MINI koppelt als zweites Elektroauto vermutlich den "Rocketman" aus


Das erste Elektroauto der britischen Automarkte MINI ist der Cooper SE. Ein zweites Elektromodell scheint offenbar auch schon zu warten. Laut Autocar hat BMW nun grünes Licht für die Entwicklung der im Jahr 2011 präsentierten Studie "Rocketman" gegeben. Der kleine E-Stadtflitzer soll augenscheinlich in die Tat umgesetzt werden und das vermutlich in China.

Rocketman soll ausschließlich vollelektrisch produziert werden

Der Dreitürer soll ab dem Jahr 2022 entstehen. Dabei plant das Joint Venture "Spotlight Automotive", bestehend aus BMW sowie Great Wall Motor, die Produktion in der Provinz Jiangsu/China vorzunehmen. Die vollkommen neu angelegte Serie soll in erster Linie praktisch und futuristisch positioniert werden. BMW teilte gegenüber Autocar dazu mit: "Es wird sich um ein Auto handeln, das wir schon lange planen. Aber um das Modell profitabel zu einem Preis zu bauen, den die Kunden unserer Meinung nach bereit sind zu zahlen, braucht es ein Joint-Venture-Partner, mit dem wir die Kosten teilen können. Great Wall Motors hat diese Gelegenheit mit einer gemeinsamen Elektroautoplattform ermöglicht, die von Mini verwendet wird."

Der Rocketman soll ein wendiges Stadtauto darstellen - bisher wurde ihm jedoch der Weg in die Verkaufsräumlichkeiten verwehrt. Das könnte sich nun ändern: Die Serienversion soll zwar ausschließlich in China hergestellt, dafür aber weltweit vertrieben werden.
Interessant: Eigentlich sollte der kleine Stadtstromer zunächst als Verbrenner die Straßen unsicher machen - die finale Version sieht nun hingegen ein vollelektrisches Fahrzeug vor.

mini-rocketman-jpg.5372

mini-rocketman-back-jpg.5373

mini-rocketman-inside-jpg.5374

mini-rocketman-backseat-jpg.5375


Obwohl alles bislang eher nach Zukunftsmusik klingt, scheint nach Autocar die Produktion außer Frage zu stehen. Der Rocketman soll mittels Frontantrieb, einem Elektromotor mit 35 kW (48 PS) Leistung sowie einer 31 kWh Batterie laufen. Die Reichweite könnte dann bei 310 bis 350 Kilometern liegen.

Neben dem Mini Cooper SE wäre der Rocketman das zweite Modell, welches in der Fabrik in Jiangsu hergestellt würde. Das Werk soll eine Kapazität von 160.000 Fahrzeugen pro Jahr liefern.


Bildquelle: BMW, MINI
Quelle:
autocar.co.uk
electrive.net
 

Kommentare


Neue Themen

Neueste Beiträge

Anmelden

Neue Themen

Neueste Beiträge