Morgen fahre ich nach Münster!

  • Themenstarter Karl-Heinz J. aus Ahlen
  • Datum Start

open-karl

Neues Mitglied
01.01.1970
0
So nach 3 Monaten eine zweite Bilanz über den Stromverbrauch:
701,3 Km gefahren, 95 Kwh an Ladestrom verbraucht, bisher keine Batterieheizung eingebaut. Bei Themperaturen um die 5°C gehen nach ca. 30 Km nur ca. 4 Kwh ab Netzsteckdose in die Batterien. Sonst waren es ca. 5,6-5,8 Kwh bei 40 Km oder 6,9Kwh bei 50 Km.

Link zur Excel Tabelle:
http://groups.msn.com/StartlabOpenElektrofahrzeug/dokumente.msnw?fc_a=0&fc_p=
?wenn es ohne login geht?

Gruß
Open Karl
 

Karl-Heinz Jurkiewicz

Aktives Mitglied
14.05.2006
490
Hallo Ralf,
ja Pech gehabt. Der Hersteller hat ihn wohl mit Neulieferungen hängen gelassen, wg. ua. dem "Girasole" Projekt und auch wohl ein Großauftrag für Spanien. Ersatzteile waren auch nicht zu bekommen, das hat dann wohl gereicht. Die Startlab.de Hompage ist ja schon seit Monaten vom Netz. Lichtblick scheit zu sein, das einer seiner Händler die Sache wohl übernehmen will. Warten wir einmal ab.
Gruß
Karl-Heinz

Startlab Open Street
4x Northstar NSB125
3x PowerCheq
5005 Km und viel zu basteln...
 

Bernhard Leopold

Mitglied
23.04.2006
167
Viel schlimmer:

startlab.it ist auch nicht mehr online - anscheinend gibt es die Marke nicht mehr. Wie das zu der Girasole-Pressemeldung passen soll, verstehe, wer will...

 

Karl-Heinz Jurkiewicz

Aktives Mitglied
14.05.2006
490
Nun ist es so gekommen wie es schon lange erwartet (erhofft?) wurde. An einem schönen April-Abend um 22 Uhr hatte ich bei 24°C Garagentemperatur meinen Startlab Open Street zum laden an die Steckdose gehängt. Er hatte gut 30 Km hinter sich und sollte für den nächsten Tag voll sein.
Am Morgen, nach 10 Stunden ladung komme ich in die Garage und die ganze Karre ist am kochen. Ein komischer Gestank in der Luft, und die Batterien ca. 50 °C heiß und am abblasen über die Sicherheitsventile. Es sind bekanntlich 4 mal Northstar NSB125 Blei Gel eingebaut.
Der Stromverbrauch war mit 9,8 kWh etwa doppelt so hoch wie normalerweise nach gut 30 Km zu erwarten war.
Das ganze konnte nur passieren, weil das Ladegerät keinen Themperaturfühler hat, um die Ladeschlussspannung anzupassen.
Wer hilft mir "Start Lab spa" Viale Forlanini 73 - in 20024 Garbagnate Milanese (MI) zu verklagen?
Das kann es doch nun wohl nicht sein, oder?
Gruß

Karl-Heinz
 

Roland Mösl

Mitglied
13.06.2006
269
Hier wird umgebaut


Für so eine Glanzleistung gehört der Importeur mit nassen Fetzen nach Hause gejagt.

Man kann wenigstens ein Photo und eine Kontaktadresse in 5 Minuten wohin schreiben.
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Hallo Karl-Heinz,

so ein Pech... aber ob Du da jemand finden wirst zum Verklagen?
Startlab wirds auf den Lader-Hersteller schieben (wer ist das eigentlich?), der vielleicht auf Northstar, Northstar auf einen Anwenderfehler und so gehts im Kreis :mad:.

Die Sparrow-Fahrer in den USA haben sich mit solchen "thermal runaways" reihenweise ihre Optima YTs ruiniert, bis sie die Zivan-Lader mit Temperaturfühlern und neuer Software ausgerüstet haben.

Ich verstehe nicht, dass immer noch fast alle Ladegeräte OHNE Temperaturfühler gebaut und verkauft werden, so weit ich weiß gibt es das nur bei Zivan und Piktronik als Option (Fronius :confused: )!

Gruß Jens
 

Karl-Heinz Jurkiewicz

Aktives Mitglied
14.05.2006
490
Hallo Jens!
Hersteller von Ladegerät ist EDN GROUP SRL, Coemano (Mi)
http://www.edngroup.com

Ja ich habe soo einen Hals...

Gruß
Karl-Heinz
 

Karl-Heinz Jurkiewicz

Aktives Mitglied
14.05.2006
490
Der ganaue Typ:
CMP 48 M 16 B -SL 230V
Hier sind die Standart Lader gelistet:

http://www.edngroup.com/pdf/Battery%20chargers/CMP_M_B_data_01.pdf

Startlab hat sich wohl etwas leicht abweichendes eingebaut (16A Ladestrom)
 

Jens Schacherl

Aktives Mitglied
30.03.2004
1.069
Laut der Liste hat das Ladegerät eine "Maximum charge time protection"!
Die scheint dann aber nicht funktioniert zu haben :hot: - doch ein Fall für den Anwalt?
Aber mit Italien wird das wohl schwierig werden...

Gruß Jens
 

Holger Keser

Aktives Mitglied
01.11.2005
532
Hallo Karl-Heinz.

Ich habe noch einen Lader mit Temperaturkompensation, Der macht 50A Ladeleistung, du kannst ihn auch mit einem Schalter auf 20A Ladeleistung runterregeln und eine Ausgleichsladung machen lassen.

Wenn du auf meinen Namen klickst kannst mich ja bei Bedarf mal anmailen.

Grüße aus Herdecke

Holger Keser

www.drehstrom.net.ms
 

Karl-Heinz Jurkiewicz

Aktives Mitglied
14.05.2006
490
Guten Abend!

Nun kann es losgehen, ich habe meine 8 NiCd Batterien (Saft STM 5-100 MRE) zusammen. Fehlen nur noch ein paar ordentliche Kupferbrücken und los geht es.
Ich komme durch den wechsel von 4 mal NSB125 (~200Kg) nun auf 8 mal ~13Kg also gut 105 Kg Batteriegewicht. Das sollte auch noch mal 5-10% an Reichweite bringen.

Gruß

Karl-Heinz
 

jo-ekel

Mitglied
08.05.2007
118
Hallo Karl-Heinz,

die Italiener haben wohl neuen Beauftragten für D...Leider habe ich seine Adressdaten noch nicht..
Eventuell fahre ich im Herbst mal direkt in Mailand vorbei.

mfg

Hotte
 

Uuoudan

Aktives Mitglied
29.01.2007
824
Hallo Hotte
Bei der Gelegenheit könntest du einen Vectrix-Scooter importieren.
wotan
 

Anmelden

Neue Themen