Passt das HP Netzteil für fact4 15 90Ah Lifepo4


Uwe Reuter

Neues Mitglied
05.09.2020
14
Hallo zusammen,
als Neuling mit eher mechanischem Background (Elektronik ist nicht meine Kernkompetenz) nun eine Frage zu
HP Netzteil als 3KW Ladegerät für das CityEL Bausatz Version 2.2

City el fact 4 2007, 15 90Ah Lifepo4 BMS orginal (Boostech)

funktioniert obengenanntes HP Teil mit meiner Konstellation.
wie muss ich was anschliessen damit das BMS das Zusatznetzteil steuert? (geht das überhaupt)

Danke für Info und viele Grüße

Uwe
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.323
53
Egweil
Hallo Uwe,
wenn das Bootech-BMS ein Relais ( Wechlser-Ausgang) zur Ansteuerung für das HP-Nezteil hat geht das. Du kannst damit zwischen dem Hauptladestrom und den Balancerstrom umschalten.
Hast du den Schaltplan für den Bausatz 2.2 ?
Gruß
Christian
 

Uwe Reuter

Neues Mitglied
05.09.2020
14
Hallo Chriss,
danke für die Antwort. Hier mal ein Foto. Keine Ahnung was da verbaut ist. Elektronisch bin ich nicht sehr fit. Kann man so ein Relais nachrüsten. Ich bin grad am recherchieren ob ich Netzteil und Platine kaufe, und ob ich das selber mit Hilfe hinkrieg oder besser die Finger davon lass.Gruß Uwe
unter-sitz-elektronik-jpg.7734
 

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.280
hy uwe,
laden ,it dem hp geht (hab ich 10 jahre sogar mit 2 stück geladen).
wenn du dir ein fertiges hp mit drangebauter 2.2 platine kaufst kannst du das mit etwas beihilfe schon schaffen,
aber
um den bausatz der platine zusammenzulöten, gehört schon etwas geschick beim löten dazu,,,,
(ich hab bei 4 versuchen, einen nicht geschafft, aber chris stand mit rat und tat zur seite)
bye wolle
ps: wo wohnst du denn?? (zwecks helfen)
 

Uwe Reuter

Neues Mitglied
05.09.2020
14
Hallo Wolle,
danke für die Info, und das Angebot zur Hilfe.
Wohne in Oberasbach bei Nürnberg.
Alex bietet gerade ein HP Netzteil mit platine 2.2 und elektrischen Bauteilen sowie Anleitung an.
Ich geh davon aus dass die Platine bestückt werden muss.

Gruß Uwe
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.323
53
Egweil
Wenn du Elektronisch nicht bewandert bist lass es lieber bleiben.
Den Originallader steuert das BMS ja. Den HP-Lader braucht du dann ja nur zum schnelladen für längere Strecken. Da ist man ja eh meist in der nähe vom Fahrzeug. Den HP-Lader einfach auf 52 Volt ( bei 15s Lifepo4) einstellen und nach erreichen dieser Spannung manuell Ausstecken und gut is.
Gruß
Christian
 

Uwe Reuter

Neues Mitglied
05.09.2020
14
Hallo Christian,
Danke für deine Meinung, sehe ich genauso.
Du bist da der Profi (hast das ja schließlich entwickelt) und hast mir mein Bauchgefühl bestätigt.

Viele Grüße
Uwe
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.910
Einfach ein zusätzliches Schaltmodul in die Busleitung und gut aber nicht die Leistung schalten sondern irgendeinen schaltkontakt
 
  • Like
Wertungen: wolfgang dwuzet

wolfgang dwuzet

Bekanntes Mitglied
23.11.2006
3.280
hallo uwe,
also nur etwa 70 km bis zu mir (bischberg/bamberg) also wenns mal mit
hilfe brauchen akkut wird, einfach ne PN (unterhaltung beginnen heißt das ja jetzt)
bye wolle
 

Uwe Reuter

Neues Mitglied
05.09.2020
14
Supi !!, Danke.
Hab nochmal im Elweb nachgelesen und versuch grad hier jemand mit Elektronikknowhow aufzutreiben.
Grüße nach bischberg
Uwe
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren