Notladegerät 2000VA


pavlik1

Mitglied
11.12.2018
198
photos.app.goo.gl
Hallo,
Seit dem Umbau auf 3-Phasen-Motor und Zahnriemen kein Spaß mehr, sehr langweilig. Kein Durcheinander mit Öl, Kette, Bürsten und Überhitzung ....

Ich habe gerade Kipor 2000 Sinemaster bekommen, inspiriert von dem Foto ... pic00023.jpg

so weit so gut, bis ich den Strom meines huawei 4850N2 auf 35A eingestellt habe. Leider wird der Kipor überlasten und die Spannung 100V abschneiden.
Der höchste Wert, den es starten kann, ist 23,7A. Alles über produzieren Überlastung.
Die Spannung betrug 55V

Es ist perfekt, wenn jemand einen Hinweis gibt, wie man huawei 4850n2 so programmiert, dass es einen Sanftanlauf durchführt und den Strom langsam hochfährt. Ich kann es über CAN programmieren.

Eine andere Lösung besteht darin, eine große Induktivität in Reihe zu haben, um den Einschaltstrom zu begrenzen.

Alle anderen Ideen sind herzlich willkommen

Das Ziel ist es, mindestens 30 A Continius zu betreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
655
Leider habe ich keine Ahnung von den Netzteilen, aber ich vermute der Kipor Generator ist auch elektronisch geregelt.

Du belastest jetzt also einen elektronisch geregelten Wechselstrom-Sinusgenerator (ich vermute Sinus wegen dem Namen Sinemaster) mit einem getaktetem Netzteil. Da bringen sich die Regelungen eventuell gegenseitig durcheinander... Versuche testweise mal eine 100W Glühlampe am Generator dazuzuschalten, damit der eine Grundlast sieht. Kann man dann mit dem Huawei höher kommen?

Grundsätzlich ist eine Sinusform gut für wirkliche Wechselstromverbraucher. Das Huawei wird aber wahrscheinlich als erste Handlung den Eingangsstrom gleichrichten. Der Aufwand, vorher einen echten Sinus zu erzeugen, ist daher verschwendet.

Gruß,

Werner
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
198
photos.app.goo.gl
Tolle Idee, der Kipor hat einen Öko- und Normalmodus. Im Öko ist der Leerlauf niedrig und die Drehzahl steigt mit der Last.
Bei eco habe ich keine Chance, das Netzteil zu starten, da es immer zu Überlastung führt.
Wenn ECO ausgeschaltet ist, ist der Generatorleerlauf hoch und es können 1,3 kW Netzteil benötigt werden.

Ich werde es mit der Lampe in Serie versuchen, da das Netzteil mit 85 V und begrenzter Leistung betrieben werden kann. dann werde ich einfach die Lampe kurzschließen.
Grüße
 

Werni

Aktives Mitglied
19.02.2019
655
Bei Lampe in Serie zwischen Kipor und Huawei sieht das Huawei-Schaltnetzteil weniger Spannung und steigert entsprechend den Strom. Ich befürchte, das wird nicht funktionieren. Mein Gedanke war eher, Regelschwankungen mit der Lampe die Spitze zu nehmen.

Aber ein Versuch wird nicht schaden ;-) Eventuell kann man auch den Widerstand zwischen Huawei und Akku schalten, um einen sanfteren Start zu bekommen.

Gruß,

Werner
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren