Quietschen im Antrieb

  • Themenstarter Jörg Bohlen
  • Beginndatum
J

Jörg Bohlen

Guest
#1
Hallo Saxofahrer,

ich habe bereits vor einigen Tagen festgestellt, dass ein leichtes Quietschen am Frontantrieb zu hören ist, wenn ich den Wagen in der Gerage abgestellt habe und manchmal zufällig noch einmal nach vorne schiebe, um die Heckklappe zu öffnen. Anfangs dachte ich, es wären die Scheibenbremsen. Heute habe ich die Vorderräder jedoch mal entfernt und stellte fest, es sind nicht die Bremsen, sondern das Geräusch kommt aus dem Motor! Ich meine vermutlich mehr auf der Fahrerseite. Allerdings quietscht es sowohl beim Vorwärtsdrehen des linken und auch des rechten Rades.
Beim Rückwärtsdrehen quietscht es nicht !!

Auch kann ich es beim Fahren im Schritttempo draußen auf der Straße bislang noch nicht hören.

Habt ihr so etwas auch? Was könnte es sein?

Viele Grüße

Jörg
 
J

Jürgen Fleischmann

Guest
#2
Hallo,

ich hab das auch, dachte auch an die Bremsen.
Denke es sind die Kohlen des Motors, mach mir aber keine Gedanken
es klingt ja nicht schlimm.

Gruß

Jürgen
 
J

Jörg Bohlen

Guest
#3
Hallo Jürgen,

danke für deine Antwort, fühle mich schon wieder besser und fahre erst einmal weiter so. Aber merkwürdig ist das Quietschen doch. (Besser wohl nicht hinhorchen bzw. nicht den Saxo schieben!)

Bis dann


Jörg
 
M

Markus Lelonek

Guest
#4
Hi Jungs,

ich hab das Quietschen auch schon seit längerer Zeit. Denk mir aber auch nix, da ich mir schon dachte es könnten die Kohlen sein. Es könnte evtl. noch was an der Antriebswelle sein das etwas Fett benötigt. Das weis ich aber selbst nicht. Ist nicht so schlimm. Man hört es ja nicht wenn man schneller als 3 km/h fährt :)