Neuer User - Thomas "Ex-P106E" - Berlin


Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Liebe Kollegen,

nach nun fast 65.000km seit 2009 mit meinem P106e habe ich mir einen 2012er iOn mit neuen Akku von 2016 gekauft und von Fulda nach Berlin auf eigenen 4 Rädern überführt - Dank den (noch) kostenlosen ChaDeMo Schnellladern bei Tank&Rast.

Ich freue mich auch hier auf regen Austausch!
 

Christian0207

Mitglied
21.02.2010
252
Hallo Thomas,
ich habe seit 2 Wochen auch einen ION Bj.2016.
Super Fahrzeug.
Was heißt, dass du einen neuen Akku drin hast ?
Gibt es den als Ersatzteil? Und was kostet der?
Nur Interessehalber, meiner hat noch 7 Jahre Garantie....

Christian
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.003
91365 Reifenberg
Was haben die Peugeot ION gekostet?
Listenpreis minus 4000 oder besser?

Gruss, Roland
[size=small]Ein Kollege in meiner Nachbarschaft hat gerade auch einen nagelneuen gekauft. Hat bei der Nachhausefahrt bei mir geladen, dank kleinem Magneten an der Dose auch mit 14A Netzstrom. Er fuhr übrigens früher auch einen P106 mit NiCd.[/size]
 

Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Hallo Christian, hallo Roland,

der iOn ist BJ 10/2012 und der Akku wurde 02/2016 komplett seitens des Peugeot Autohauses in Fulda getauscht und von Peugeot im Rahmen der Garantie übernommen.
Der neue Akku hat etwa 1.500km Laufleistung drauf, das ganze Auto 15.000km.
Bezahlt habe ich für den "Gebrauchten" 9.500€ und ich denke, im Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten das Optimum erhalten zu haben: wenige Kilometerleistung und einen fast brandneuen Komplettakku bei einem moderaten Fahrzeuggesamtalter.
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.003
91365 Reifenberg
Ach so, gebraucht. Ich hatte an NEU gedacht.
Aber Dein Gebrauchter mit den fast neuen Akkus ist natürlich ein Super Angebot. Hätte ich auch schwach werden können.

Gruss, Roland
 

Christian0207

Mitglied
21.02.2010
252
Hallo Thomas, Roland,
ja, für 9500 hätte ich den auch genommen. Ich habe lange gesucht, konnte aber keinen 2012 oder 2013 er Ion mit den neuen Zellen zu einem vernünftigen Preis finden.
Habe dann den 7/2016 für 14.000 gekauft.
Mit noch 7 Jahren Garantie auf den Akku.

Christian
 

Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Habe folgende Einbau- und Umbaupläne:
- Standheizung Eberspächer
- Umbau von DIN1 Radioschacht auf DoppelDIN, brauche Platz für die Bedienkonsole des Amateurfunkgerätes
- Suche nach bestem Platz für eine zusätzliche Antenne (2m+70cm-Band) oder Umbau der Serienantenne auf Multigerätebetrieb
- Umbau auf die zusätzlichen Fahrstufen B und C
- Beschaffung ODBlink MX Wifi Adapter mit CANION
- Beschaffung Gummimatten Fußraum
- Tempomatnachrüstung (wie, wo, was, von wem muss ich noch rausfinden)
- Dämmung Türen, Unterboden, Wasserschläuche sowie PTC Heizer
-...was würdet ihr noch haben wollen????
 

Otto_Moeller

Mitglied
24.05.2012
130
Wenn du eine Standheizung nachträglich einbaust, kannst du dir das dämmen sparen. Ob du 100ml mehr oder weniger vom Brennstoff brauchst ist ziemlich egal. Für den Tempomat gibt es einen Nachrüstsatz von ZEMCO die AP 900C. Die habe ich verbaut. funktioniert problemlos seit 5 Jahren. Viel Spaß!

Gruß Otto
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.747
Hallo

Vor allem erst einmal Rostvorsorge machen.

Gruß

Roman
 

Thomas P106E/iOn - Berlin

Neues Mitglied
10.11.2009
27
Moin Otto,

hab mir mal den ZEMKO AP900C angesehen, käme in Frage.
Allerdings um die 400€ mit Lenkradstock.
Wo hast du den Bedienhebel eingebaut, hast du vielleicht ein paar Bilder für mich?
 

Adolar

Mitglied
21.05.2008
172
Ich würde erst einmal nach Rost gucken. Meine einzige Reparatur bei 95KKm war ein vergammeltes Schloß an der "Motorhaube". Die ging nicht mehr auf.
 

Berlingo-98

Administrator
23.11.2004
3.003
91365 Reifenberg
Hallo, Vor allem erst einmal Rostvorsorge machen.
Gruß, Roman
Ich dachte, es geht um den Peugeot ION. Der sollte - wie der MiEV - eine Alukarosse haben.
An welchen Stellen genau kann man Rost erwarten?

Aus wikipedia:
"Eine weitere ungewöhnliche Eigenschaft für einen heutigen Kleinwagen ist, dass der Mitsubishi i-MIEV eine selbsttragende Aluminium-Skelettkarosserie besitzt."

Gruss, Roland
 

Otto_Moeller

Mitglied
24.05.2012
130
Naja, aus Alu ist da nicht viel. Ich hatte mal mit dem Magneten probiert was alles aus Aluminium ist. Ich habe kein Teil gefunden.

Gruß Otto
 

R.M

Bekanntes Mitglied
24.12.2006
9.747
Hallo

Wäre auch komisch bei einem Fahrzeug das als Verbrenner deutlich unter 10000€ liegt.

Gruß

Roman
 

Adolar

Mitglied
21.05.2008
172
Naja, es war immerhin mein erstes Auto mit Alufelgen. Die haben auch nicht gerostet.
 

Anmelden

Neue Themen