Quantya Strada... Wo bekomme ich wichtige Ersatzteile?

JAU

Neues Mitglied
31.08.2020
25
Der Controller KDZ48551 von Kelly passt mechanisch ohne Probleme und funktioniert auch so weit.

Ich stand schnell vor der Frage Kelly oder Alltrax. Der US-Regler hätte wieder die Möglichkeit geboten Kurven für den Sollwert zu programmieren. Die SD-Reihe kann dann auch Drehmomentregelung und nicht nur Drehzahlsteller wie der AXE.
Der Chinese ist etwas günstiger, bietet keine Möglichkeit Kurven zu definieren, ist dafür kompakter und kann Rekuperation. Drehmomentregelung kann er auch.

Aaaaber so richtig zufrieden bin ich da im Moment noch nicht. Bin mit dem Parametern auf dem selben Niveau geblieben wie vorher (270A max. Motorstrom), Reaktion auf Sollwert so schnell wie möglich. Und fährt sich wie am Gummiband. Glücklicherweise gibt es noch eine kombinierte Regelung von Drehzahl und -moment. Da ist es besser, kommt aber vor das man ins Gasloch fällt.
Wird also noch etwas rumprobieren (oder Umgewöhnung) ins Land gehen.

Rekuperation hab ich im Moment noch nicht aktiv, dazu muss ich erst noch ein Relais setzen und am Bremslichtsignal basteln. Das Relais einfach nur parallel zur LED möchte ich nicht haben, dann hätte ich ein Bremsverhalten wie die Reiseenduros mit ABS, das ist Offroad nicht ganz das Wahre.

Die elektrische Anbindung hat Umbau am 48V Zweig erfordert. Quantya hat das Hochstromrelais im Minus-Zweig verbaut. Das sollte man beim Kelly sein lassen.
In dem Zuge war mir dann auch aufgefallen das am AXE der Vorladewiderstand fehlte und eine Sicherung im Plus fürs Zündschloss hätte sein sollen. :rolleyes:

Übrigens: Gasgriff mit Hallsensor statt Poti ist mit beiden Reglern eine Option.


mfg JAU
 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen