Mit dem Twizy von Gelsenkirchen nach Saarbrücken Ladehalte.


Christian212

Neues Mitglied
19.07.2019
2
Hallo,
ich möchte gerne mit meinem Sohnemann als kleines Ferienhighlight am Mittwoch 31.7 in Gelsenkirchen losfahren und gemütlich am 2.8. in Saarbrücken ankommen. Gibt es von euch Ideen zur Streckenplanung bzw. schöne Ladehalte?
Die nachwachsene Generation sollte ja schon früh genug fürs elektrische Fahren begeistert werden.
Übernachten würden wir in Jugendherbergen.

Gruß
Christian
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.204
Hi Christian,
im Saarland gibt es sehr viele kostenlose Ladehalte. Kuck mal hier:
Ladepunkte
Natuerlich gibt es auch weitere Stationen und auch vier Drehstromkisten.

Wenn du vom Rheintal ins Moseltal wechseln willst, wird es im Hochwald sehr bergig. Sehr!
Einfacher ist eine Strecke ueber Bad Kreuznach, aber das duerfte ein strammer Umweg sein.

Schoene Idee!

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Christian212

Neues Mitglied
19.07.2019
2
Hallo Sascha,
danke für die Info. Meinst Du es wäre es möglich die gesamte Tour über Drehstromkisten zu fahren 24/7 benutzbar?
Da könnte doch der Nachwuchs sehen was es noch so für Elektrofahrzeuge gibt.
 

Sascha Meyer

Bekanntes Mitglied
18.05.2007
3.204
Hi Christian,
kommt auf die Reichweite deines Twizzys an. Das Problem wird dann Saarbruecken darstellen. Da gibts keine DSK. Meine ist in Homburg.
Fahr runter bis Koblenz und von dort aus entweder ueber Traben-Trabach, Nohfelden (Ralf) und dann runter nach Saarbruecken oder von Koblenz ueber die Kante Bad Kreuznachm durch die Pfalz und Homburg nach Saarbruecken.

Landschaftlich ist das Rheintal und der Hochwald natuerlich echt der absolute Hammer. Wenn man an der Loreley vorbeikommt, das ist echt beeindruckend.

Viele Gruesse aus dem Saarland, Sascha
 

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge