nach fast 10 Jahren der Preis pro Kilometer und 100000 Kilometer

Horst Hobbie

Bekanntes Mitglied
30.05.2010
2.514
56
26452 Sande, Breslauer Str.23
Hallo,
zwar noch nicht ganz erreicht aber es fehlt ja nicht mehr viel:
El Auflistung 10 Jahre
Kauf 2011 4000
Akkus 2000
Lader 600
Strom 2000
Motor 1000
Tüv 550
Versicherung 900
Unfall 6000 plus
Neukauf 2700
Teile 1000
Reifen 600
Fahrfertig machen 500
Akku 2000
sonstiges 500
Rückkauf eigen 400
Steuer 111
Zubehör 300
Verkauf aller El's und El Teile vielleicht 2500 Euro
100.000 Kilometer , ca. 11 Cent pro gefahrenen Kilometer

jedenfalls so ca. ungefähr, bei euch sieht es sicher ähnlich aus ( pro Kilometer )?

Die 2000 Bastelstunden ergeben bei einen Stundenlohn von 0 Euro auch eine beachtliche Summe :)

LG
Horst
 

wchriss

Aktives Mitglied
30.12.2010
1.564
55
Egweil
Intersante Rechnung.
Mach ich mal für mein TWIKE
Kauf 10000
Neuer Akku 5000
Wartung instandhaltung 2100
Strom 1100
Versicherung 1710
Steuer 99
Reifen 360
minus Verkauf gebrauchten Akku 2000
Verkauf Fahrzeug 9000
Gesamtkosten auf 9 Jahre = 9369
Ich habe in den 9 Jahren 50000km gefahren,
das ergiebt 18,7 cent / km
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Horst Hobbie

Bekanntes Mitglied
30.05.2010
2.514
56
26452 Sande, Breslauer Str.23
6000 plus stimmt, aber dagegen stehen 4000 minus für Wiederbeschaffung, so hebt sich das fast auf.

Chris du hättest doppelt soviel fahren sollen mit dem Twike, dann wärst du günstiger als mein El :) gewesen

Die Idee kam mir wo Ralf im off topic die Rechnung mit dem Tesla S Gemacht hat 38 Cent der KM, aber auch 4 El's ergeben noch kein Tesla S :)
 
  • Like
Wertungen: weiss und wchriss

Kamikaze

Aktives Mitglied
Spaßeshalber mache ich auch mal mit:

EL (gebraucht gekauft):1500€
neues Ladegerät: 120€
Reifenwechsel und kleinere Reperaturen: 700€
------------------------------
Summe: 2.320€
Fahrzeit: ~2 Monate --> ~1.160€/Monat
Fahrstrecke: ~1.000km --> ~2,32€/km oder ~232€/100km
Strom: vernachlässigbar bisher

NOCH ist das Ganze ein teurer Spaß.

ist natürlich nicht ernst gemeint - ich rechne fest damit, dass sich die Kosten pro gefahrenem Kilometer noch drastisch nach unten korrigieren werden, wenn das Teil jetzt endlich im Regelbetrieb unterwegs ist und die gröbsten Baustellen beseitigt sind. :poop:
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Kamikaze

Aktives Mitglied
so E2000 for the electric ... so it would be a good idea to look into solar to charge the batteries ... now that used solar panels are coming up on the market ..
Although I don't understand why anyone would sell used solar panels (heck - even on a north-side-Roof they would turn a profit as they are already fully paid), I highly encourage everyone to use (and create) as much solar energy as possible.
This lessens the impact on the ecosystem and also adds up to quite the econoic impact personally - either in savings in the invoices of the Power-Companys, or in better cases even generate a positive cashflow rather quickly. The average break-even of a newly built photovoltaic system should be at around 10 years of service. Not a single bank offers that much revenue on money.
Even so called balcony-powerplants could be installed without much hassle from the grid-companies, so even people living in rented flats can have a go at self-generated photovoltaic engergy.
Also solar energy can be used to lessen the personal dependency on the powergrid. Combined with a battery, solar systems generate less money, but can function as an uninterruptible powersupply in case of a failure in the powergrid.
Regardless which system you use - solar power is just a sensible thing to do.
 

Enno

Aktives Mitglied
15.05.2006
341
Moin Horst,
Moin Chris,
ich komme, nach fast 30 Jahren, überschläglich eher bei 18-19 Cent an.
Warum?
Anfangs lag man bei einem neuen Bleiakkusatz gerne bei 800-1000.-DM
Und außer mit den legendären Messmer Bleiakkus war nach spätestens 10oookm Schluss. Die dann aufkommenden Ladegeräte kosteten auch Stck. um die 1000.-€
Der Gebrauchtteilemmarkt war anfangs so gut wie nicht vorhanden.
Das Resümee ist aber immer noch ok für mich.
Viele Grüße
Enno
 
  • Like
Wertungen: Horst Hobbie

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.216
Boa, du hattest Messmer? Erzaehl, waren die Dinger wirklich so gut im EL, wie behauptet?

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Enno

Aktives Mitglied
15.05.2006
341
Moin Sascha,
wollen wir uns für den Rest des Tages über die "Messmer" unterhalten :) ? Ich war bei Herrn Messmer-mein Akkusatz ist nach 30000km bei ihm geöffnet worden zwecks Nutzungscheck.
Schau mal hier in die Batt.-Datenbank-meine Messmer Einträge.
Irgendwo (u.a. in Rolands Solarmobil Mitteilungen) gibt es einen umfangreichen Bericht von mir usw.
Ja, die waren gut-handgefertigt!
(Nachtrag: aber eben Blei-also schwer)
Viele Grüße
Enno
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
4.216
Oh Gott, lass mal. Sehr Polemisch. Da hat man nach dem ersten Satz dort schon gar keine Lust mehr.
Zumal in besagtem Threat keiner der Beteiligten Lust hat, sich mit abweichenden Meinungen auseinander zu setzen. Die scheinen mir nicht diskussionsfaehig zu sein.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Kamikaze

Aktives Mitglied
Der Beginn ist aus 2017 - die letzten Seiten sind da (zumindest subjektiv) eher eine echte Diskussion, aber wie gesagt: nur wenn jemand Lust darauf hat. Interessanterweise werden immer wieder Themen, die in diesem Forum diskutiert werden politisch umgesetzt - das legt die Vermutung nahe, dass dort auch Politiker (oder einflussreiche Berater) mitlesen.
Insgesamt ist der Umgang dort meist faktenbezogen - allerdings hat man wie in jedem Forum natürlich polemische "Störenfriede" dabei. Das muss die Meinungsfreiheit aber aushalten mMn. Leise sein hilft gegen solche Leute leider nicht. :)
 

Anmelden

Neueste Beiträge