific scientific Motor eingebaut?
Soweit ich das verstanden habe, hat bastelgarage den Thrige Motor mit Hinterachse noch so rumliegen. Sein derzeitiger EL hat wohl den Pacific Scientific mit Kohlesteller und ist aus der ersten Serie.
Zu den Bremszylindern kann ich nichts beitragen.
 
  • Like
Wertungen: Christian s
Ja ich habe den blauen Motor verbaut. Video aus meinen anderen Thread: youtu.be/Rq3zUaqBC8M
Den starken Motor habe ich als Ersatzteil rumliegen (zum glück habe jetzt einen Ersatz Bremszylinder)
Habe vor 8 Jahren mal eine Achse mit Motor und 2 Räder geschenkt bekommen, ohne das ich ein Mini EL hatte.
(Aufbewahren lohnt sich immer).

@Christian s bin mir mittlerweile bewusst geworden das ich im Besitz eines Oldtimers im Originalstand bin und bin vom Umbau abgekommen. (sofern ich noch alte Teile bekomme).

Ich suche:
- 1x Blinkerglas vorne rechts
- 2 x Gasdruckstossdämpfer
- 1x Kardangelenk (Lenksäule)
- 1x Originales Ladegerät (unter Sitzbank)
- Lenkrad schloss und Schloss Hinten (habe ich bereits im Shop gesehen aber teuer)

Das Blinkerglas ist das Wichtigste alles andere kann sonst irgendwie selber auftreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: Christian s

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge