Projekt Clever (wirklich?)


Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Hallo,

es ist erstaunlich, wie viele Projekte sich heutzutage mit so interessanten Dingen wie der Neuerfindung des Rades beschäftigen :rolleyes: !
In diesem Fall die TU Berlin, die, man glaubt es kaum, ein Leichtmobil mit 3 Rädern und 2 Sitzplätzen entwickelt!

Der Link wurde entfernt (404).

Links:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,386739,00.html
http://www.clever-project.net

Vom Twike / SAM / Carver oder wenigstens city-el scheinen die Leute noch nie was gehört zu haben.
Immerhin ist es ein tolles Design, vielleicht kann man ja noch das Knattermotörchen entsorgen und ein paar ordentliche ZEBRA-/Lithium-Akkus + Drehstrommotor einsetzen :spos:.

Gruß Jens
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Ach ja, und das Armec City-Mobil gibts auch schon längst als Prototyp:
Der Link wurde entfernt (404).
http://www.armec.ch/citymobil/start.asp
Ist allerdings "nur" ein 1-Sitzer...

Gruß Jens
 

Bernd Schlueter

Bekanntes Mitglied
10.12.2004
10.138
Manfred, so früh am Morgen schon in die Wirtschaft?
Bedenke, hierzulande liegen noch die Strommasten danieder. Wir brauchen Dich!

 

Nord_Andreas

Mitglied
30.04.2005
128
Die Kurvenneigung ist das clevere daran (IMHO).

Der Link wurde entfernt (404).
Der Link wurde entfernt (404).
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Nord Andreas

Das kanns nicht sein, wie Jens schon geschrieben hat Armec


<img src=http://www.armec.ch/upload/images/galerie/city6_g.jpg>

Hallo Bernd Schlüter

Das hast Du verkehrt aus dem bayrischen übersetzt.
Die Überlegung geht dahin ob ich heut noch in die Wirtschaft geh.
Ist Zukunft und brauch bei gründlichen bayrischen Nachdenken sicher bis
heut abend (hat sich aber schon erledigt, die Frau hat schon gsagt das Sie
heut ausgeht)

RWE soll Leute einstellen das sie für solche Fälle welche hatt und nicht
irgendein Bürohengst ausrechnen die kosten soundsoviel das sparen wir.
Würde RWE für die Schäden Haftbargemacht werden da hätten sich eine
Menge Leute gerechnet. Aber wie gesagt in der Sauwirtsachft kann man
sich nur noch wundern.

Ich sehs an meinen Nachbar EON früher gabs 80 Leute im Walchenseewerk
und das war gepflegt. Heute 30 die Dienst nach Vorschrift machen und nur
denn Verfall verzögern aber die Gewinne sind höher (bis wann?) erst vor kurzen
das Gespräch mit alten Mitarbeiter vom Bayernwerk (vorruhestand mit 50ig)
da wurde Rund um die Uhr Personal eingeteilt und solch Stercken vorher abgefahren ist, eventuel kurzeitig abgeschalten und vorbeugend mit Unimog hubbühnen die Leitung abgeklopft. Aber heut da wird erst ein Angebot eingeholt welche Fremdfirma das am billigsten macht (nur ist bis dahin Frühjahr und hat sich sowieso erledigt)

Also weiter auf ein Wunder hoffen Manfred
 
R

Rainer partikel

Guest
Moin Jens und moin alle anderen.

Bitte klinkt euch beim Spiegel ein und schreibt Leserbriefe das denen der Briefkasten zumailt.....damit die endlich mal auf uns aufmerksam werden.
Für den Preis von ca ¤ 9.800,00 würden meine Finger zucken. HIhihihi
Möge die Sonne mit uns sein
ZINNEKE
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
Hallo Rainer

Und warum nimmst Du nicht das Teil und die 9.800,00¤

Was Du sollst die Bezahlen? Kann nicht sein, haben wir schon bezahlt.

http://www.kfz.tu-berlin.de/Clever/german/german_finanzierung.htm

Gesambudget: ¤ 3,35 Mio (jetzt könnte man natürlich überlegen ob ein Fusionsreaktor im vergleich billig ist)

Anteil Kommission: ¤ 2,2 Mio Gut das der Engländer Blair gegen Agrarförderung
ist und für Forschung. Mehr Kabinenroller und mehr Gammelfleisch für
Europasbürger die Spitze sind in Ihren Glauben an Highttech anno 2005
(95% geklaut aus der mitte des vorigen Jahrhunderts)

Also last euch das Schnitzel gut munden Manfred
 
K

Karl

Guest
Hallo Manfred,

mein Saxi hat wohl mehr Millionen verschlungen, es wurden aber immerhin ca. 12 Stück produziert, einige fahren wirklich noch auf der Straße -der Verbrauch ist niedriger ( bei doppelt so vielen Sitzplätzen), die Fahrleistungen ungefähr gleich- bis auf die Reichweite.
Gescheitert ist die Geschichte vor 10 Jahren vor allem wohl daran, daß das Teil nicht zum geplanten Preis von 35.000 DM zu bauen war, der Hotzenblitz ist ein ähnliches Beispiel.
Da hat das "Projekt Clever" Vorteile ! Relativ wenig (bis gar keine) neue Technik ( wie Du ja auch schon bemerkt hast)
Dafür aber schmuckes Design, Beschränkung auf das Wesentliche ( sogar der Tank wird outgesourced :rolleyes: ) .
Aber bei unter 10.000 Euro wäre da wohl wirklich ein Markt!

Sonnenelektrische Grüße

Karl
 
R

Rainer partikel

Guest
Moin Manfred,

das würd mich aber arg wundern...
Rainer
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!