Nicht genutzter E-Herd Anschluss für Wallbox bis 11 kW?

DaRa75

Neues Mitglied
19.10.2021
3
Hallo, ich habe in meinem Keller einen nicht genutzten 400 Volt -Anschluss den ich mal für einen Elektroherd mit Backofen habe installieren lassen. Der Anschluss ist mit 3x16 Ampere abgesichert( Hager BN 316). Leitungsquerschnitt vom Hauptsicherungskasten zu dem Anschluß beträgt 5 x4,0 qmm. Kann man die Heidelberg Home Eco bis max 11 kW an dem Anschluß installieren? Ein Herd kommt natürlich dort nicht mehr dran😉. Achso: Von diesem Anschluß bis zum Montageort der Wallbox braucht man ca. 8 m Kabel.

Vielen Dank

David
 

rm -rf /

Neues Mitglied
18.10.2021
7
Möglicherweise musst du den B- durch einen C-Automaten ersetzen und ggf. einen zusätzlichen FI einbauen. Hierzu Datenblatt der WB prüfen. Kabelquerschnitt ist mehr als genug.
 

DaRa75

Neues Mitglied
19.10.2021
3
Vielen Dank für eure Mühe. FI muss dann wahrscheinlich nachgerüstet werden. Habe im Haus in nahezu jedem Stromkreis einen FI. Nur an dem Anschluß natürlich nicht ;) . War auch bei festem E-Herd -Anschluß nicht zwingend vorgeschrieben. Die Heidelberg Home eco hat ja nur DC-Fehlerstrom-Erkennung integriert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Anmelden

Neue Themen