Radio-Empfang

  • Themenstarter Christian Feldmann
  • Datum Start

aderodoft

Neues Mitglied
04.12.2013
3
Hallo zusammen
Ich bringe trotz vieler Basteleien und Versuchen mit diversen Radios und Antennenpositionen einfach keinen störungsfreien Radioempfang in meinem Mini hin. Wer kann mir Tips geben??

Vielen Dank und ebensolche Grüsse

Christian
 
C

Claus Broja

Guest
Hallo Christian,

das ist der DC/DC Wandler der stört. Besonders bei Belastung durch Fahrlicht, Bremslichter usw. wird das Stören stärker.

Da kannst Du die Antenne hinbauen wo Du willst. Das bringt nix.

Die DC/DC Wandler haben starke toleranzen was das Störstrahlung betrifft. Ich habe in meinem neuen City-el den DC/DC Wandler gegen eine der alten Baureihe ausgetauscht. Die DC/DC Wandler mit dem neuen Platinenlayout haben eine größere Störstrahlung als die alten. Allerdings hatte ich auch hier erst nach dem 3. DC/DC Wandler erfolg.

Die Störstrahlung wird auch auf den Leitungen übertragen, so das ein Abschirmen des DC/DC Wandlers auch nicht viel nützt. Am besten mal mit einem Oszi. nachmessen.

Es gibt "richtige" DC/DC Wandler von der Stange die Entstört sind. Diese kosten aber richtig Geld. (um die 600-800 DM)

Grüße
Claus Broja
 

hcqniost

Mitglied
12.08.2013
169
hallo,

gut zu lesen...dann bau ich mir keine "gti-flex"-antenne aufs dach...wenn das eh keine verbesserungen gibt!was macht eigentlich ein navigationssystem/radio mit den störungen??ich überlege mir eines für den skoda eltra zuzulegen!

gruss,Carlo

 
K

karl

Guest
Hallo Radiofreunde!

ich denke wie Claus, daß der dc-dc Wandler nicht unschuldig ist.

Beim el ist es aber hauptsächlich wohl der fehlende Gegenpol ( beim normalen Blechauto einige m² !) .
Hat jemand Erfahrung mit einem richtigen Dipol und wie man`s richtig macht ?
Ich hab mich am Anfang auch immer geärgert aber inzwischen mit dem schlechten Empfang abgefunden. ( Meine Ferrari-sound endlos -casette hab ich leider auch verloren !)
Wenn jemand den echt richtigen Dreh raushätte, würde ich noch mal rumschrauben !
immer volle batts grüße
Karl
 
E

Enno Meier

Guest
Hallo Ralf und alle Empfangsbastler,
das kann ich so bestätigen. Die beste Lösung ist der Draht in der Gummidichtung der Haube. Was die Überlegung der verbesserten Masse (Blechkarosse bei PKW) betrifft kann ich abwinken. Der Angelrahmen vorne bringt keine Empfangsverbesserung und auch nicht der Überrollbügel. Auch alle weiteren Antennenstandorte habe ich durch.
Also, Lösung wie oben (die Störungen sind dann von El zu El etwas unterschiedlich) und damit leben.
Außerdem sollt Ihr bei dem typisch leisen Rollen des El´s nach den Vögeln hören,die Radfahrer ohne Radiowarnung von der Seite ansprechen oder an der Ampel einen Schwatz mit den Fußgängern pflegen (Ihr wißt ja schon die ersten drei Fragen - immer noch - wie schnell,wie weit, wie teuer? :)
Enno
 

ypqvlreba

Neues Mitglied
14.08.2013
26
hallo ihr soundmaschienen :) von wo habt ihr denn den die 12V bezogen? ich hab meine 12V direkt vom DC-DC wandler- da war bei mir noch ein platz frei:) - und hab keine störungen :) :) mein radio ist links unter dem lenkrad montiert, 2m kabel sind halt notwendig dafür... die antenne hab ich auf den linken aussenspiegel montiert.
euer el- flitzer weiss :D
der, der nur im winter radio hört :) :)
 

Anmelden

Neue Themen