Quantya Strada... Wo bekomme ich wichtige Ersatzteile?

JAU

Neues Mitglied
31.08.2020
47
kannst du mir deinen empfehlen? Was hat das gekostet?
Ich lass es bei Pepe-Tuning in Harxheim machen. In der Regel per Post und Email.
Das Showa Federbein hat mich 110€ Service gekostet. Die Gabel 145€. Wobei der Preis variieren kann abhängig davon was an Teilen nötig ist. An der GasGas war die Kolbenstange eingelaufen, soweit ich mich erinnere hat das ET von Öhlins dann allein schon 150€ gekostet.

Gabelservice (Tele) hab ich auch schon selbst gemacht, aber Federbein ist wegen der Stickstoffgeschichte eine Nummer zu groß für mich.

Kenn auch welche wo beim Quantya Projekt dabei waren ,
Mein Eindruck ist ja, ausgehend von Konstruktion, Setup und Doku, das die von Endurosport nicht den Hauch einer Ahnung hatten. Liege ich arg daneben?


mfg JAU
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: QUNATYA

JAU

Neues Mitglied
31.08.2020
47
Habt Ihr ne Ahnung was genau für Lager im Steuerkopf drin sind ?
Kegelrollenlager 32005X. Oben und unten.
Nach meiner Messung werden zur Abdichtung O-Ringe 50x5 verwendet.

Die Nutmutter hat 50mm Außendurchmesser.


mfg JAU

P.S. Noch so ein Beispiel: laut ET-Liste gab es die Lager nur zusammen mit dem Rahmen. ?‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: QUNATYA

Rubitech

Neues Mitglied
14.02.2022
22
CH
www.rubitech.ch
Ne volltreffer ... Idee war gut vorallem Gewicht aber Pouch Zellen im MX Bike geht nie gut .... wie gesagt man hätte draus lernen können und weiterentwickeln aber das ist halt nid die Philosphie vom Claudio.
 
  • Like
Wertungen: JAU

Rubitech

Neues Mitglied
14.02.2022
22
CH
www.rubitech.ch
Zulassung der Quanyta als 50er / bin etwas verzweifelt

Hallo
Mir macht der TÜV Probleme. Ich will vom dem eine Leistungsreduzierung der Quanyta als 50er. Also 4kW und 45kmh.

Jetzt kam der Rückruf vom TUV ingenieur, dass man dies nicht machen kann, weil man zwar die 45kmh bescheinigen kann, nicht aber die max 4kW.

Hat jemand von euch die Quantya selber mal reduzieren lassen, wie habt ihr das gemacht?


Wäre für Hilfestellung sehr dankbar.
LG
Oliver
Du ich hab ein schweizer Ausweis von der neuen da ist 4kw eingetragen mit dem vermerk von quantya bestätigt .Geschwindigkeit ist aber 70kmh
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Du ich hab ein schweizer Ausweis von der neuen da ist 4kw eingetragen mit dem vermerk von quantya bestätigt .Geschwindigkeit ist aber 70kmh
Du ich hab ein schweizer Ausweis von der neuen da ist 4kw eingetragen mit dem vermerk von quantya bestätigt .Geschwindigkeit ist aber 70kmh

... das wäre cool. Aber nen Hinweis bei wieviel % Controller die 4 kW liegen gibt es nicht, oder? Das ist mein derzeitiges Problem, weil der deutsche TÜV kein Bescheinigung auf 4kW erstellen will/kann. Die max Geschwindigkeit kein Problem, aber die haben Probs mit der Zusage, dass max 4kW anliegen.

Ich hab auch deutsche Fahrzeugschein, mit 4kW, aber wie gesagt keine Info wie das im Controller reduziert sein muss. 30% 40% ??

Den Claudio Dick hab ich angeschrieben, erwarte aber von ihm keine Rückmeldung. Bei solchen Sachen Service null. Leider
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Hi
Das Problem mit 50er Zulassung ist gelöst. ich habe einfach eine dritte Quantya mit Mockick Zulassung gekauft. ;)
Die zweite dient als Ersatzteillager oder vllt auch mehr. Die neu gekaufte wird der Mittlere nach Bestehen der A1 Prüfung bewegen.
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2022-04-18 at 18.54.36.jpeg
    WhatsApp Image 2022-04-18 at 18.54.36.jpeg
    511,2 KB · Aufrufe: 64
  • Like
Wertungen: Rubitech

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Ersatzteile LEM 200 Lynch Motors: M O T O R K O H L E N
Hat schon mal jemand versucht die Motorkohlen eine PMG 132 in den LEM 200 von Lynch zu verbauen?
Der Preisunterschied / Einsparung ist hoch, würde sich lohnen. Die Abmessungen hingegen scheinen identisch.

Wäre cool wenn die passen.
Oliver
 

Anhänge

  • set-of-8-trapezoidal-carbon-brushes-for-dc-motor-pmg-132.jpg
    set-of-8-trapezoidal-carbon-brushes-for-dc-motor-pmg-132.jpg
    27,2 KB · Aufrufe: 56

Rubitech

Neues Mitglied
14.02.2022
22
CH
www.rubitech.ch
Hi
Das Problem mit 50er Zulassung ist gelöst. ich habe einfach eine dritte Quantya mit Mockick Zulassung gekauft. ;)
Die zweite dient als Ersatzteillager oder vllt auch mehr. Die neu gekaufte wird der Mittlere nach Bestehen der A1 Prüfung bewegen.

Ja super , Der verkäufer von meiner 4kw Version hatte keine Unterlagen mehr , muss aber ein Schreiben von Quantya gewesen sein damals als Bestätigung .

Meine hat jetz ein Kolleg , dem bauen wir dann auch auf Brushless um.
 

Rubitech

Neues Mitglied
14.02.2022
22
CH
www.rubitech.ch
Erste 150 km mit dem ÖHLINS hinten ...richtig gut , bau das gleiche dann auch in meine Supermoto rein .

Neuen Motorhalter sind auch fast fertig, 1ster zum Test ist da.

Akku steht auch schon und grigt noch das neue Gehäuse .
 

JAU

Neues Mitglied
31.08.2020
47
Mich würde ja mal interessieren bei welcher Spannung der originale Akkuwächter (Akkustandsanziege) abschalten sollte.
Meiner macht nämlich schon bei 46-47V dicht. Das erinnert mich vom Niveau her eher an Bleiakku als Lithium...
 

Rubitech

Neues Mitglied
14.02.2022
22
CH
www.rubitech.ch
Mich würde ja mal interessieren bei welcher Spannung der originale Akkuwächter (Akkustandsanziege) abschalten sollte.
Meiner macht nämlich schon bei 46-47V dicht. Das erinnert mich vom Niveau her eher an Bleiakku als Lithium...

Bei Lipos ist halt die range kleiner .
Der Controller war bei mir auf 48 Low sogar gestellt ... gingen wohl auf Nr. Sicher .
Muss grad eine Evo reparieren welche nur sporadisch geht .... Controller und Gas ok ... vermut die kohlen oder der leistungsschalter .
Akku ist schon ein 20s 15p Kunde will aber den Motor behalten ?
 

JAU

Neues Mitglied
31.08.2020
47
Bei Lipos ist halt die range kleiner .
Eigentlich ist das Gegenteil der Fall.
Einen Bleiakku sollte man nur bis 50% entladen weil er sonst Schaden nimmt, bei 24S liegt man da mit 47V sogar schon drunter.
Bei Lithium (auch LiPo) kann man wesentlich näher an die cut-off Spannung. Für die Kokam sind 2,7V angegeben, aber selbst wenn man nur auf 3V kann der 14S mehr Hub (42V).

Hintergrund warum ich frage: Ich hab den Eindruck mein Batteriewächter ist, auch wenn auf dem Label was anders steht, ein Modell für Bleiakku und schaltet zu früh ab.
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Kann ich leider nicht sagen.
Aber bei https://www.emobilshop.de/product_i...tz--motorkohlen--fuer-motor-fact4-pmg132.html gibt es den Satz ein bisschen günstiger als aus FR.
mfg JAU

... genau die und auch den Lieferanten meine ich. Sind für den PMG 132, für 70€ incl Versand. Der original Satz kostet bei Lynch 250€ plus Versand. Ich muss mal schauen, vllt werde ich die günstigen PMG 132 probieren. Sind konisch, könnten passen, fraglich ob gleiches Kohlenmaterial. Aber bei dem Preis lohnt ich es mal zu testen
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Eigentlich ist das Gegenteil der Fall.
Einen Bleiakku sollte man nur bis 50% entladen weil er sonst Schaden nimmt, bei 24S liegt man da mit 47V sogar schon drunter.
Bei Lithium (auch LiPo) kann man wesentlich näher an die cut-off Spannung. Für die Kokam sind 2,7V angegeben, aber selbst wenn man nur auf 3V kann der 14S mehr Hub (42V).

Hintergrund warum ich frage: Ich hab den Eindruck mein Batteriewächter ist, auch wenn auf dem Label was anders steht, ein Modell für Bleiakku und schaltet zu früh ab.

wenn du den Akkuwächter oben in der Tankattrappe meinst, der ist glaube ich wirklich für einen Bleiakku. So wie auch das original Ladegerät, was nur programmtechnisch auf LiPo umgestrickt wurde. Hatte mit der Firma schon Kontakt, sehr nett. Konnten mir aber nicht helfen das Ladegerät auf 16s umzustricken. Die bauenhauptsächlich Bleilader für Gabelstapler & Co
Der Akkuwächter macht aber nichts anderes als bei unterschreiten der Gesamtspannung gar nicht erst anzuschalten (Hysterese) oder beim Fahren abzuschalten. Meiner war defekt, hab bei Aliexp... eine passenden gefunden. Abschaltspannung würde ich wenn von Reichweite möglich höher als die theoretischen 2,5V (18650) oder 2,7V legen. D.h. man verschenkt untenrum zwar ca. 20% Kapazität, erreicht aber dadurch deutlich mehr Akkulebensdauer. Ich habe meinen auf etwa 3,2V gelegt, wobei diese Unterschreitung mindestens 15 Sekunden anliegen muss. D.h. bei hohen Strömen schaltet der nicht frühzeitig ab sondern erst bei dauerhafter Unterschreitung.
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Hi JAU
Danke für den Tipp. Die "neue" 50er (Mockick) Quantya hat Probleme mit der Gabel. Werde ich bei Pepe-Tuning in Harxheim machen lassen, Kontakt ist hergestellt. Das Material für meine Gabel, werde ich dann auch dort ordern und deren Service dann selber machen
 

QUNATYA

Neues Mitglied
18.02.2021
40
Hi
Das Problem mit 50er Zulassung ist gelöst. ich habe einfach eine dritte Quantya mit Mockick Zulassung gekauft. ;)
Die zweite dient als Ersatzteillager oder vllt auch mehr. Die neu gekaufte wird der Mittlere nach Bestehen der A1 Prüfung bewegen.

... wie gedacht war bei der 50er Quantya bei den Unterlagen ein Dokument von QUANTYA selbst dabei in der bescheinigt wird, dass die Maschine abgeregelt wurde. In diesem war auch die Fahrgestell-Nummer explizit eingetragen. So gesehen wäre es ohne Unterstützung Quantya (heutzutage wohl nicht mehr zu erwarten) quasi unmöglich geworden die offene Variante selber zu drosseln.

Preislich hat es sich auch gelohnt, in zwei Jahren spart man für nen Jugendlichen Fahrer über 1000€ Versicherungsprämie wenn die Quantya wenn nicht als 125er (A1) sondern als 50er (Mockick) angemeldet wird. Klar ist die langsamer, das bleibt auch erst mal so. Spaß macht das Teil für den Anfang dennoch. ;)
 

Falkone

Neues Mitglied
07.05.2022
2
Hallo in die Runde,

google hat mich zu diesem Thread geführt.. da musste ich mich natürlich gleich in diesem Forum anmelden.
Ich fahre ebenfalls eine Quantya in der Supermoto Ausführung.
Diese begleitet mich schon gute 6 Jahre als treues arbeitsweg Fahrzeug.

Leider steht die Quantya seit ein paar Monaten. Ich suche, mehr oder weniger dringend, eine Standard Kokam Zelle.
Ich hatte schon ab und zu die Zellen gegen Gebrauchtet ersetzt. Der aktuelle Satz ist eigentlich nicht schlecht... leider hat sich eine Zelle im Winter komplett verabschiedet.

hat wer zufällig noch eine gute rum liegen?

Gruß aus Dresden,
Falko
 

Anmelden

Neue Themen