Park&Charge System

Thomas Rettig

Neues Mitglied
27.01.2004
9
0
#1
Moin,

Ich würde gerne wissen, ob sich hier jemand bereits an diesem System beteiligt, und wenn ja, wieviele Tankstellen es denn so gibt... und vor allem wo ;-)

Ich habe bewusst noch keine gesehen...

Ich habe grade die Internetseite der Stadt Köln mal durchforstet - nach Park&Charge - Solartankstelle - Elektrotankstelle - nix zu finden...

Wo tankt Ihr denn, wenn Ihr mal in die nächste grössere Stadt wollt, und nicht mit einer Ladung hin- und zurückkommt ?

Gabs nichtmal ne Liste, wo man sich eintragen konnte, wenn man Strom an Elektromobilisten zur Verfügung stellen möchte... oder hat das nix gegeben ???

Bei P&C ist ja die Liste mit den Tankstellen anscheinend Verschlussache. Wenn ich das richtig verstanden habe, soll man erst bezahhlen, dann kriegt man die Liste mit den Tanstellen... Ist das nich falschrum ?

Ich weiss - viele Fragen *gg*

Schööööö - Thommes

 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.067
0
#2
Hallo Thomas,

die Papierversion der Liste kostet zwar Geld, aber auf der Schweizer P&C-Homepage gibts auch eine Suchfunktion:
http://www.twikeklub.ch/lemnet

Die Liste enthält übrigens nicht nur die Tankstellen nach dem P&C-System, das sind in Deutschland sowieso nur eine Handvoll. Es kann sich jeder, der Strom für EMobilisten zur Verfügung stellt, eintragen (lassen).

Übrigens, mein Elektroroller hat für bisher knapp 16.000 km Strom für ca. 140€ verbraucht und dabei null Lärm, null Gestank und null Schrott (alter Auspuff etc.) produziert.
Also wenn das nicht wirklich günstig ist :cool: ...

Gruß Jens
 

Thomas Rettig

Neues Mitglied
27.01.2004
9
0
#3
Hallo Jens,

Auf der Seite war ich eben noch... doch wenn ich da nur ne 2stellige Postleitzahl eintippe kommen 5-8 Schweizertreffder, und nur wenn ich Glück hab einer in Deutschland - und der auch 60 km entfernt, wo ich eh nicht hin will *g*

Der einzige P&C-Anbieter ist in meiner Nähe der Twike-Händler in Velbert.
Velbert iss aber nicht wirklich ne Einkaufmetropole, in die es mich hinziehen würde ;-)

Schade - ich dachte da gibts mehr Initiativen - grade im Grossraum Ruhgebiet - dal leben doch bestimmt massig Leutz mit E-Mobilen - prozentual bestimmt mehr als auf dem Land...

Naja... da macht man nix... Aloha !

 
R

Roland Reichel

Guest
#4
Hallo Thommes,
dann frag doch Deinen Twike-Händler und bsm-Mitglied Andreas Schroer in Velbert ( www.twike-center-ruhrgebiet.de ) mal nach der gedruckten Liste der öffentlich zugänglichen Stromtankstellen. Die Liste ist handlich und sollte in keinen E-Mobil fehlen, mit dem man sich auf Langstrecke traut.

Der bsm ist allerdings nicht der ADAC, der alles kostenlos abgibt. Die Stromtankstellenliste bieten wir für 5 oder 6 Euro oder so an plus Versandkosten, und Andreas sollte sie eigentlich vorrätig haben. Der bsm kauft die Listen übrigens aus der Schweiz, wo ehemalige Twike-Aktivisten sich um die Erstellung und Pflege des LEM-Net kümmern.
Ich habe noch einige Exemplare hier liegen, die ich gerne versende. Wenn Du aber alles kostenlos haben willst, ist auch die Anfrage umsonst. Verzeih mit dies Wortspiel. Aber wir sind nur ein paar "Ehrenamtliche", die ihre Freizeit unbezahlt für die Sache opfern. Schau bitte auf www.solarmobil.net/personen.htm, dann weißt Du, wer wir sind, und was wir machen.

Ansonsten schaue bitte mal auf unsere WEB-Seiten www.solarmobil.net oder gleich auf www.park-charge.de. Dort hättest Du leicht erfahren können, dass die Stromtankstellenliste auf Wunsch auch einzeln verschickt wird.
Die Arbeitsgruppe Park und Charge sitzt in Bielefeld. Henning Braun und Udo Heers machen das ehrenamtlich und nebenbei. Henning kümmert sich weitgehend um das Organisatorische und Udo um die Herstellung etc. der Stromtankstellen. Es sind in Deutschland im Laufe der Jahre etwa 30 Stück ausgeliefert, von denen aber nicht mehr alle in Betrieb sind (die ersten Modelle wurden wegen Sicherheit und so zurückgezogen).

Gruss, Roland Reichel, bsm
 

Wolfram

Neues Mitglied
01.03.2006
0
0
#5
Hallo,
du kannst Dir diese Liste besorgen, aber besser ist die Liste der ELWEB-Mitglieder (hier kostenlos zum Downloaden). Habe schon öfters mal bei einem auf der Liste getankt und bei mir hat auch schon mal jemand die Steckdose benutzt. Das ist besser, als die P/C-Säulen, wo man teilweise (zumindest in Oldenburg) kaum rankommt, da diese mit Autos zugeparkt sind und obendrein zahlt man für das recht dürftige Netz auch noch nette Gebühren.
Gruß
Wolfram