Nachtrag Dryfit Solar



Nur bis 20.02.2023 bis zu 780 € THG-Prämie für alle Fahrer von Elektroautos (2022 & 2023)!
» Jetzt die höchste Quote am Markt sichern
» Oder direkt FIX 275 € für 2023 erhalten.

Für 2022 & 2023 noch nicht beantragt? Beeile dich, sonst bekommt der Staat DEIN Geld!
(Werbung)

bastelwastel24

Aktives Mitglied
30.03.2005
878
Hallo

die Batterie, die ich von Fa. Exide in Berlin neu geliefert bekommen habe,
zeigt genau solche Ausfälle.
Die Batterie wurde von mir sehr sanft zum Leben erweckt.
Hat aber nichts genützt. Die ersten sechs Fahrzyklen habe ich noch mit
einer Besserung gerechnet, war aber nicht so.
Spannungszusammenbruch nach 30% Entladung auf unter 10V.
Ladegerät umtauschen brachte auch keine Änderung.
Einzelvoltmeter wurden auch überprüft.
Da zweifelt "Mann" schon. :confused:

Es blieb nur die Lösung Batteriewechsel übrig.
Inzwischen hatte mir der Händler, bei dem ich die Batterien ursprünglich
gekauft habe, eine Batterie zugeschickt.
Also Batterie wechseln.
Jetzt sind die Kapazitäten wieder gleich.
Gleiche Spannung beim laden und entladen der Batterien.
Die Abweichungen betragen max. 0,1V zwischen den Blöcken.
:spos:

Nicht nur Effekta liefert manchmal was Defektes.:hot:

Gruß Peter J.
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge