Ob ich was gegen das off topic habe....

18.12.2003
225
0
#1
Hallöchen Manfred und alle die es interessiert ;-),

ich habe nichts gegen das off topic Forum, jedoch möchte ich nochmals darauf hinweisen, nach welchen Regeln ich die Foren benutze.
Ich gehe nach den Beschreibungen [Schleim on] des von mir sehr geschätzten Webmasters Ralf Wagner: [Schleim off] :cool:

Der Link wurde entfernt (404).

Da steht nun eben, als drittes Forum, wo ich den thread mit dem Easy Glider angefangen habe, dass dort alles um das Thema Elektrofahrzeuge direkt handelt.
Desweiteren sehe ich das off topic für alles was das Thema rund um das E-Mobilleben drumrum (z.B. Aufrufe zu Veranstaltungen, Touren oder Ladepunkten usw.).
Das aber noch mit dem Seitenhieb auf vernünftige Texte die was bringen und erprobt sind und jemanden direkt helfen,
ohne dass er sich den Sinn zwischen den Zeilen denken muss. :mad:
Natürlich kann man hier auch noch über den Tellerrand schauen was sich z.B. im Bereich Alternativen Energien oder Antriebstechniken tut.

Aber eigentlich denke ich nicht, dass dieses Forum da ist um sich die Köpfe einzuhauen ob Sinn oder Unsinn..... :hot:

Bis denne

Berny
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#2
So,So so siehst Du das also

Ich haue hier die Köpfe ein (irgentwo gibt es naoch ein altes bayrisches Gerichtsurteil das man mit einer dünnen Schädeldecke nicht ins Wirtshaus
gehen darf, zu dünn wäre was ein normalen Schlag mit den Maßkrug nicht aushält) und ich dachte ich kann mich hier über die Elektrischefortbewegung
aufklären lassen.

Ich kam nämlich nicht über die Ralf Wagner Seite hierher sondern über BSM
und dann wie ich mal bin neugirieger Weise auf die quickansicht und dort haute man sich gerade die Köpfe ein.
Hab dann 9 Monate mitgelesen (immer schwanger mit den Gedanken auch mal was zu bemerken) weil das irgendwie
was von einen Wirtshaus hate (Stammtische sind ein beliebtes Thema hier)
und auch Alternativen gern und durchaus auf hohen Nivau diskutiert wurden.

Deinen Einwand Segway im Elektrofahrzeugforum sehe ich nach wie vor anders,
ein Elektrostapler ist auch ein Elektrofahrzeug und trozdem gibt es dort Berührungsängste (oder ist das weil ein Stapler mit Arbeit zu tun hat, ein Segway
mit Fun (Achtung eventuell ein zwischen den Zeilen Satz ;-) )).

Das Thema Schädeldeckenfraktur und Offtopic bewegt mich doch noch etwas
wo beginnt für Dich der Unterschied zwischen einer alten Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für den Schreiner und Körperverletzung. Im Tagesschauforum das moderiert ist (was Ihm irgentwie die Spontae nimmt
(man hat das Gefühl man hat grad mit den Maßkrug draufgehauen und dann hält der Film an)) hab ich es auch schon auf die Verwendung halbvoller Maßkrüge geschafft.

So genug Handgreiflichkeiten zurück zum Segway, obwohl eigentlich nach einer Rauferei fällt mir auf, bräuchte man minderstens Zwei, für den Transport der Trage
(nicht Bahre das währe zu fest Zugeschlagen (für die koordienierte Steuerung der
Segways als Tragentransporter wüßt ich noch einen Elektroniker aus Düsseldorf))
der Glaube ich bekommt keine Nummernschild, weil man sich nicht setzen kann.


Aber das ist nur eine Meinung aus den Bergen Manfred


p.s. Reine Neugier zum Fehlerkorektursystem das OPrius im Beitrag von Ralf Wagner ( http://forum.myphorum.de/read.php?f=569&i=3327&t=3320&v=t )
hat das Co-Admin korrigiert oder der Admin?
 
K

Karl

Guest
#3
Bei Schädeldeckenfrakturen hilft nur :

www.m-gesundheit.de !

bis bald,

Karl

P.S. immer wieder eine schöne Bastelarbeit !
 

Manfred

Neues Mitglied
05.09.2015
0
0
#4
Siehste Berny

Das prädistenierte Forum
wo sonst gibt es so einen Beistand?

Natürlich sollte das nicht alles zu wörtlich genommen werden.

Aber gerade Eautofahrer haben ja so eine Bildliche Sprache.

Tanken wen Sie verzweifelt nach einer Steckdose suchen.

Oder Schlagartig wird einen die Elektrische Fortbewegung bewußt,
ist im zusammenhang mit Strom auch immer etwas vieldeutig.

Und der besodere Service über Gesundheit.de kommst Du ins Elweb
(Warum aber einer auf die News Solarezinkaufbereitung setzt ist mir schleierhaft
das ist doch schon dreimal durchgekaut, da liest wieder einer kein Offtopic)

Aber Karl, eine Frage?
Muß man das "bis bald" durch die Zeilen lesen in diesen zuammenhang?

Ganz erhlich ich bastle lieber als das ich bastelarbeit bin,
sollte es sich auf Energie beziehen bis bald dann Manfred