Radlagerdank an Vera K. u. Manfred S.

  • Themenstarter Wolfgang Klievering
  • Datum Start


Bis zu 350 € für alle Fahrer von Elektroautos!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 85 € erhalten.

Bereits jetzt THG-Quote für 2024 beantragen! Sichere dir deinen Quoten-Anspruch bevor die Prämie sinkt!
(Werbung)
W

Wolfgang Klievering

Guest
Hallo Leute,
mein Dank geht an Vera die vor einiger Zeit empfahl mal die Achs- und Radlager zu prüfen. Es wurde schon länger etwas brummiger von hinten im EL, aber man gewöhnt sich langsanm an den Ton, deshalb fällt es nicht auf. Außerdem produziert das EL für jeden Jahrestag bekanntlich ein neues Gräusch, :) :).
Und mit Manfred´s Hilfe ( DANKE ), dem begnadetsten Schrauber unter der Sonne Bevergerns, war es schnell gemacht, und wieder leise.
ALSO: PRÜFT DIE LAGER, SONST ZAHLT IHR AM ENDE DRAUF.

Gruß Wolfgang
 

Ralf Wagner

Administrator
15.03.2007
4.710
Filderstadt
www.elweb.info
Seit über einem halben Jahr....(ja ja selber schuld) rotierte bei mir ein Lager auch etwas lauter, nein es war nicht die Spannrolle, sondern das Motorlager am Antrieb. Laut meinem Händler "Kammi" hat das noch niemand kaputtgekriegt..einer muß immer der erste sein...allerdings hat mein Serie 1 el noch keine Strombegrenzerplatine gehabt :) dadurch sind die Kräfte auf dem lager auch sehr viel höher als üblich...
Die Konsequenz war hier ein beschädigter Anker.. Dank Reinhold Schebler hoffe ich Ihn auch bald wieder repariert in den Händen zu halten.

Gruß Ralf
 

Anmelden

Neue Themen