Motor rastet ein


Christian s

Bekanntes Mitglied
28.10.2006
2.629
Wenn das die originalen Kohlen sind lässt so schnelle Abnutzung doch auf elektrische dysharmonie zwischen Anker u Statorfeld , oder pure Überlastung schließen . Ich glaub nicht daß Kohlen einfach porös werden .
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
195
photos.app.goo.gl
Hallo. Die letzten Kohlebürsten waren K41. Sie sind nicht original. Unten sind sie mit DM 4D und aisen 040 verglichen. Die Bilder zeigen die Struktur von allen Seiten. 040 sind noch nicht getestet.
20191202_204058.jpg20191202_204207.jpg20191202_204424.jpg
20191202_183455.jpg20191202_204318.jpg
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
195
photos.app.goo.gl
Hallo
Nachdem der 17% kleine Berg bestiegen und nach Hause zurückgekehrt war, wurden der Motorkommutator und die Bürsten beschädigt :confused:

20200418_162710.jpg20200418_162744.jpg

Der alte Thrige ist ein guter Motor für den Nennstrom .......

Zeit für AC ........
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.473
Ich tippe mal drauf, dass deine Kohlen geklemmt haben. Vielleicht war der Anpressdruck durch nachlassende Federn schuld..
Schlechter Kontakt und dann ein 17%-Endgegner..

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
195
photos.app.goo.gl
Hallo

Die Schuld liegt bei 50% bei mir, da es im normalen Modus sehr langsam kletterte, dann habe ich auf Turbo mit 400A Ankerstrombegrenzung umgestellt ..............
Die Temperatur am Bürstenhalter stieg während des Betriebs auf 90 ° C. Ich wusste, dass es beschädigt wird ......
 

Jack-Lee

Mitglied
21.03.2019
94
Warum tut man sich in der heutigen Zeit überhaupt noch DC Motoren als Traktionmotor an?
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.473
Weil sie noch existent sind. Wieso soll man einen funktionierenden und unverwuestlichen Elektromotor entsorgen? Unser Verhalten muss in die andere Richtung gehen, wenn wir unsere Zukunft nicht voellig an die Wand fahren wollen. Wir sollten aus den Fehlern der Vergangenheit lernen und eben nicht die Elektro-SUVs kaufen, um mit 3 Tonnen Auto eine 80 Kilo-Person zur Arbeit zu bringen. Das Ziel kann nicht die Auswechsel- und Wegwerftechnik der letzten Jahre sein, in der Autos auf eine Lebensdauer von im Schnitt 5 Jahren konzipiert wurden.
Nachhaltigkeit in der elektrischen Mobilitaet ist genau das, was ich am CityEL so schaetze. Man kann noch selbst dran rumwurschteln und auch absolut problemlos einen 27 Jahre alten Elektromotor durch die Gegend fahren. Und noch komplett selbst reparieren.
Klar, bei neueren Fahrzeugen verbaut man aktuelle Technik, geschenkt. Aber die bestehende Technik zu erhalten macht IMHO mehr Sinn als auszutauschen. Ich bin mit meinem Gleichstrommotor zufrieden.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Martin Heinrich

Aktives Mitglied
21.08.2008
1.153
Und weil man (außer ev. beim city el) nicht einfach so mir nichts dir nichts etwas umrüsten kann.
Denke da an meinen Citroen AX, hatte bei seinem Ende (Korrosion) 200tkm auf der Uhr bei drei Sätzen Kohlen und einer Getrieberevisison zu der der DC Antrieb nichts konnte.
Nebenbei war das Ding gefühlt doppelt so spritzig wie mein derzeitger TWINGO mit Siemens Drehstromantrieb,
bei ähnlichem Gewicht/Leistung.

Gruß
Martin
 

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
195
photos.app.goo.gl
Warum tut man sich in der heutigen Zeit überhaupt noch DC Motoren als Traktionmotor an?
Hallo

Kein seriöser Hersteller von:

Gabelstapler
elektrische Träger
senioren Fahrzeuge
persönliche Elektrofahrzeuge
Motorräder
Lastwagen
minen schweren Lastwagen
Lokomotiven

verwendet einen Kohlebürsten-komutierten Gleichstrom antrieb

Lass den Thrige mit seinen guten und schlechten Eigenschaften in der Vergangenheit bleiben.

Die Gegenwart sind Induktionsmotoren
Die Zukunft sind Hybridmotoren
 

Jack-Lee

Mitglied
21.03.2019
94
Wobei überall, wo der Preis nicht das wichtigste ist, BLDC, also permanent erregte Synchronmotoren eingesetzt werden. SRIPM ist aber auch interessant.
 
  • Like
Wertungen: pavlik1

pavlik1

Mitglied
11.12.2018
195
photos.app.goo.gl
Das habe ich mit Hybridmotoren gemeint:

The advantages of SRIPM motor come from its hybrid nature of torque generation: the output power is the result of the superimposition of the torque generated by the reluctance and the internal permanent magnets.

• A more compact and efficient solution than ACIM for any Traction applications of industrial trucks, utility vehicles, electric cars.
• A clever and cost effective alternative to the classic SMPM (Surface Mounted Permanent Magnet).
• A technological and smart solution for the increasing demand for high efficiency and cost reduction..................
 

Jack-Lee

Mitglied
21.03.2019
94
Gibt's auch schon lange die Technik. Ist halt so n Mittelding zwischen permanentmagnet Synchro und Asynchron. Für die meisten Fälle ausreichend besonders bei so geringen Leistungen wie in El. Moderne BLDC Motoren erreichen über 10kw pro kg. Und damit meine ich keine Spielzeugmotoren, sondern Serienteile für Kfz
 

Anmelden

Neue Themen

Adblock 😩

Wir verstehen, dass Werbung nervig sein kann!

Der Adblock macht einen großartigen Job bei der Blockierung von Anzeigen, aber er blockiert auch nützliche Funktionen unserer Website. Für die beste Website-Erfahrung deaktiviere bitte deinen AdBlocker.

Diese Meldung wird nicht angezeigt wenn du angemeldet bist.
Du kannst dich hier registrieren

Ich habe meinen Adblock deaktiviert!
Ignorieren