Online-Umfrage im Förderprojekt “Bidirektionales Lademanagement”


ProjektBDL

Neues Mitglied
12.05.2020
3
Ihre Meinung ist gefragt!

Das Institut CENTOURIS der Universität Passau führt im Rahmen des Förderprojekts „Bidirektionales Lademanagement (BDL)“ erneut eine ca. 15-minütige nicht-kommerzielle Online-Umfrage durch.

In dieser Befragung wird es nun unmittelbar um die bidirektionale Ladetechnologie sowie um Ihre Anforderungen an die hiermit verbundene Preis- und Angebotsgestaltung gehen.

Für die Teilnahme ist dringend erforderlich, dass Sie über die Möglichkeit verfügen, ein Video mit Tonspur (ohne Untertitel) anzuhören. Nach Abschluss der Befragung haben Sie die Möglichkeit, sich für die Verlosung eines iPads und/oder den Erhalt einer Ergebniszusammenfassung anzumelden.

Hier gelangen Sie zur Umfrage: https://d272.keyingress.de/goto/web

Für Rückfragen können Sie uns gerne unter projekt-bdl@uni-passau.de kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass wir als wissenschaftliche Institution keinerlei Unternehmens- oder sonstige Interessen vertreten - unser Ziel ist stets eine hohe Nutzerfreundlichkeit entwickelter Systeme und Konzepte.

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt, das über drei Jahre hinweg durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird, finden Sie hier: http://www.uni-passau.de/bdl

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

CENTOURIS

Institut der Universität Passau
 
Zuletzt bearbeitet:

saxobernd

Mitglied
23.07.2020
99
Da konnte auch nicht viel draus werden. Große Pläne, nicht viel dahinter. Alle BMW-Mitarbeiter drängeln sich, um auf das Foto zu kommen. Das war es dann auch, in keinem BMW wurde bidirektionales Laden eingebaut.
Einige Victron-Geräte können das. Ein solches haben wir in der Waldmühle stehen. Leider nur mit sehr mäßigen Eigenschaften. Synchrongleichrichtung ist ein noch neues, sehr schwieriges Gebiet, Siemens bemüht sich nach Leibeskräften, die Mannschaft von BMW, ein paar BMW-Rennfahrerinnen sind auch dabei, verhebt sich dabei.
Ich habe mal versuchsweise damit angefangen und Lötkolben nebst Zubehör gleich wieder hingeworfen. Den Papierkorb geleert.
Siemens drücke ich alle Daumen, dass die HGÜ-Projekte gelingen und Gewinn abwerfen.
Das Victron-Gerät (niederländische Firma) hat einen Ruhestromverbrauch von 70 Watt. Das, obwohl bei Regenwetter und nachts die Sonne nicht scheint.
Man muss schon den Spagat beherrschen zwischen Totzeiten, Kurzschlussströmen, Überspannung und Alterung der Halbleitermaterialien. Ich kanns nicht.
Synchronwandler arbeiten bidirektional und mit den nach einer Information von HUK-Coburg sollen die neueren Lithiumakkus nur noch 75 Euro pro kWh Speicherfähigkeit kosten. Das wird für unsere Haushalte hochinteressant, mit Gleichstromzusammenschlüssen der Solardachbesitzer und selbstverständlich auch unserer Waldmühle.
Was hat HUK da vorgerechnet? ID3 mit 58kWh Speicherbatterie -da kostet die Batterie nur 4350 Euro.
Zeit für den Umbau des Womos. 58kWh-da lebt ein 5000kWh-Haushalt fast einen Monat von.
Lebensdauer: 2000 Zyklen, machtmehr als 20 Jahre.
Die Akkus werden zu 100% recyclet. Wäre schön, wenn es außer einem Foto nichts übrig bleiben würde.

Chademo ist bidirektional. Meist aber nur geplant und zu teuer (Nissan).
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.208
91365 Reifenberg
..... 58kWh-da lebt ein 5000kWh-Haushalt fast einen Monat von.
Oh Bernd, mein Physiker, was hast Du gegessen? Pardon, was hast Du vergessen? Faktor 10 oder so.
5000 kWh p.a. bedeutet knapp 14 kWh pro Tag. Da reicht ein 58 kWh nur etwas über 4 Tage. Hast Dich irgendwo um den Faktor 10 vertan.

Ansonsten schöne Kommentare. Aber was genau haben sie mit der Umfrage der Uni Passau zu tun? Konnte leider nix zur Befragung erfahren, da deaktiviert.

Mit solarmobilen Grüßen, Roland
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock ?

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Alternativ wird die Meldung wird nicht mehr angezeigt, wenn du angemeldet bist.
Als Mitglied kostenlos registrieren
Login für Mitglieder

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!