Porsche 911 lässt noch immer auf sich warten

izumi

Neues Mitglied
21.08.2018
3
Der Porsche 911 ist noch immer eines meiner absoluten Traumautos und schon lange warte ich auf eine e-Variante des Klassikers.

Porsche jedoch lässt nach Aussagen von Dr. Frank-Steffen Walliser, dem Porsche-Motorchef, den 911er als wahrscheinlich letztes Modell umrüsten. Hier steht noch nicht einmal ein Datum fest, was ärgerlich ist. Ebenfalls ernüchternd ist die Tatsache, dass Oliver Blume, Porsches "Big Boss", nichts zu diesen Aussagen zu sagen hatte. Nach ihm ist ein elektrifizierter 911 nicht mal in Planung.

Wie lange müssen wir noch auf eine umweltschonendere Variante des 911er warten, frage ich mich?

Übrigens: was haltet Ihr davon?
 
Zuletzt bearbeitet:

Surfer71

Mitglied
08.10.2019
112
Southampton, UK.
I not in a rush to convert mine.... Had it 20 years. But I guess long term to idea of an electric classic could well be on the cards.. who knows I am open to the idea. I did try and buy an electric Porsche in LA once it had a lot of Lead acid batteries in it.. so very old technology, but worked... and I once saw a Porsche 912 in white north of Essen once at a classic car dealer.. I might still have pictures..
20170923_132859-jpg.6490
 

saxobernd

Aktives Mitglied
23.07.2020
420
Wir sind ja schon 9 Jahre weiter und die erforderlichen Batterien bekommen wir schon für unter 10.000Euro.
Gleich gehen wir an die Umrüstung eines Bullis auf Golf-Elektrik, nur 100 kW. In Essen, Ruhrgebiet. Nähe Villa Hügel.
 

thegray

Bekanntes Mitglied
15.04.2008
8.548
Den 911 er elektrisch fände ich einen Frevel und Stilbruch. Der 911 er soll bleiben wie er ist, als Denkmal einer Zeit.

Die E-Porsches dürfen anders sein.
Ja dann frag die die es machten - was die Komplettüberholung des 6er Boxers und Getriebe kostet heute ....... da bleibt der verschlissenen Antriebsstrang eingepackt in der Garagengrube liegen ..... (OK und dann gibt es die die an einem 500.000 Euro auto SL-CupeFlügeltührer einen Topchop machen und aussen Cleannen lassen weil schon jeder 3. einen Tesla im "unsinnmodus" in der Nachbarschaft haben ...... ) aber die haben auch kein Problem mit einem Privatjet Richtung "nachmirSinnflut" zu fliegen. Die kaste mit sowas nicht erreichen - von Wegen Kulturgut und Ko. zumal es andere gibt die eine Gepflegte Feindschaft zu EV pflegen - Auch bei Deutschen Institutionen und jedes ihnen zur verfügung stehenden Instrument nutzten dieses unsinnige Entwicklung zu bekämpfen und zu zerstören.
 

Anmelden

Neue Themen